Eine sentimentale Monumentalität

Die erste umfassende Monografie über das aufstrebende Architekturbüro Barozzi Veiga.


Lesen

Methodologische Monokultur in der politischen Ökonomie

Man kann sich bei der Durchsicht des Textes des Eindrucks nicht erwehren, dass sich die politische Ökonomie zu einer methodologischen Monokultur entwickelt hat, bei der die Eleganz der mathematischen Modelle über die praktische Relevanz und Empirie gestellt wird.

Lesen

Castro starb doch noch eines natürlichen Todes

In Zusammenarbeit mit dem Castro-Biographen Volker Sierka hat Reinhard Kleist eine Graphic Novel verfasst, die den Aufstieg Fidel Castros zum Präsidenten Cubas und Weltrevolutionär nachzeichnet.

Lesen
Bunt surrealistisches Film-Epos

Bunt surrealistisches Film-Epos

Hochdekorierter, gut ausgeschmückter Neon-Thriller der in einer kühlen Atmosphäre die wahren Leidenschaften in einer der heißesten Städte der Welt hochkocht. Surreale Bilderwelten, bestechender Soundtrack, Hommage an den Film als eigene Kunstform.

Lesen

Medusa: Der Schrecken der Weiblichkeit

Medusa, eine Figur der griechischen Mythologie, wird in diesem unterhaltsamen Buch von der Antike bis zur Gegenwart vorgestellt und in ihren zeitlichen Interpretationen und Rezeptionen dargestellt.

Lesen

Die dunkle Seite der Sechziger

Auf den Spuren von Charles Manson und Polanskis Rosemary's Baby zeigt der Argento-Schüler Michele Soavi, welche Schäden Ohrenschlüpfer wirklich im Gehirn anrichten können. Horror vom Feinsten.

Lesen

Mord im Namen der Gerechtigkeit?

Wer spannende Unterhaltung sucht, kommt ebenso auf seine Kosten wie philosophisch Interessierte, die Fragen der Moral und der Ethik einmal am praktischen Beispiel durchspielen möchten.

Lesen

Auf den Spuren von Büchners Lenz

Was in den ersten zwei Dritteln noch wie ein satirisches Spiel mit Namen, Charakteren und Obsessionen des "Lenz" durchgehen mag, rutscht in eine triviale Story ab.

Lesen

Das ewige Comeback: Mr. Mojo Risin’

Die illustrierte Biographie der wohl bedeutendsten Band der Sechziger. Über Jim Morrison hinaus auch die Geschichte der "Doors of the 21st Century".

Lesen

Soll ein Muslim heutzutage auf Bitten eines Journalisten das "Anwachsen der Islamophobie" kommentieren, dann verlangt der Journalist ihm letzlich nichts anderes ab, als das zu kommentieren, was die Medien selbst erzeugt haben. Kurz gesagt, der Journalist trägt dazu bei, ein Problem aufzubauschen, um dann anschliessend so zu tun, als wundere er sich über die Existenz und das Fortbestehen des Problems. Der Vertreter der Muslime müsste dem Sprecher der Fernsehnachrichten um 20 Uhr, der ihn auffordert, seine Meinung zu diesem vieldiskutierten "Anwachsen der Islamophobie" zu sagen, in die Fresse spucken, denn vor ihm steht der Initiator der Angst, die der Islam auslöst.
Brief an die Heuchler

Die Rezeptionsgeschichte antiker Mythen

Walther Lutz untersucht Götter und Heldensagen in ihrer Rezeption von der Antike, über das Mittelalter und die Renaissance bis hin zur Gegenwart.

Lesen

Kindheit nach dem Krieg

Die Romanvorlage von Konrad Lorenz wird von Isabel Kreitz zu einer spannenden Milieuschilderung als Graphic Novel verarbeitet, die tiefe Einblicke in das Aufwachsen nach dem Weltkrieg ermöglicht und gekonnt das Timbre jener Zeit herüberbringt.

Lesen

Rettungsplan für Europa

Zur europäischen Integration gibt es schon mit Blick auf den Aspekt der Friedenserhaltung keine Alternative. Doch Europa braucht Reformen.

Lesen
IT-gestützte Investitionsrechnung

IT-gestützte Investitionsrechnung

Bernd Heesen vermittelt IT-gestützte Techniken in den Bereichen Finanzierung, Investition und Controlling für Spezialisten und Praktiker.

Lesen

Der makroökonomische Blick

Die Stärken dieses empfehlenswerten Lehrbuchs liegen im gelungenen methodisch-didaktischen Aufbau sowie in der kompakten und gut verständlichen Aufbereitung einer nicht einfach zugänglichen Materie.

Lesen

Die alptraumhafte Verschwörung

Ein modernes "Alice in... Utopia!" mit einem geheimnisvollen Mr. Rabbit in der Hauptrolle. "Utopia" ist ein gefundenes Fressen für Verschwörungstheoretiker, eine Verschwörung, an die man schnell zu glauben lernt.

Lesen

Tarot im goldigen Schokoladenformat zum Mitnehmen

Das klassische Crowley Tarotkartenset im Pocketformat zum Mitnehmen. Sieht aus wie eine Schweizer Schokolade, ist aber sehr viel mehr drinnen.

Lesen

Durch das Raue zu den Sternen

David Bowie in der Rolle, in der er sich wohl selbst sah: als Alien von einem anderen Stern. Den aufwendig restaurierten Film von 1976 gibt es jetzt als BluRay.

Lesen

Belgien verstehen

Wer demnächst nach Belgien fährt, sollte sich dieses Buch ins Handgepäck legen. Alle anderen auch.

Lesen

Macht man den als "Globalisierung" bezeichneten Prozess einer Umstrukturierung fast aller Gesellschaftsbereiche nach Markterfordernissen, einer Ökonomisierung und Kommerzialisierung, für die Pauperisierung, soziale Polarisierung und Entsolidarisierung verantwortlich, liegen die Wurzeln des vermehrten Auftretens von (Kinder-)Armut auf drei Ebenen: (S. 109)
Armut in Wohlstandsgesellschaften

Karl Schmidt-Rottluff
Der Fremde
Das Bauhaus kommt aus Weimar / Modell Bauhaus
Digitale Daten als Quelle der Geschichtswissenschaft
Die vierte Hand
Kopf hoch! / Noahs Fleischwaren
Can you find happiness
Das weibliche Gehirn
Lob der Disziplin
Anatomie des Faschismus
Der gekaufte Staat
Staufer & Hasler Architekten
by rezensionen.ch - 2001 bis 2016