Auf was es vor der Kamera ankommt

Dieses Handbuch für Filmschauspieler von Michael Caine ist nicht nur für Schauspieler spannend, sondern für alle, die sich für das Film-Handwerk interessieren.

Lesen

Kosten- und Erlösrechnung, straff und zielorientiert

Eine straffe und zielorientierte, jedoch gut verständliche Darstellung der wichtigsten Grundlagen der Kosten- und Erlösrechnung KER.

Lesen

Das Wesentliche über Risikomanagement

Risikomanagement ist in der Unternehmenspraxis nicht mehr wegzudenken. Eine schnelle und gut verständliche Einführung liefert dieser schmale Band.

Lesen
Nur nebenbei bemerkt?

Nur nebenbei bemerkt?

Hermann Peter Piwitt verknüpft fantasievoll Portraits, Geschichten und Beobachtungen.

Lesen

Bank meines Vertrauens?

Ohne Vertrauen können Banken, insbesondere im Kreditgewerbe, keine Geschäfte machen. Die bislang bestehende Forschungslücke hinsichtlich der Ursprünge, Bedeutung und Rolle des Vertrauens möchte die vorliegende Publikation schliessen.

Lesen

Die Schrecken des Krieges aus Sicht eines Kindes

In Ralf Rothmanns Roman ist die zwölfjährige Luisa die Hauptfigur. Sie kann die letzten Kriegsmonate zwar einigermassen sicher durchleben, wird aber dennoch von den Schrecken des Krieges nicht verschont.

Lesen

Die wichtigsten Kennzahlen und Formeln der Betriebswirtschaft

Ein praktisches Buch mit den wichtigsten Formeln, Schemata und Kennzahlen der Betriebswirtschaft.

Lesen

Eine Landpartie

Pierre Bost erzählt behutsam von Familienbanden und Familiengeheimnissen.

Lesen

Am Grunde das Gold

Resonanz und Reflektion. Die Langeweile ist wieder in aller Munde. In vorliegender Publikation untersucht die Autorin die "Langeweile-Familie", denn zu ihr gehört mehr, als man vermutet. Am Grunde liegt das Gold.

Lesen

Denn das Grenzerlebnis ist für das Kind immer auch schmerzhaft und durch wortreiche Erklärungen fühlt sich das Kind in seinem Ärger oder in seinem Schmerz nicht gesehen und unverstanden. (S. 48)
Freiheit und Grenzen - Liebe und Respekt

Ein Plädoyer für Aktien

Vollmundige Ratgeber über die Geldanlage gibt es viele. Wer sich hingegen fundiert und zugleich unterhaltsam informieren möchte, ist mit diesem seriösen Ratgeber von Gottfried Heller bestens bedient.

Lesen

Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft

Bücher über die betriebliche Finanzwirtschaft gibt es viele. Dieses fokussiert auf die wichtigsten Elemente des Corporate Finance.

Lesen

Die 80er und die Yuppies

Eine Parabel auf die 80er, das Jahrzehnt der Yuppies, inszeniert von einer Regisseurin. Mit x-rated Gewaltszenen und bissigem Humor. Von Koch Media Film als unrated und US-Kinoversion zur Verfügung gestellt.

Lesen
Familienhorror sui generis

Familienhorror sui generis

Der Horrorschocker aus den 1970ern, der den "Twin Peaks"-Schöpfer einige Durchsetzungskraft kostete. Damals ein Skandal, 40 Jahre ein Kultfilm. Dank Studiocanal nun auch digitally remastered auf BluRay.

Lesen

Der unsterbliche Prinz aus Thule

Prinz Eisenherz wird auch in der Interpretation von Gary Gianni nicht älter. Hat er es dem geheimnisvollen Thuatha-Elixier zu verdanken? Oder liegt es ganz einfach an seiner Willensstärke? Ein Abenteuer voller kunsthistorischer Zitate und Beweise, dass Altern gut tut.

Lesen

Variationen der Keto-Diät

Noch ein Buch zum Thema ketogene Ernährung aus den USA. Diesmal mit verschiedenen Variationen der fettreichen Kost und wieder mit einem großen Rezeptteil.

Lesen

Comic Noir: Rip Kirby, der erste moderne Detektiv

1946-1999 erschienen die Abenteuer des Meisterdetektivs in zahlreichen Zeitungen. Alex Raymond, Erfinder und Zeichner der Serie, kam 1956 bei einem tragischen Unfall ums Leben und so übernahm John Prentice die Serie. Der Bocola-Verlag veröffentlicht nun die ersten Jahrgänge in Hardcover und Großformat.

Lesen

Zwischenmenschliche Abgründe

Robert Crumbs viertes Skizzenbuch zeigt wieder die Kehrseiten des American Way of Life, wie der Künstler sie sieht. Feiner Humor mit spitzer Feder. Ein Porträt einer Gesellschaft.

Lesen

Voller Skepsis, aber nicht hoffnungslos

John Bergers letzte literarische Erkundungen und Beobachtungen über Sprache, Kunst und Welt.

Lesen

Wie alle Behörden müssen die Finanzämter auch unfrankierte Post annehmen (§ 12 FAGO - sprich Finanzamtsgeschäftsordnung). Dann setzt es im Finanzamt gehörig Nachporto. So wandert Geld von einem Staatssäckel in den anderen, denn Vater Staat ist an der Post AG maßgeblich beteiligt. Humorlosen Postbeamten, die unfrankierte Briefe für Behörden an den Absender zurückschicken, begegnen clevere Absender, indem sie die Absenderangabe auf ihren Briefen vergessen ... (S. 74)
KONZ / KONZ 2018

Menschen des 20. Jahrhunderts
Kurt Georg Kiesinger 1904-1988
Veronica
Im Himmel
Generaloberst Friedrich Fromm
101 Unorte in Frankfurt
Der Rhein
Umbau des Hospizes auf dem Gotthardpass durch Miller & Maranta
Der Schatten des Windes
Ultima Thule - Eine Reise nach Spitzbergen
Strategisches Management
Aus der nahen Ferne
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018