Sprache

Deutsch als Fremdsprache mit viel Praxisbezug

Auch der dritte Band dieses neuen Lehrwerkes für Deutsch als Fremdsprache ist kreativ und abwechslungsreich gestaltet; das gelungene Konzept räumt den Lernenden viel Autonomie ein. Sie werden zum Nachdenken und häufig zu kreativem Schreiben angeregt. Im dritten Band werden der Aufbau von Texten, aber auch mündliches Argumentieren, Begründen, Diskutieren intensiv geübt. Weiterhin können die Lernenden das Verstehen relativ anspruchsvoller Lesetexte trainieren.

In Bezug auf Wortschatz und Aussprache wird konsequent immer wieder auf die verschiedenen Varianten in Deutschland, Österreich und der Schweiz und auf die Vielfalt der deutschen Sprachlandschaft insgesamt hingewiesen. Überhaupt wird "Sprache" bewusst auch als eigenes Thema behandelt, z.B. die verschiedenen Wege des Erlernens einer Fremdsprache, die Eigenarten der Jugendsprache, Wortbildung - gibt es ein Gegenteil von "durstig", so wie "satt" das Gegenteil von "hungrig" ist -, der Klang des Deutschen in den Ohren der Anderen - ist er hart, trocken und hässlich?

Im dritten Band, der zu Niveau B1 führt, finden sich darüber hinaus immer wieder Hörverstehensübungen, in denen Sprecher mit deutlichen Akzenten zu verstehen sind, darunter auch Ausländer, die einige Fehler machen. Das bereitet die Lerner auf die Realität vor. Insgesamt überwiegen österreichische Akzente. Somit ist das Lehrwerk "Dimensionen" besonders für Menschen zu empfehlen, die im süddeutschen, österreichischen oder Schweizer Sprachraum leben und daher sowohl Dialektsprecher als auch standardsprachliche schriftliche Texte verstehen müssen.

Bei "Dimensionen" stehen Redemittel sowie Lese-, Hörverstehens- und Schreibübungen stärker als Grammatikstrukturübungen im Vordergrund. Grammatische Strukturen werden zwar bewusst gemacht, aber ihre Verwendung nicht sehr intensiv trainiert. Lückenübungen beispielsweise sind eher selten. Natürlich wird auch Grammatik geübt, jedoch weniger ausgeprägt und intensiv als beispielsweise in den Arbeitsbüchern von Themen aktuell. Positiv hervorzuheben sind die Grafiken, mit denen die Grammatik veranschaulicht ist, und die teilweise sehr eindrücklich sind. Zur gezielten und erfolgreichen Vorbereitung auf die Zertifikat-Deutsch-Prüfung wäre für diesen interessanten und nett gemachten Kurs ein zusätzliches Übungsbuch mit Prüfungstraining wünschenswert.

Das Lehrerheft bietet demzufolge nur wenige Hinweise zur Erklärung von Grammatik. Hier finden sich ausreichende Hintergrundinformationen zur Landeskunde und Hilfen zur Durchführung der Übungen im Unterricht. Anerkennenswert ist die große Bedeutung, die dieses Lehrwerk der Landeskunde einräumt.

Dimensionen 3
Eva-Maria Jenkins
Monika Clalüna
Roland Fischer

Dimensionen 3


Lehrwerk Deutsch als Fremdsprache. Lernpaket 3
Hueber 2007
104 Seiten,
EAN 978-3190016839
Magazin und Lernstationen / Audio-CDs / Unterrichtsbegleitung

Die europäische Fiskal- und Geldpolitik

Wer immer eine fundierte und kompakte Einführung in die grundlegenden Fragen und Themen der europäischen Fiskal- und Geldpolitik sucht, dem kann dieses gelungene Lehrbuch empfohlen werden.

Lesen

Rechnungswesen klar und kompakt

Eine fundierte Einführung in die beiden Schwerpunkte des Rechnungswesens in kompakter Form und in einer gut verständlichen Sprache.

Lesen

Volkswirtschaft verständlich gemacht

Ein exzellentes VWL-Lehrbuch, das Verständlichkeit, fachlichen Tiefgang und hohen Praxisbezug optimal miteinander verbindet.

Lesen

Investitionsmanagement: Grundlagen und Umsetzung mit SAP

Die Autoren zeigen systematisch und umfassend anhand von SAP-Beispielen auf, wie Investitionsentscheidungen in die Planung und später in die Ist-Erfassung konkret umgesetzt werden können

Lesen

Eine Zukunft für Familienunternehmen

Eine Orientierung über Chancen- und Risikopotenziale der für Familienunternehmen charakteristischen Muster und eine Hilfestellung für betroffene Familien, Management und Beratung. Mit ausführlichen Fallstudien.

Lesen

Das Für und Wider stabilitätspolitischer Eingriffe in den Wirtschaftsprozess

Dieses Lehrbuch hat sich in den letzten 30 Jahren zweifelsohne zu einem Klassiker der Theorie der Stabilitätspolitik entwickelt.

Lesen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018