Sprache

Deutsch als Fremdsprache: Hörtexte

Ohne Hörverstehensübungen ist heute kein Deutschkurs mehr denkbar. Im Alltag spielt ja gerade diese Fähigkeit eine außerordentlich große Rolle; entsprechend intensiv muss sie trainiert werden. Zu dem viel verwendeten Lehrwerk "Themen aktuell" aus dem Hueber Verlag gibt es eine den Anforderungen entsprechend umfangreiche Sammlung an Hörtexten und einigen Ausspracheübungen auf CD oder Kassette. Zu den Bänden 1 und 2 gehören je zwei CDs, zum Zertifikatsband 3 sogar drei Stück.

Die Hörverstehensübungen sind in das Lehrwerk integriert und allen häufig auftretenden Alltagssituationen nachempfunden, aber von professionellen Sprechern überwiegend in standarddeutscher Aussprache gesprochen. Das Sprechtempo ist angemessen. Auf den CDs zu Band 3 finden sich zunehmend auch Sprecher mit Akzenten, vor allem bayerischem und österreichischem. Viele Texte sind witzig und geradezu unterhaltsam, was für die Motivation der Lernenden sehr förderlich ist. Band 3, der auf die Prüfung zum Zertifikat Deutsch vorbereiten soll, fängt direkt mit drei Hörtexten zur Prüfungssituation an: ein realistischer und motivierender Einstieg. Hier werden die Lernenden nicht nur sprachlich an die Prüfungssituation herangeführt; Übungen wie diese tragen auch zum Abbau von Prüfungsangst bei und geben Denkanstöße bezüglich des in dieser Situation angemessenen Verhaltens.

Leider sind die Lieder auf den CDs zu Band 2 von den Sprechern so schlecht und laienhaft gesungen, dass das Zuhören kein Genuss ist. Vermutlich finden sich in jedem Gesangsverein oder Kirchenchor Leute, die das besser können und ihre Fähigkeiten für wenig Geld zur Verfügung stellen würden. Besser gemacht sind da die CDs zu Band 3, bei denen - wenn auch sparsam - Originalmusik eingespielt wird. So findet sich beispielsweise ein interessanter Abschnitt zur Musik der deutschen Gruppe "Kraftwerk".
Die dritte CD zu Band 3 ist besonders nett und amüsant gemacht. Sie ist als Wiederholungsdurchgang durch alle thematischen Abschnitte des Buches gedacht. Am Ende jeder Lektion findet sich unter dem Titel "Humboldt 13, 3. Stock" ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Sie handelt von drei jungen Leuten, einer Zahnarzthelferin und zwei Studenten, die in einer Wohngemeinschaft zusammen leben. Der Lerner begleitet die sympathischen Personen durch private und berufliche Konfliktsituationen von der Beziehungskrise bis zur Prüfungsangst, die teilweise mit sehr viel Witz und Ironie bewältigt werden: eine wirklich gelungene Sache, mit viel Liebe zum Detail und guten Ideen gemacht.

Themen aktuell 2 / 3 (Hörtexte)
Hartmut Aufderstraße
u. a.

Themen aktuell 2 / 3 (Hörtexte)


Deutsch als Fremdsprache
Hueber 2003
2 / 3 Audio-CDs

Keine Angst vor Buchführung

Mit dem Herzstück der unternehmerischen Informationsverarbeitung, der Buchführung, tun sich viele Studierende schwer. Jörg Wöltjes Buch macht den Einstieg leicht.

Lesen

Die grundlegenden Zusammenhänge der Finanzwirtschaft

Eine gelungene, kompakte Darstellung der grundlegenden Zusammenhänge der Finanzwirtschaft - unter Verzicht auf die speziellen investitions- und finanztheoretischen Belange.

Lesen

Das Wesen des Steuerrechts

Wer sich das Steuerrechts fundiert und ambitioniert erschließen möchte, oder sich auch nur mit steu­errechtlichen Einzelfragen der Praxis im kritischen Kontext mit der Systematik der gesamten Steuermaterie auseinandersetzen will, der kann und will um dieses Werk schlichtweg nicht herumkommen.

Lesen

Risikocontrolling mit System

Der Autor stellt ein geschlossenes und zukunftsfähiges Risikomanagement- und Risikocontrolling-System vor und zeigt in der Praxis erprobte Lösungen und Umsetzungsmöglichkeiten auf, die in nahezu allen Branchen Anwendung finden könnten.

Lesen

Der entscheidungsorientierte Ansatz des Investitionscontrollings

Das Buch ermöglicht eine fundierte und strukturierte Auseinandersetzung mit dem entscheidungsorientierten Ansatz des Investitionscontrollings.

Lesen

Rechnungswesen klar und kompakt

Eine fundierte Einführung in die beiden Schwerpunkte des Rechnungswesens in kompakter Form und in einer gut verständlichen Sprache.

Lesen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018