Vier im Mond

Matthias Brandt, der Sohn von Ruth und Willy Brandt, erzählt in seinen Kindheitserinnerungen voll lakonischem Humor von seinen liebsten Verkleidungen und seiner Entwicklung zum heutigen Schauspieler.

Lesen

Marketing mit SEO

Der Autor, der Suchmaschinenoptimierung an der Hochschule Darmstadt lehrt, erklärt in dieser Publikation, wie Marketing durch SEO verbessert werden kann.

Lesen

Superhelden wie wir

Grant Morrison, der Schöpfer der Batman-Interpretation "Arkham Asylum", erzählt die Geschichte des Comics vom Golden Age bis zur Renaissance. Mit dabei sind Batman, Superman, Flash, Wonder Woman u. a. Superhelden.

Lesen
Kafka: Der Literat im Kino

Kafka: Der Literat im Kino

Hanns Zischler zeigt nicht nur, welche Filme einen Einfluss auf das Werk des tschechischen Schriftstellers Franz Kafka gehabt haben könnten, sondern erzählt auch von Kafkas Einsamkeit und seinem Dilemma. Eine mitgelieferte DVD ermöglicht, sich wie Kafka zu fühlen.

Lesen

Unterwegs über den Horizont hinaus

Erik Wegerhoff legt in dieser Anthologie zur Bedeutung der Straße auch ein Bekenntnis zum Heilsversprechen ab: denn das Ende der Straße verspricht die Erlösung, selbst wenn der Horizont unendlich scheint.

Lesen

Unwissend beobachten

Jan Wagners Gedichte zeigen, was Gedichte sein können: Sagenhafte, dichte, phänomenale Sprachkunst, auch wenn stets eine gewisse Distanz und Unklarheit bleibt.

Lesen

Poe: Pionier der literarischen Moderne

Edgar Allen Poes Werk wurde durch Charles Baudelaire in die europäische Literatur eingeführt. Poe gilt seither als Pionier der literarischen Moderne. Jetzt neu übersetzt von Andreas Nohl. Ein schönes Buch mit blutrotem Lesebändchen.

Lesen

Hommage an das Land

Die literarische Einladung versammelt einige Autorinnen und Autoren, um einem entlegenen Winkel Frankreichs zu huldigen: der Bretagne. Lyrik, Prosa oder einfach nur ein Ausschnitt aus einem Roman sind die Genres dieser Anthologie.

Lesen

Psychiatrie-Werbebuch

"Das kleine Buch von der Seele" ist eher ein kleines Buch der Werbung für die Psychiatrie. Die medikamentöse Behandlung ist dem Autor ein besonderes Anliegen.

Lesen

Wem beispielsweise die Unterschiede zwischen TCP/IP und UDP oder SSH, HTTP, FTP etc. nicht recht geläufig sind, der wird hier eine grundlegende Erläuterung vermissen und sollte sich an anderer Stelle noch ein wenig einlesen. (S. 253)
Hacking mit Kali

Der Krieg im Laufe der Zeit

Ilja Steffelbauer beschäftigt sich in dieser Publikation mit der Geschichte des Krieges aus anthropologischer und soziologischer Perspektive. Ein historisches Panorama, das von der Antike bis heute reicht.

Lesen

Zwei Bücher über Sinti, Roma und andere Angehörige einer oft verfolgten Minderheit

Der Schlüssel für ein unbefangenes Miteinander liegt im Interesse für andere Kulturen und Lebensweisen. Solches Wissen vermitteln Rolf Bauerdick und Karola Fings mit ihren Büchern.

Lesen

"Schriftsteller sind nicht ganz richtig im Kopf, das weiss doch jeder."

Ein Text, verfasst von einem verstorbenen Pizzabäcker, von dem niemand wusste, dass er geschrieben hatte, wird ein sensationeller Erfolg, der mannigfaltige Auswirkungen hat.

Lesen
Grenzen erkunden

Grenzen erkunden

Björn Kuhligk tritt mit seinem Lyrikband den Beweis an, dass auch alte Kunstformen wie Gedichte sehr wohl politisch sein können, ja noch mehr: Aktuell, zeitgemäss, brennend, aufwühlend.

Lesen

Ein unverzichtbares Grundlagenwerk der Volkswirtschaftslehre

Dieses international ausgerichtete und gleichzeitig auf das deutsche Umfeld optimal abgestimmte Grundlagenwerk der Volkswirtschaftslehre ist ein "MUSS" für jeden Wirtschaftsstudenten.

Lesen

Zappa: Never a Hippie. Always a Freak.

Ein Film über das Enfant terrible Frank "Bobby Brown" Zappa. Berühmt zwar, aber unbekannt, wie diese besondere Doku nachzuweisen im Stande ist. Frank Zappa als Komponist, Rockmusiker und Revolutionär wider Willen.

Lesen

Ein frivoles Spiel

Ein kurzer Roman über den Sommer. Seine Schattenseiten und Chancen, seine Begierden und Befreiungen. Ein frivoles Spiel, das als "schönster Roman des Frühlings" mit dem Prix Françoise Sagan ausgezeichnet wurde.

Lesen

Über "falsche" Jobs und mögliche Auswege

Vom Angestelltenverhältnis zur Online-Selbständigkeit - ein junger Digitalnomade erklärt die Arbeitswelt.

Lesen

Ein Riss in Pauline Dubuissons Leben

Ist Pauline Dubuisson eine kaltblütige Mörderin, wie von Brigitte Bardot im Film "Die Wahrheit" dargestellt? Jean-Luc Seigle zeigt mit seinem Roman eine etwas andere Frau.

Lesen

Der Begriff "Bioökonomie" bezeichnet nicht etwa eine Ökologisierung der Ökonomie, sondern eine Ökonomisierung des Biologischen, also des Lebendigen. (S. 12)
Irrweg Bioökonomie

Ringel Seepferdchen
Der Rhein
Die Geschichte von Herrn Sommer
Lila, Lila
Tagebücher 2002 - 2012
Der Fremde
Stolz und Vorurteil
Traumfrauen / Emmanuelle Béart - Cuba Libre
Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik
Umbau des Hospizes auf dem Gotthardpass durch Miller & Maranta
Eine Zeit ohne Tod
Durch den Schnee / Linkes Ufer
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017