Porträt der Ureinwohner Amerikas

Die Indianer Nordamerikas wurden von Edwars S. Curtis zwischen 1907 und 1930 porträtiert und ein Werk aus 8 Bänden entstand, das in einer Auswahl nun beim Taschen Verlag erschienen ist. Eine fotografische Reise in eine versunkene Welt.

Lesen

Alles über Egon Schiele

Ein gewaltiger Überblick über das Jahrhundertgenie, dessen Todesjahr 2018 zum 100. Mal begangen wird. Egon Schiele in sieben Aufsätzen und 221 Gemälden und 146 Zeichnungen.

Lesen

Wertorientiertes Wirken für Finanzabteilungen

In diesem Buch wird die unternehmerische Finanzierungspolitik aus der spezifischen Sicht des wertorientierten Wirkens des Finanzbereichs einer Unternehmung theoretisch fundiert und praxisorientiert behandelt.

Lesen
Republik im Tal der Tränen

Republik im Tal der Tränen

7 CDs mit Liedern und eine DVD mit einer Dokumentation enthält dieses außergewöhnliche Box-Set, das sich dem Spanischen Bürgerkrieg zwischen 1936-1939 widmet. Eine wichtige Lektion in Geschichte.

Lesen

Leseabenteuer mit Tarzan

Die Gesamtausgabe von Hal Fosters Tarzan zeigt in Band 8 die Künstler Burne Hogarth & Rubimor mit ihren Interpretationen der einst von Edgar Rice Burroughs erschaffenen Kunstfigur. Mit Pharaoninnen, Vampirinnen und einer Menge Urzeitmonster.

Lesen

Lieblingsorte in Venedig

Die schönsten Orte Venedigs besucht von einer Insiderin. Nicht nur viele sehenswerte Baudenkmäler, sondern auch besondere Einkehrmöglichkeiten werden in diesem Reiseführer von der Wahlvenezianerin Birgit Haustedt angeboten.

Lesen

Kosten- und Leistungsrechnung auffrischen und üben

Wer bereits über solides kostenrechnerisches Wissen verfügt, wird von diesem Lern- und Übungsbuch profitieren. Das Repetitorium ist vorzüglich für das klausurvorbereitende Selbststudium geeignet.

Lesen

Hemingway: Ikone der Männlichkeit im Wanken

Blume beschreibt in ihrer Biographie über die Ikone der Männlichkeit, Ernest Hemingway, einen Mann, der zielsicher an seinem Ruhm arbeitete. Eine weitere Aufsehen erregende Legende über den Schriftsteller, Stierkämpfer und Selbstmörder.

Lesen

Unschuld als Waffe

Michael verliert seine Jugendliebe durch einen außer Kontrolle geratenen Drogendealer. Durch eine Art smartes Schachspiel nimmt er furchtbare Rache an Dealern und Pushern und holt seine Schwester Nichole und sich damit aus dem Ghetto New Yorks und in eine neue Freiheit.

Lesen

Du tauchst im Wasser unter, dann stößt du dich mit deinem Körper am Wasser ab, schnellst heraus und breitest die Arme aus. Du umarmst die ganze Welt und das Wasser, die Welt ist sowieso Wasser. Dann tauchst du wieder ein, kommst wieder heraus und nimmst alles in die Arme. Das Wasser dringt dir in den Mund, Wasser und Salz. In der Sonne trocknet es dann auf deiner Haut. Es wird dein Salz, das Salz deines Körpers. Wie die Liebe. (S. 11f)
Kırmızı Motosiklet

Glamour im Berlin der 1920er

Kriminalkommissar Gereon Rath wird von der Mordkommission Köln nach Berlin zur "Sitte" strafversetzt. Die Graphic Novel nach den Romanen von Volker Kutscher zeigt den Glamour und die Gefahr des Berlins der Weimarer Republik.

Lesen

Alles, was man erfindet, ist wahr

Eine gelungene und umfassende Werkschau des Zürcher Architekten Peter Märkli. Es ist ein grosser Genuss zwischen den ersten - fast schon naiven - Projektskizzen und den Fotografien der gebauten Gestalt zu schwelgen.

Lesen

Gute Zeiten für das Controlling

Eine empfehlenswerte Einführung in das Controlling, die sowohl die Theorie als auch die Praxis verständlich und gut aufbereitet vermittelt.

Lesen
Welt im Bild

Welt im Bild

Das magnum Kollektiv für Fotografie führt durch das 20. Jahrhundert. Ein beeindruckendes Werk über die Welt in der Krise, festgehalten von den besten Fotografen der Welt.

Lesen

Ein Psycho-Thriller im wahrsten Sinne

Der Bestseller besticht durch atmosphärische Dichte und einen spannungsgeladenen Showdown. Ein Krimi-Thriller, der tief in die Abgründe der menschlichen Seele führt. Und auch ein Psychologie-Ratgeber.

Lesen

100 Jahre Familie Buendía

Der Jahrhundertroman über die Familie Buendía in einer Neuübersetzung, das Werk, das Gabriel García Márquez 1967 berühmt machte und als Klassiker der südamerikanischen Literatur gilt, gebunden in Hardcover und mit Schutzumschlag.

Lesen

Wissen und Täuschungen

Ein sehr gescheites, sensibles Buch, das die Grenzen unseres Wissens und Wissen-Könnens auslotet. Aufregend, spannend, hervorragend erzählt - ein Meisterwerk!

Lesen

Kunst aus dem Umfeld der Russischen Revolution

Der sozialistische Realismus in der Kunst bot eine Projektionsfläche für eine Utopie, von der sich auch namhafte Künstler blenden ließen. Statt objektiver Wirklichkeit wurden die vermeintlichen Erfolge des neues Systems gepriesen.

Lesen

Ungesundes ist im Gang

"Die Zeit der Ruhelosen" schildert eine Welt im Krieg und handelt so recht eigentlich (und überaus packend) fast alles ab, was im gegenwärtigen Frankreich (und in der politischen Welt allgemein) ein Thema ist

Lesen

"Glauben" heißt, eine Idee auch ohne gute Gründe anzunehmen und für wahr zu halten. (S. 5)
Problemfall Religion

101 Unorte in Frankfurt
Kopf hoch! / Noahs Fleischwaren
Die Geschichte von Herrn Sommer
Hundert Tage
Phänomenologie und Kulturkritik
Lila, Lila
Stolz und Vorurteil
Kurt Georg Kiesinger 1904-1988
Tarzan Sonntagsseiten 1945 - 1946
Die Indianer Nordamerikas
Menschen des 20. Jahrhunderts
Frühstück bei Tiffany
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017