E-Mail-Adresse für den Newsletter

E-Mail-Adresse für den Newsletter

Herzog & de Meuron 001 – 500

40 Jahre Herzog & de Meuron

Eine Feier des Œu­v­re eines der international bekanntesten Schweizer Architekturbüros: Herzog & de Meuron.



Ratgeber


Ihre Finanzen fest im Griff

Der seriöse Privatanleger

Nach der Lektüre dieses interessant und flüssig geschriebenen sowie praxisnahen Ratgebers hat man an Sicherheit als Privatanleger gewonnen.


Er benimmt sich wie ein Besserwisser [...]. Er ist hart und unerbittlich [...]. Kein Bereich ist vor ihm sicher, ob es um Leistung geht oder um Ordnung, um Essen, Sport, Aussehen oder Pünktlichkeit. Er hat immer das letzte Wort, ist nur in seltenen Fällen zufrieden zu stellen, und auch dann nur kurz. Der Kritiker führt ein strenges Regime. Aber wieso tritt ihm eigentlich niemand entgegen, warum hindert, zügelt oder mäßigt ihn niemand? (S. 47)

Von der Freude, den Selbstwert zu stärken

Wirtschaft


Buchführung

Keine Angst vor Buchführung

Mit dem Herzstück der unternehmerischen Informationsverarbeitung, der Buchführung, tun sich viele Studierende schwer. Jörg Wöltje macht den Einstieg leicht.


Der grüne Kapitalismus ist also nicht die Lösung der ökologischen Krise als vielmehr ihre Bearbeitung im Sinne der Wiederherstellung von erweiterter kapitalistischer Akkumulation und Hegemonie unter Einbeziehung progressiver oppositioneller Gruppen und Interessen der Subalternen. (S. 13)

Neoliberalismus Hochtechnologie Hegemonie

Kunst


Prinz Eisenherz

Verschwörung gegen die gerechte Königin

Prinz Eisenherz ist immer noch ein Hit: "Turn on, tune in, drop out"!


Die Erstklässler wissen nicht, wie die Hauptstadt unseres Heimatlandes heisst. «Na und?», verzieht die Lehrerin das Gesicht und verbirgt nicht, dass sie Moskau für ein riesiges Sündenbabel hält. Stimmt, was soll's? Die Hauptstädter interessieren sich schliesslich auch nicht für das Leben und Sterben der Menschen in solch vergessenen Dörfern wie Nikolskoje. (S. 68)

Die Unsichtbaren und die Zornigen

Literatur


Zwanzig Lewa oder tot

Das Auge isst man mit

Karl-Markus Gauß bringt uns das unbekannte Südosteuropa näher. Nebenbei räumt Gauß, ein Meister des Erzählens, mit manchem Vorurteil auf.


Lerchen schwirrten durch die Luft und Schmetterlinge. Johanna standen Tränen in den Augen. Sie wischte sie nicht ab. Niemand beobachtete sie, keiner war in der Nähe, als sie, wieder schlank und drahtig in ihrem dunklen Kostüm und Sportschuhen, den steinigen Weg an den Reihengräbern entlangging. Kaum ein Grab war eingefasst. Lose, lehmige Erde, einige Holzkreuze oder Blechschilder mit Namen, ohne Daten, ohne Geburtsjahr, ohne Todestag. Nirgendwo Blumen. Nur wucherndes Gras und Löwenzahn in den Furchen dazwischen. (S. 244)

Das Testament des Staatsanwalts

Unterhaltung


Apocalypse Now

In's Herz der Finsternis

Zum 40. Jubiläum auf BluRay in drei Versionen: Kinofassung, Redux, Final Cut und die Dokumentation "Hearts of Darkness", u. v. a. m.



Kultur


Stanley Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum

HAL 9000 oder der schwarze Monolith

Von der Steinzeit in den Weltraum: unvergessen bleibt Kubricks "2001", der vor der Mondlandung 1969 entstand. Eine Sonderedition des Films mit DVD, Essays und Fotos.


"Well, you know, I’m just getting my thing together" "I never wanted to be anybody else." "We’re all in the same cage here" "We’re gonna save it for tomorrow: It gives you a whole new way to look at the day." "If god doesn't exist it would be necessary to invent him." "That he not busy being born Is busy dying" "We blew it."

Mein Jahr 1969 / Easy Rider + Die Musik des Jahres

Geschichte


Finale

Graue Maus wird wieder grau: Das Jahr, in dem die DDR verschwand

Nach dem Fall des Kommunismus hat der Kapitalismus gesiegt, auf ganzer Linie. Da war für den dritten Weg, den sich viele Unverzagte, Unangepasste und Unorthodoxe in der DDR gewünscht hätten, kein Platz. Ihnen ist dieses Buch gewidmet.


Durch die Involvierung der Bildmedien in den Krieg, durch die Komplizenschaft sind diese schliesslich zum bevorzugten Angriffsziel militärischer Aktionen geworden. Die Unterbindung der gegnerischen Kommunikations- und Visulalisierungsfähigkeit sowie die kalkulierte Tötung von Kriegsberichterstattern zählen längst zum Standardrepertoire der Kriegführung. (S. 471)

Bilder des Krieges - Krieg der Bilder

Reisen


Streifzüge durch Deutschland

Aus britischem Blickwinkel - Mary Shelley begegnet trägen, tranigen, aber auch tüchtigen Deutschen

Mary Shelley reiste in den Jahren 1840 und 1842 zwei Mal durch Deutschland. In ihren 1844 erschienenen Reisebriefen, jetzt erstmals auf Deutsch übersetzt, gibt sie einen anschaulichen Bericht.


In einem Elendsviertel in Bombay kann ein Mensch nur überleben, wenn sein Traumleben größer ist als seine armselige Unterkunft. Es nimmt einen ganzen Palast ein. (S. 760)

Bombay - Maximum City

Psychologie


Die Geheimnisse der Kränkung und das Rätsel des Narzissmus

Narzisstische Spiegel im Überfluss

Narzissmus ist in aller Munde und spielt nicht nur in der Psychologie eine Rolle. Wolfgang Schmidbauer erklärt in kurzen Essays mit Fallbeispielen das gesellschaftliche Phänomen und verspricht Heilung. Unter Umständen.


Die "Gefahr", dass ein hochbegabtes Kind sich anders entwickelt als seine Altersgenossen, wird nicht dadurch gebannt, dass man sie verschweigt oder leugnet. (Jenseits der Norm, S. 108)

Jenseits der Norm – hochbegabt und hoch sensibel? / Ganz normal hochbegabt

Umwelt


Was Tiere wirklich wollen

Außergewöhnliche Beziehungswesen

Eva Meijers Buch fordert eine neue Sensibilität für Lebewesen und stellt neue philosophische Einsichten über Menschen und Tiere vor.


Mit dem Niedergang der römischen Vorherrschaft in Europa gingen auch auf dem Rhein viele der römischen Errungenschaften wieder verloren. Betroffen waren davon nicht nur die römischen Kai- und Hafenanlagen, sondern auch die Schiffe selbst. Im frühen Mittelalter gab es keine Schiffe der mediterranen Tradition mehr auf den Flüssen Nordeuropas. Von da an waren hauptsächlich wieder die einfacheren einheimischen Schiffstypen im Einsatz, von denen die meisten auf Einbaumkonstruktionen beruhten. (S. 45)

Flüsse in Deutschland

Politik


Toleranz

Miteinander reden

Joachim Gauck plädiert ungeschmeidig für eine kämpferische Toleranz.


Ich glaube nämlich durchaus, dass die Muslime Protagonisten eines demokratischen und pluralistischen Gesellschaftssystems sein können. Aber hierzu müssen sie sich selbst befreien, aus jahrhundertealter Gängelung durch Tradition, die wie im Fall von Zwangsehen und Ehrenmorden keineswegs islamisch zu legitimieren ist. (S. 41)

Modell Türkei?

Gesellschaft


Die Kunst des Wartens

Warten als Kulturtechnik

Das richtige Warten will gelernt sein. Handys benutzen gilt nicht. Denn in den Leerstellen des Wartens erwacht die Kreativität. Ein Buch über Orte der Improvisation und Räume der Kontemplation.


Vielfach wird übersehen, dass die Industrialisierung nicht nur ein rein technologisch-wirtschaftlicher Prozess war, sondern dass es sich um eine tiefgreifende wirtschaftliche und soziale Umwälzung handelte. (S. 44)

Das Ruhrgebiet

IT


Excel 2019

Excel: kompetente Hilfe, Schritt für Schritt

1'000 Seiten Hilfe bei Problemen im Tabellenkalkulationsprogramm Excel.


Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie auf die Berechtigungen richten, die Apps für sich auf Ihrem Smartphone beanspruchen. (S. 185)

Android-Smartphone

Bildung


Deutsch unterrichten

Hilfestellung für den Deutschunterricht

Ein Ratgeber für die ersten eigenen Deutschunterrichtsstunden in der Sekundarstufe.


Denn das Grenzerlebnis ist für das Kind immer auch schmerzhaft und durch wortreiche Erklärungen fühlt sich das Kind in seinem Ärger oder in seinem Schmerz nicht gesehen und unverstanden. (S. 48)

Freiheit und Grenzen - Liebe und Respekt

Sprache


Politisches Framing

Die unheimliche Macht der Sprache

Elisabeth Wehling legt eine Analyse der verborgenen Grammatik unseres Denkens vor und verdeutlicht, wie wichtig die Kritik der Sprache und des Sprachgebrauchs ist.


Die neuerliche Frühstücksmethode übersteigt meine Kraft. Das Frühstück, genauer das deutsche Frühstück, war früher das letzte Terrain, das noch nicht von der deutschen Gemütlichkeit erfasst wurde. Man schlang und schlürfte und verließ hastig das Haus. [...] Mit den frischen Brötchen fing der Niedergang an. Und der Deutsche - es ist eine deutsche Fatalität! - hat im Laufe der Jahre auf seinen Reisen festgestellt, dass alle besser frühstücken als er. [...] Lachs, Krabben und Avocados am Morgen: Ich will sie nicht. Keine Entscheidungen, es lebe die Ungemütlichkeit, das Frühstück im Stehen, die Hast. (S. 37)

TestDaF

Recht


KONZ

Machete im Steuerdschungel

Eine unverzichtbare Unterstützung für alle, die den Kampf mit dem Finanzamt selbst austragen.


Die rechtswidrige Kürzungspraxis der Jobcenter wird an der Zahl von 64.893 Widersprüchen im Jahr 2011 gegen Sanktionen deutlich. Die Sanktionsbehörden selbst haben 39 % dieser Widersprüche abgeholfen. Bei den 6.167 Klagen, die 2011 gegen Sanktionen eingelegt wurden, lag 2011 die Erfolgsquote bei 54 %. (S. 298)

Leitfaden Alg II / Sozialhilfe von A - Z

Medien


Widerworte

Unzeitgemäße Betrachtungen

Alexander Kissler seziert neue Nebelbildungen in Sprache und Politik. Er übt eine philosophische Kritik der Allgemeinplätze – robust, scharfzüngig und streitbar.


Der angelsächsische Denkstil betonte in christlicher Tradition die Gleichheit der Menschen vor Gott, woraus die Gleichheit vor dem Gesetz und das Recht auf die gleichen bürgerlichen Freiheiten folgten. Materielle Gleichheit oder Gleichheit der Ergebnisse standen aber nicht im Fokus dieses Denkens. (S. 204)

Der neue Tugendterror

Architektur


Forms of Practice: German-Swiss Architecture 1980–2000

Ein Modell der Deutschschweizer Architektur 1980-2000

Fundierter Einblick in die jüngere Geschichte der Deutschschweizer Architektur.


Die meisten der Fachkollegen betreten bei der Altbauinstandsetzung ein unsicheres Terrain, auf dem sie sich heute freilich ungleich häufiger bewegen müssen. (im Vorwort)

Handbuch Historisches Mauerwerk

Gesundheit


Die Keto-Diät

Variationen der Keto-Diät

Noch ein Buch zum Thema ketogene Ernährung aus den USA. Diesmal mit verschiedenen Variationen der fettreichen Kost und wieder mit einem großen Rezeptteil.


Es heißt oft, dass Selbstverwirklichung nur möglich ist, wenn wir Liebe zulassen - für mich war Fett wichtig. (S. 11)

Die Keto-Diät

Pädagogik


Die 50 besten Stuhlkreis-Spiele / Die 50 besten Klassenzimmerspiele

100 mal Spiele

Spielen in der Grundschule - im Stuhlkreis und im Klassenzimmer: Zwei Büchlein als gute Inspirationsquelle für neue Spiele.


GfK in der Schule: "Hört sofort damit auf!" brüllte sie noch lauter. "Ich möchte, daß ihr euch augenblicklich hinsetzt!"

Erziehungsgeschichte/n / Erziehung, die das Leben bereichert