Sprache

Wirtschaftliche Kommunikation für Deutschlernende

Dieses Lehrbuch ist für Kurse konzipiert, die deutsche Wirtschaftskommunikation für FremdsprachlerInnen lehren. Die Lehreinheiten sind in Hintergrund- und Unternehmenspraxis-Kapitel gegliedert, die einerseits Verständnis der Abläufe klarmachen und andererseits die entsprechenden sprachlichen Fertigkeiten trainieren sollen. Das Buch bietet ein durchgehend farbig gestaltetes Layout. Das sprachliche Niveau befindet sich auf den fortgeschrittenen Stufen B2 bis C1. Viele Übungen trainieren das Sprachvermögen und Vokabular im wirtschaftlichen Bereich - dabei geht es zum Beispiel um Verhandlungen oder wie man ein Messegespräch führt. Ergänzend zum Buch gibt es außerdem zwei Audio-CDs und eine Video-DVD, die allerdings separat erworben werden wollen. Für Lehrende finden sich die Transkripte der Hörsequenzen, die Lösungen der Aufgaben und weitere "Handreichungen" auf der Verlagshomepage.

Wirtschaftskommunikation Deutsch
Volker Eismann

Wirtschaftskommunikation Deutsch


Klett-Langenscheidt 2013
223 Seiten, broschiert
EAN 978-3126061865

Bananenrepublik Deutschland - Sizilianische Verhältnisse im Ministerium

Vertreter von Industrie und Kapital schreiben sich in den Ministerien ihre eigenen Gesetze. Unter dem Deckmantel der politischen Fachberatung wird so das Gemeinwohl unterlaufen und gerät unter die Räder von Konzernen und Verbänden. Das Schlimmste daran: Keiner will davon gewusst haben.

Lesen

Die Geschichte der Arbeit von der Antike bis heute

Nach Aßländers zentraler These zur Geschichte der Arbeit ist das moderne Arbeitsverständnis nicht das Ergebnis der technischen und ökonomischen Entwicklung, sondern der sich veränderten sozialen und kulturellen Rahmenbedingungen.

Lesen

Deutschland im freien Fall?

Eine Standortbestimmung mit Blick in die Zukunft für Deutschland, die zwar kurzweilige Lektüre bietet, aber zu einseitig ist.

Lesen

Für ein sozialstaatliches Europa

Etwas älter ist dieses Buch mittlerweile schon. Aktuelle Bezüge sind dennoch reichlich vorhanden: Ein großes Thema war damals der Euro aufgrund seiner Einführung.

Lesen

Gegen die Ökonomisierung des Lebendigen

Die AutorInnen wenden sich gegen die Inwertsetzung des Biologischen - das ist vor allem die Grüne Gentechnik bzw. Agrogentechnik.

Lesen

Andere Perspektiven für Island

Magnason, in seiner Heimat als Lyriker und Kinderbuchautor bekannt, beleuchtet in diesem dokumentarischen Sachbuch die isländische Seele und schreibt gegen die blinde Industrialisierung seines Landes an.

Lesen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018