Ratgeber

Über "falsche" Jobs und mögliche Auswege

So mancher träumt wohl davon: eine Webseite oder ein anderer Prozess wie das Eigentum an Kapital sorgt für stetigen Geldfluss aufs Konto - ohne Stunden für eine Firma abarbeiten zu müssen und so seine Lebenszeit zu verkaufen. Der Autor Fletcher scheint das erreicht zu haben. In diesem Buch erklärt er knapp (und sehr vereinfacht) die Auswirkungen der wirtschaftlichen Entwicklung auf die Arbeitswelt und zeigt einen Weg auf, wie man mithilfe von skalierbaren Online-Geschäftsmodellen aus der Tretmühle herauskommen kann. Beispiele weiterer "Digitalnomaden" sind ebenfalls enthalten, ebenso Tipps, wie der Leser erste Schritte macht und wie er sich sein eigenes Internetunternehmen aufbauen kann. Ob’s klappt, muss wohl jeder selbst ausprobieren. Auch denjenigen ohne Selbstständigkeitswunsch gibt er Rat. Ein lustiges und kurzweiliges Buch.

Wir können auch anders
Adam Fletcher

Wir können auch anders


Wie man falsche Jobs gegen echtes Glück austauscht
Beck 2015
272 Seiten, broschiert
EAN 978-3406683213

Erfolgsfaktoren der Unternehmensberatung

Was sind die Aufgaben, Anforderungen und Qualifizierungen, die Unternehmensberater erfüllen müssen? Dieser Frage geht das vorliegende Werk unter Berücksichtigung der Veränderungen in der modernen Arbeitswelt nach.

Lesen

Ein Traumjob?

Der Beruf Politikberatung bietet Chancen für Hochschulabsolventen. Ein empfehlenswerter Sammelband gibt Aufschluss über Inhalte, Anforderungen und Einstiegschancen.

Lesen

Zukunftsgerichtete Personalstrategien für Unternehmen

ThyssenKrupp hat 2006 Massnahmen gegen das kontinuierlich steigende Durchschnittsalter seiner Belegschaft eingeleitet. Das vorliegende Buch zeigt auf, wie demografiefeste Personalarbeit in der Praxis aussehen kann und beleuchtet kritisch die Ergebnisse, die bei ThyssenKrupp erzielt wurden.

Lesen

Menschen mit Macht

Das Wesen von Macht macht Katja Kraus nicht begreiflich, sie zeichnet aber interessante und gut leserliche Portraits von einigen Menschen mit Macht.

Lesen

Gelassenheit beim Scheitern

Das Scheitern ist ein beständiger Teil unseres Alltags. Dennoch ist es tabuisiert und wird ziemlich konsequent verdrängt. Die Autoren des vorliegenden Buches plädieren für eine andere Sichtweise. Sorgfältige Analysen und Neubewertungen sollen zu einem insgesamt entspannteren Umgang auf individueller und organisatorischer Ebene führen.

Lesen
Gefühle lesen
Der Campus-Knigge
Beruflich in Großbritannien
Rocky - Meine 15 Runden
Poker
Die dunkle Seite des inneren Kindes
Der Silberlöffel
Meditation hilft heilen
Von der Freude, den Selbstwert zu stärken
Trotz allem Ich
Das Bewerbungshandbuch für Europa
Die Liebe
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017