Gesellschaft

Europa und die EU in Politischen Geographien

Der Einbezug der Dimension Macht in wissenschaftliche Analysen sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Dass Macht und Herrschaft in der deutschsprachigen Humangeographie oft ausgeblendet werden, belegt die Abteilung "Politische Geographie" innerhalb dieser Wissenschaft. Dieser Zweig definiert sich nämlich ausdrücklich als der Bereich innerhalb der Geographie, der Macht und Politik gegenüber nicht blind ist.

Band 1 der Reihe "Forum Politische Geographie" beschäftigt sich mit Europa unter politisch-geographischer Perspektive. Dabei geht es - wie könnte es anders sein - auch um die Europäische Union. Hier wird sie auch mal kritisch analysiert, beispielsweise hinsichtlich der Geopolitik, die hinter den Erweiterungen steckt.

Bei der Konkretisierung der abstrakten Kritik an deutschen Großmachtphantasien, naturdeterministischen Argumentationsmustern und den Weltmachtambitionen der EU hapert es jedoch ein wenig. Der Krieg zur Zerschlagung Jugoslawiens auf deutsches Drängen Ende der 1990er und der Krieg in Afghanistan werden entgegen der Theorie im Eingangsbeitrag als "Friedensmissionen" dargestellt. Trotz solcher Schwächen blickt der Sammelband kritischer auf den Themenkomplex Europa als viele andere Publikationen.

Politische Geographien Europas
Paul Reuber (Hrsg.)
Anke Strüver (Hrsg.)
Günter Wolkersdorfer (Hrsg.)

Politische Geographien Europas


Annäherungen an ein umstrittenes Konzept
LIT 2005
206 Seiten, broschiert
EAN 978-3825865238

Welterbe als Cultural Governance

Thomas M. Schmitt Habilitationsschrift befasst sich mit den Entscheidungsprozessen, die zu einem UNESCO-Welterbestatus führen und mit der Frage, welche lokalen bis globalen Akteure und Institutionen dabei eine Rolle spielen.

Lesen

Von der Magie der Erdgeschichte

Beim Thema Vulkanismus, bei Kratern, Calderas und Geysiren denkt man gewöhnlich nicht an Deutschland. Dabei gibt es ganz im Westen ein Mittelgebirge mit jungem, nicht erloschenem Vulkanismus: die Eifel.

Lesen

Humangeographie auf US-amerikanisch

Dieses umfangreiche Lehrbuch bietet einen kritischen, gut verständlichen Zugang zu dem breit gefächerten Fach der Humangeographie.

Lesen

Wie unser Boden entsteht

Eine gelungene Neuauflage des 1999 erstmals erschienen Lehrbuchs für Bodengeographie, das einen besonderen Schwerpunkt auf die Entstehung und Verbreitung der Böden der Erde legt.

Lesen
The Pervert’s Guide to Ideology
Umweltsoziologie
Selbstsein und Bildung
Die islamische Herausforderung
Bevölkerungsgeographie
Kulturelle Unterschiede in der Europäischen Union
Das weibliche Gehirn
Simple Wahrheiten
Soziologie
Geheimbünde
Entwicklungslinien der Sozialgeographie
Die neuen Großmächte
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017