Unterhaltung

Einer gegen alle - Trau niemals einem Dieb

Víctor (Alain Hernández) wird von der russischen Mafia für einen Überfall auf die Banco de Credito Suisse gewonnen, da ihnen ihr bisheriger Safeknacker ausgefallen ist. Ein anderer Mitarbeiter heißt Damir, was so viel bedeutet wie Friedensbringer. Das wissen auch die Polizisten, die der Bande schon auf den Fersen sind und das ganze Unternehmen bereits observieren. Bevor es durchgeführt wird, greift aber leider Interpol ein und Victor fliegt auf: er ist eigentlich ein Guter. Aber seine besten Informanten wissen natürlich nichts davon. So etwa sein drogensüchtiger Jugendfreund, überzeugend gespielt von Javier Gutiérrez, dem er bei der Razzia das Leben rettet. Nachdem das Unternehmen zwar gestoppt wurde, soll es nun aber von anderen Leuten der Mafia durchgezogen werden und die wissen nichts von Victors doppelter Identität. Dieser ist so tough, dass er sogar der Stripperin, die in seinem Türrahmen steht, kopfschüttelnd auf ihren verblüfften Blick erwidert: "Es gibt immer ein erstes Mal", und ihr die Türe vor der Nase zuhaut. Denn er hat besseres zu tun: alleine schlafen. "Weißt du wie man einen Boomerang nennt, der nicht zurückkommt?" wird Victor von seinem Junkiefreund gefragt. Die Antwort ist einfach. Eben.

Abhauen. Aber ohne Koffer.

Aber eigentlich ist der toughe Gangsterthriller aus dem Heist-Genre keine Liebesgeschichte, sondern ein Film über die Freundschaft der beiden Jugendfreunde, die in derselben Gegend aufwuchsen und immer wieder krumme Dinger drehten, aber nie dabei erwischt wurden. Bald träumen sie gemeinsam von der Playa Bonita in Argentinien, wo sie eine Strandbar betreiben wollen. Seltsam nur, dass Victor der Stripperin bald denselben Traum anbietet, aber auch sie weiß (noch) nichts von seiner doppelten Identität: "Ja, du kommst mit. Aber ohne Koffer. Lass uns ganz neu anfangen. Ein Abenteuer mit einem offenen Ende". Als die Freunde die Schweizer Bank schließlich gemeinsam um die satten 30 Millionen erleichtern wollen, wird es eng für Victor, denn er hat nicht nur eine Ehefrau mit Kind, sondern auch eine Geliebte, einen drogensüchtigen Freund und einen Vorgesetzten, der ihn vor die Tür setzt. "Weißt du wo sich das Ende der Welt befindet? - Da wo du in’s Gras beißt!", weiß sein Junkiefreund und schwitzt sich mit Victor im Safe-Raum der Bank durch den Boden in die Freiheit. Zum Überleben braucht man eben nur zwei Dinge: zu wissen wer man ist und wem man vertrauen kann.

Packender Action-Thriller aus dem Heist-Genre mit lakonischem Humor und coolem Macho als Protagonisten.

Einer gegen alle - Trau niemals einem Dieb
Inaki Dorronsoro (Regie)

Einer gegen alle - Trau niemals einem Dieb


Koch Media 2017
Laufzeit: ca. 105 Minuten
EAN 4020628780456

302'000 $ und ein Papagei in Mexiko

"The Big Steal" hieß der Film "Die Rote Schlinge" im US-amerikanischen Original und ist als Film Noir von dem liebevollen Gezänke zwischen Robert Mitchum und Jane Greer geprägt. Ein Roadmovie, das von den USA tief ins Herz von Mexiko führt, wo eine grausame Enthüllung wartet.

Lesen

Iggy Pop: The Mega-Clang

Eine Dokumentation von Jim Jarmusch über eine Ikone der Pop- und Punkkultur, die zeigt, dass zwar Punk schon ziemlich alt ist, seine Vertreter aber nicht altern: Iggy Pop, 60.

Lesen

One drunken cowboy

Ein wunderschöner Film über die guten und schlechten Seiten des American Dream. Unterhaltsame Sozialkritik von Sidney Pollack mit viel Liebe zum Detail inszeniert. Ein Muss für alle Cineasten.

Lesen

Vikings im biblischen Ausmaß

Die vierte Staffel einer der beliebtesten und besten TV-Dramaserien wartet mit einigen Überraschungen auf. In Vikings 4 sind der biblische Bruderzwist und die ödipale Frage wieder blutrünstig spannend dargestellt.

Lesen

Buñuel: Genie des Absurden

Die Luis Buñuel Edition bei Studiocanal zeigt sieben Filme des spanischen Meisterregisseurs und Genie des Absurden. Neben seinen bekanntesten Werken auch "Tagebuch einer Kammerzofe", "Tristana" und "Die Milchstraße".

Lesen

Das Beste des enfant terrible

Zehn seiner besten Filme in einer Studiocanal-Edition, die einen guten Überblick über sein gesamtes Schaffen gibt: Best of Rainer Werner Fassbinder.

Lesen
Veronica
Stigmata
Kill Bill: Volume 1 & 2 - Black Mamba Edition
The Girl from the Song
The Sect
Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe
Fresh
Sandman
Sin City & Sin City 2
Russ Meyer Kinoeditions-Box
Colors
Jackie Brown
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018