Literatur

Grundlagen der Gedichtinterpretation

Das Buch ist eine kurze Einführung in die Analyse von Gedichten. Es geht unter anderem um die Wortwahl, den Satzbau und natürlich die Metrik inklusive Versmaß, Hebungen und Reimschemata. Für den ersten Zugang zur Gedichtanalyse ist es gut geeignet, auch für Schüler der Oberstufe. Auch im literaturwissenschaftlichen Studium ist es nützlich, jedoch fehlt oft die dann entscheidende Antwort auf die Frage, welche Bedeutung die analysierten formalen Merkmale auf die Interpretation des lyrischen Werks haben. Leider findet sich auch keine beispielhafte Interpretation (auch nicht auszugsweise) im Buch. Dennoch: hilfreich als Einstieg.

Wie interpretiere ich ein Gedicht?
Horst J. Frank

Wie interpretiere ich ein Gedicht?


Eine methodische Anleitung
UTB 2003
126 Seiten, broschiert
EAN 978-3825216399

Die Blumen des Bösen neu übersetzt

Die Neuübersetzung dieses Klassikers der französischen Literatur erscheint zum 150. Todestag von Charles Baudelaire in einer zweisprachigen Ausgabe, die in drei Abschnitte geteilt ist. Eine wohlverdiente Würdigung.

Lesen

«Es ganzes Läbe lang, mit Garantie!»

Die Protagonisten in Pedro Lenz' Kurzgeschichten sind einem nah, denn es sind Menschen, die einem mit ihren Wünschen, Stärken und Schwächen verflixt ähnlich sind.

Lesen

Das Scheitern des Künstlers an der Provinz

Norbert Conrad Kasers Hassliebe zu seiner Heimatstadt, die ihn zeitlebens verschmähte.

Lesen

Durch das Jahr in Haikus

Die Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung stellt in ihrem japanischen Taschenkalender die Haiku-Lyrik nach Matsuo Bashô vor, der im 17. Jahrhundert in Japan lebte und zum Vorbild einer ganzen Generation von Dichtern wurde.

Lesen

Gedichte von Heinrich Heine begleitet von Kunstwerken aus seiner Zeit

Heinrich Heines romantischen, zuweilen provokanten Gedichte und Lieder begleitet von Aquarellen, Gemälden und Blumenbildern berühmter Zeitgenossen wie Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge oder Carl Spitzweg. Ein schönes Geschenkbuch.

Lesen
Aus der nahen Ferne
Die Mutter
Ein letzter Drink
Hundert Tage
Der Sieger bleibt allein
Der Geliebte der Mutter
Ruf mich bei deinem Namen
Tolstojs letztes Jahr
Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
Gotthard
Das geheime Leben des Monsieur Pick
Mercy Seat
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018