Sprache

Wirtschaftliche Kommunikation für Deutschlernende

Dieses Lehrbuch ist für Kurse konzipiert, die deutsche Wirtschaftskommunikation für FremdsprachlerInnen lehren. Die Lehreinheiten sind in Hintergrund- und Unternehmenspraxis-Kapitel gegliedert, die einerseits Verständnis der Abläufe klarmachen und andererseits die entsprechenden sprachlichen Fertigkeiten trainieren sollen. Das Buch bietet ein durchgehend farbig gestaltetes Layout. Das sprachliche Niveau befindet sich auf den fortgeschrittenen Stufen B2 bis C1. Viele Übungen trainieren das Sprachvermögen und Vokabular im wirtschaftlichen Bereich - dabei geht es zum Beispiel um Verhandlungen oder wie man ein Messegespräch führt. Ergänzend zum Buch gibt es außerdem zwei Audio-CDs und eine Video-DVD, die allerdings separat erworben werden wollen. Für Lehrende finden sich die Transkripte der Hörsequenzen, die Lösungen der Aufgaben und weitere "Handreichungen" auf der Verlagshomepage.

Wirtschaftskommunikation Deutsch
Volker Eismann

Wirtschaftskommunikation Deutsch


Klett-Langenscheidt 2013
223 Seiten, broschiert
EAN 978-3126061865

Europäische Integration 2011 und 2012

Die Herausgeber und Finanzierer dieser Jahrbücher über die Europäische Integration sind Anhänger neoliberaler Ideen und so wird auch in diesen Büchern durch die neoliberale Brille auf die EU geschaut und über weitere Entwicklungsschritte nachgedacht.

Lesen

Ursprünge der Dritten Welt

Ende des 19. Jahrhunderts ereigneten sich Hungerkatastrophen in den Teilen der Welt, die wir heute die "Dritte Welt" nennen. Es war aber nicht nur das Klima, sondern auch die Weltökonomie, die zum Tod von Millionen geführt hat.

Lesen

Die EU als Imperium

Zwei Bücher, die sich mit der Frage auseinandersetzen, inwiefern die Europäische Union als Imperium begriffen werden kann.

Lesen

Die Fratze der "friedlichen" Atomkraft

Eine geballte Ladung schwerwiegender Argumente gegen die Atomkraft. Das Buch aus den 70ern in neuer Auflage, leider aber nicht wirklich aktualisiert.

Lesen

Wien: Hauptstadt des Sex?

Michaela Lindinger beschreibt die Entwicklung der Sexualität und des Geschäfts damit vom Mittelalter bis heute in der Stadt, die teilweise sogar Paris darin einmal beinahe den Rang ablief: Wien. Ein tabufreier Bericht über den Umgang mit sexuellen Minderheiten, dem Sex und allem was so dazugehört.

Lesen

Kunst ist, was kostet

Isabelle Graw nimmt den aktuellen Kunstboom samt Siegeszug des Markterfolgs zum Anlass, um das Wechselspiel zwischen der Kunst und ihren Märkten zu untersuchen.

Lesen
Themen aktuell 1 (Hörtexte)
Themen aktuell 1 (Kursbuch)
Deutsch für junge Profis
Variantenwörterbuch des Deutschen
Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik
Deutsch für Anfänger - German for Beginners
Lagune 1
Fit für den TestDaF
Günaydin
Prüfungswissen Syntax
Gutes Übersetzen
Delfin
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017