Sprache

Grammatik des Spanischen

Die Übungsgrammatik wendet sich an Spanischlernende mit geringen Vorkenntnissen auf Niveaustufe A1 nach dem Europäischen Referenzrahmen und führt bis etwa Niveaustufe B1. Sie ist systematisch aufgebaut und in zwölf thematische Kapitel gegliedert, wobei Kapitel 7 - das Verb - mit rund 70 Seiten naturgemäß das umfangreichste ist. Der Aufbau und die Progression innerhalb der Kapitel ist sinnvoll, z.B. wird der Subjuntivo vor dem Imperativo behandelt. Der Lernende hat die Möglichkeit, das Buch selbstständig und ohne Anleitung durch einen Lehrer von Anfang bis Ende durchzuarbeiten oder aber gezielt bestimmte Themen nachzuschlagen. Alles ist sehr übersichtlich gestaltet, so dass man sich schnell orientieren kann. Die Erklärungen sind kleinschrittig und gut verständlich.

Am Ende jeden Kapitels finden sich Übungen, mit denen sich das Gelernte festigen lässt. Natürlich ist das 240 Seiten starke Buch kein Sprachkurs, der Übungsteil ist dementsprechend wenig umfangreich, d.h. man setzt es sinnvollerweise parallel und ergänzend zu einem Lehrwerk ein oder um bereits erworbene Sprachkenntnisse zu wiederholen oder zu vertiefen.

Der Anhang enthält Tabellen mit den regelmäßigen Verbkonjugationen und einigen wichtigen unregelmäßigen Verben, außerdem die Lösungen zu den Übungen. Verwendet werden die lateinischen Grammatikbegriffe, für Lernende, denen diese nicht geläufig sind, enthält der Anhang allerdings eine Liste mit den deutschen und spanischen Entsprechungen.

Alles in allem ist das Buch eine Anschaffung, die sich vor allem für Spanischlernende auf Anfängerniveau lohnt.

Spanisch - Grammatik einfach praktisch
Hildegard Rudolph

Spanisch - Grammatik einfach praktisch


Hueber 2010
240 Seiten, broschiert
EAN 978-3190099047

Bankenaufsicht und -regulierung geht uns alle an

Mit rechtlichen Vorgaben für das Bankgeschäft setzen sich primär Fachleute auseinander, während der "Normalsterbliche" um das Thema Regulierung einen großen Bogen macht. Dies hält die Autorin für einen Fehler und hält mit Ihrem Buch dagegen.

Lesen

Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft

Bücher über die betriebliche Finanzwirtschaft gibt es viele. Dieses fokussiert auf die wichtigsten Elemente des Corporate Finance.

Lesen

Das Für und Wider stabilitätspolitischer Eingriffe in den Wirtschaftsprozess

Dieses Lehrbuch hat sich in den letzten 30 Jahren zweifelsohne zu einem Klassiker der Theorie der Stabilitätspolitik entwickelt.

Lesen

Risikocontrolling mit System

Der Autor stellt ein geschlossenes und zukunftsfähiges Risikomanagement- und Risikocontrolling-System vor und zeigt in der Praxis erprobte Lösungen und Umsetzungsmöglichkeiten auf, die in nahezu allen Branchen Anwendung finden könnten.

Lesen

Kosten- und Erlösrechnung, straff und zielorientiert

Eine straffe und zielorientierte, jedoch gut verständliche Darstellung der wichtigsten Grundlagen der Kosten- und Erlösrechnung KER.

Lesen

Unternehmensnachfolge aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Dieses Lehrbuch setzt sich theoretisch-konzeptionell mit der Unternehmensnachfolge in ihrer gesamten Breite auseinander. Es besticht durch seinen konsequenten betriebswirtschaftlichen Ansatz.

Lesen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018