Geschichte

Mittelalterliche Wandmalereien

"Die Bischofsresidenz Burg Ziesar und ihre Kapelle" - entscheidender für die Beschreibung des Inhalts des vorliegenden Buches ist wohl eher der Untertitel: "Dokumentation der Wandmalereien im Kontext der spätmittelalterlichen Kunst- und Kulturgeschichte der Mark Brandenburg und angrenzender Regionen":

Abgesehen von einem gut lesbaren, aber leider nicht mit Nachweisen versehenen Essay über die "Bischofsresidenz Ziesar und die Bischöfe von Brandenburg" auf den Seiten 17 bis 29 ist das gesamte Buch der Burgkapelle bzw. ihren Wandmalereien im Kontext der umgebenden Regionen gewidmet.

Ein erster Abschnitt behandelt die Kapelle und ihre Wandmalereien unter den verschiedensten Aspekten: Baugeschichte, Architektur, Kunstgeschichte und Denkmalpflege finden gleichermaßen Berücksichtigung. In den beiden folgenden Abschnitten werden die mittelalterlichen Wandmalereien in der Mark Brandenburg sowie den Nachbarregionen und dem Ostseeraum in insgesamt 14 Beiträgen untersucht, was regelmäßig in der Vorstellung einzelner Vergleichsbeispiele resultiert. Der letzte Abschnitt ist den Fassungen gotischer Innenräume, und hier insbesondere der Rankenmalerei und der gemalten Scheinarchitektur gewidmet, bevor ein Ausblick den Band beschließt.

Das Buch ist äußerst ansprechend ausgestattet, und weist durchgehend qualitativ hochwertige Farbabbildungen auf - ein Aspekt, welcher gerade auch im Hinblick auf den verhältnismäßig gesehen moderaten Preis des Bandes nicht gering geschätzt werden darf.

Wer aufgrund des irritierenden Titels eine umfassende Behandlung der Burg Ziesar erwartet, wird hier enttäuscht. Wer aber eine nicht minder umfassende Untersuchung zu mittelalterlichen Wandmalereien im Bereich der Mark Brandenburg und ihrer Nachbarregionen unter besonderer Berücksichtigung der Burgkapelle von Ziesar sucht, der hat hier ein Buch gefunden, dessen Lektüre wärmstens empfohlen werden kann.

Die Bischofsresidenz Burg Ziesar und ihre Kapelle
Clemens Bergstedt

Die Bischofsresidenz Burg Ziesar und ihre Kapelle


Dokumentation der Wandmalereien im Kontext der spätmittelalterlichen Kunst- und Kulturgeschichte der Markt Brandenburg und angrenzender Regionen
be.bra 2009
416 Seiten, gebunden
EAN 978-3937233543

Alésia und die Schlacht im Teutoburger Wald

Franzosen und Deutsche haben den Mythos ihrer nationalen Ursprünge auf einen Krieg mit Rom gegründet: insbesondere die Schlachten von Alésia und im Teutoburger Wald spielten eine wichtige Rolle bei der Identitätssuche. Dieser Band befasst sich mit einem systematischen Vergleich der beiden nationalen Stätten, mit ihrer Geschichte und ihrer Bedeutung.

Lesen

Buckelquader - ein politisch motiviertes Phänomen, das zur Mode wurde

Patrick Schicht beleuchtet mit einer beeindruckenden Materialfülle und erfrischenden Thesen die bautechnisch-kunsthistorischen und topographisch-politischen Aspekte von Buckelquadern im mittelalterlichen Burgenbau in Österreich.

Lesen

Hochkultur im tropischen Regenwald

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zeigt Originalfunde aus Guatemala und Mexiko: eindrückliche Figurinen, Stelen, Gemälde, Skulpturen und Gefässe, die von der hochentwickelten Kultur der Maya zeugen und einen Teil ihrer rätselhaften Geschichte erzählen.

Lesen

Ein fundierter Blick auf die wichtigsten Burgen des Elsaß

Das Zusammenwirken des Bau- bzw. Architekturhistorikers Thomas Biller mit dem Historiker Bernhard Metz hat ein Werk hervorgebracht, das mit grossem Erkenntnisgewinn gelesen werden kann.

Lesen

Neue Erkenntnisse über die Moselburgen

Dieser Tagungsband bietet nicht nur einen interessanten Einblick in den Stand der Forschung über Burgen und Burgbelagerungen, sondern ist ein wichtiger Schritt zur Gewinnung gesicherter Erkenntnisse über eine ebenso reizvolle wie geschichtsträchtige Region.

Lesen

Ein Schloss und seine bewegte Geschichte

Reinhard Zimmermann bringt dem Leser auf eine verständliche Art und Weise sowie mit guten Abbildungen das Heidelberger Schloss mit seiner komplexe Geschichte nahe.

Lesen
Generaloberst Friedrich Fromm
Kurt Georg Kiesinger 1904-1988
Die Kaiser-Wilhelms-Universität Strassburg 1872-1902
...wurfen hin in steine/grôze und niht kleine...
Luftbildatlas Weltkulturerbe Oberer Mittelrhein
Oberflächenfunde von Burgen der Schwäbischen Alb
Das Königsberger Schloss
Der Berwartstein und seine Herren / Der Trifels, das Reich und Richard Löwenherz
Burg Tannenberg bei Seeheim-Jugenheim / Lkr. Darmstadt-Dieburg
Die wahre Geschichte der African Queen
Stadt zwischen zwei Demokratien
Burgen, Länder, Orte
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018