Politik

Prozesse im transnational vernetzten Europa

Wie wichtig transnationale Verbindungen in der EU und für die Europäische Integration sind - dem geht dieser politikwissenschaftliche Sammelband nach. Transnationalismus soll dabei ein ergiebiger, wertvoller analytischer Rahmen sein, um die Prozesse in der EU besser zu verstehen.

Die einzelnen Beiträge handeln zum Beispiel vom Protest in der EU und seinen Auswirkungen auf demokratische Prozesse. Der Autor Didier Chabanet kommt in diesem Beitrag zu dem Schluss, dass es durch die Proteste für eine transparentere und demokratischere EU zu einer Annäherung zwischen der EU und ihren KritikerInnen gekommen sei. Der Autor gibt den Verantwortlichen auch gleich einen Tipp mit auf den Weg, wie sie am besten mit der Bewegung umgehen: eine Integration in institutionalisierte Abläufe.

Dorothee Bohle schaut sich den Transformationsprozess in Osteuropa und speziell Ungarn genauer an. Die Finanzkrise hatte dort schwerwiegende Auswirkungen auf die transnational eingebundenen Ökonomien. Diese Krise schlägt schließlich auch bis auf die Demokratie durch. Bohle veranlasst dies jedoch nicht, von einem 20 Jahre verspäteten Zusammenbruch der mittelosteuropäischen Demokratien zu sprechen, wie andernorts prophezeit wird.

Andere Beiträge widmen sich der muslimischen Migration, der Integration von Migranten abseits des Nationalstaats und den Verhältnissen an der polnisch-ukrainischen Grenze sowie anderen transnational-europäischen Themen. Der englischsprachige Sammelband bietet also vor allem Interessierten der Europäischen Integration politikwissenschaftliche Analysen.

Transnational Europe
Joan DeBardeleben (Hrsg.)
Achim Hurrelmann (Hrsg.)
Achim Hurrelmann
Didier Chabanet
Dorothee Bohle
u. a.

Transnational Europe


Promise, Paradox, Limits
Palgrave Macmillan 2011
271 Seiten, gebunden
EAN 978-0230241688

Die BRD und die EU-Osterweiterung

Zwei Bücher zur EU-Osterweiterung, eines davon betont aus deutscher Sicht.

Lesen

Louis Malle: Salonrevolution beim Wachtelessen

Die Neuauflage eines Klassikers, ein Film der quasi in einer Einstellung gedreht wurde: "Mein Abendessen mit André" erzählt in einem einzigen Dialog das Leben zweier alternder Männer.

Lesen

Die EU im Jahr 2013, betrachtet von politikberatenden Kreisen

Ein Überblick über die Politik der EU und in ihren Mitgliedsstaaten im Jahr 2013 - aus politikberatender Perspektive.

Lesen

Der eine kriegt den Kuchen, die anderen die Krümel

Aktuelle Zahlen für eine Entwicklung vor, die seit Jahren unverändert voranschreitet: Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer.

Lesen

Analyse des globalen, peripheren Kapitalismus

Hier wird kritisch analysiert, welche Prozesse im globalen Kapitalismus - mit einem Fokus auf die Peripherie - ablaufen und wie sie in aktuelle kritische Theorien passen.

Lesen

Mehr Diversität, weniger Zorn

Wer sind diese "Angry White Men", die kompromisslos und radikal ihre Anschauungen durchsetzen möchten und nun auch Donald Trump zur Wahl verholfen haben?

Lesen
Der NSA-Komplex
Graue Eminenzen der Macht
God bless America - Politik und Religion in den USA
Supergau Deutsche Einheit
Modell Türkei?
Die rot-grünen Jahre
Freiheit
Paradiesvogel im goldenen Käfig
Jahrbuch der Europäischen Integration 2013
Politikberatung als Beruf
CIA: Die ganze Geschichte
EU for you!
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017