Bildung

Standardwerk der Geographiedidaktik

Es gilt mittlerweile als das Standardwerk der Geographiedidaktik. Der Autor Rinschede bietet in diesem Buch von den Grundlagen des Geographieunterrichts über Lehrpläne, Ziele, Methoden und Medien bis hin zu Lernkontrolle und Unterrichtsplanung einen umfassenden Band zur Didaktik der Geographie.

Wie soll Geographie also unterrichtet werden? Tja, schwierige Frage, über deren Antwort sich die Didaktiker natürlich nicht einig sind. So gibt es wie in anderen erziehungswissenschaftlich geprägten Bereichen eine Fülle von Ansätzen und Möglichkeiten. Der Autor will dem gerecht werden und schafft einen Über- und Einblick beispielsweise in didaktische Modelle. In den stark untergliederten Kapiteln entlarvt sich die Geographiedidaktik mitunter auch selbst: So wird der radikale Konstruktivismus nicht aus inhaltlichen Gründen abgelehnt, sondern weil er nicht ins übliche Unterrichtsschema passt: "Instruktion", also das Eintrichtern von Informationen, soll beibehalten werden, da zählen Argumente einfach nicht (S. 49).

Rinschedes Buch macht die beste Figur wohl als Hilfe im geographiedidaktischen Studium. Als anerkanntes und umfassendes Werk, das zu allem, was den Geographieunterricht betrifft, etwas weiß, kommen entsprechende Studierende kaum um das Buch herum. Hier lohnt sich der Gebrauch auch hinsichtlich der Prüfungsvorbereitung.

Geographiedidaktik
Gisbert Rinschede

Geographiedidaktik


UTB 2007
544 Seiten, broschiert
EAN 978-3825223243

Unentbehrliche Grundlage für Geographiestudierende

Es gehört zu Klassikern der Grundlagenliteratur im Geographiestudium: Häckels Meteorologie-Lehrbuch.

Lesen

Das Klima der letzten 1'000 Jahre

Rüdiger Glaser ist es geglückt, präzise Daten zum Klima jeden Jahres seit 1500 zwischen Nord- und Ostsee, Oder und Rhein sowie Dezennienindizes für die davor liegenden 500 Jahre zu errechnen.

Lesen

Stadtgeographisches

Vier Bücher mit stadtgeographischen Themen: 2 allgemein zur Stadtgeographie, 2 zu spezielleren Aspekten.

Lesen

Wie unser Boden entsteht

Eine gelungene Neuauflage des 1999 erstmals erschienen Lehrbuchs für Bodengeographie, das einen besonderen Schwerpunkt auf die Entstehung und Verbreitung der Böden der Erde legt.

Lesen

Ein wahrhaft grosser Weltatlas

Ein schwergewichtiger Weltaltlas, der ansprechend und benutzerfreundlich gestaltet ist und mehr drin hat, als man von einem Atlas erwartet.

Lesen
Auf verlorenem Posten
Was soll ich tun? - Kants Moralphilosophie
Die Metastasen des Genießens
Der freiberufliche Lehrer in der Informationsgesellschaft
Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners
Einführung in die Publizistikwissenschaft
Humboldt und die wahre Entdeckung Amerikas / Mendel und die Antwort der Erbsen / Fugger und der Duft des Goldes
Wie sind Bilder möglich?
23 Lügen, die sie uns über den Kapitalismus erzählen
Der Brockhaus in drei Bänden
Kosmologie für helle Köpfe
Selbstbestimmt und erfolgreich lernen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017