Politik

2014 - die EU und ihre Politik durch die Brille der Politikberatung

2014 war für die EU gerade in außenpolitischer Hinsicht spannend. Im diesem Jahrbuch geht es aber um "alles", was EU-Politik betrifft, innen- wie außenpolitisch. So findet die Weltraumpolitik (lustigerweise der Innenpolitik zugeordnet) genauso Beachtung wie die Verkehrs- und Südosteuropapolitik.

Ein eigenes Kapitel beschäftigt sich mit der Ukraine-Krise und -Krieg, ausgebrochen 2014. Die Autoren sprechen sich schon im Titel für "ein Ende der Naivität" aus und zeichnen den Verlauf vor allem hinsichtlich der Entscheidungen der EU-Institutionen nach - doch beispielsweise die Rolle der USA bleibt komplett außen vor.

Interessant sind auch wieder die Kapitel zu den einzelnen Staaten, sowohl den Mitgliedsstaaten als auch den Erweiterungskandidaten. So erfährt man beispielsweise, dass sich die albanische Bevölkerung erfolgreich gegen die Absicht ihrer Regierung und der USA, die syrischen Chemiewaffen in der "Müllkippe Europas", Albanien, zu vernichten, gewehrt hat.

Die Lektüre lohnt sich also für alle, die sich für EU-Politik interessieren, sich damit beschäftigen- oder einfach nur wissen wollen, was im jeweiligen europäischen Land politisch im Jahr 2014 gelaufen ist. Bekannt sollte jedoch sein, dass es sich bei den Herausgebern und Autoren um solche aus politikberatenden Kreisen handelt, die Länder und Politik entsprechend eingefärbt darstellen.

Jahrbuch der Europäischen Integration 2014
Werner Weidenfeld (Hrsg.)
Wolfgang Wessels (Hrsg.)
Anneli Ute Gabanyi
Peter Becker
Martin Große Hüttmann
u. a.

Jahrbuch der Europäischen Integration 2014


Nomos 2014
584 Seiten, broschiert
EAN 978-3848719310

Aufstieg und Untergang des Römischen Imperiums

Monarchie und Republik, Patrizier und Plebejer, Senat und Volk sind die Antipoden anhand derer Simon Baker die rund 1000-jährige Geschichte des Imperiums anschaulich und einfach erklärt.

Lesen

Im Sumpf des Verbrechens

Vergangenheitsbewältigung der Franco-Diktatur: Zwei Ermittler suchen einen Serienmörder und entdecken dabei sich selbst und die Geschichte ihrer Heimat.

Lesen

Kafka: Der Literat im Kino

Hanns Zischler zeigt nicht nur, welche Filme einen Einfluss auf das Werk des tschechischen Schriftstellers Franz Kafka gehabt haben könnten, sondern erzählt auch von Kafkas Einsamkeit und seinem Dilemma. Eine mitgelieferte DVD ermöglicht, sich wie Kafka zu fühlen.

Lesen

Handeln mit Erinnerungen

Ein Buch über den Wiener Flohmarkt und über persönliche Erinnerungen, die sich allzu oft an materielle Gegenstände binden, weswegen man dann auch bereut, etwas verkauft zu haben.

Lesen

Istanbul, caput mundi

Eine der ersten Reisereportagen überhaupt führt den Leser in die Hauptstadt dreier Weltreiche. Die schönste Stadt der Welt wird vom italienischen Autor vor allem in seiner türkischen Kultur beschrieben, ohne die reiche Vergangenheit der Stadt zu vergessen.

Lesen

Zappa: Never a Hippie. Always a Freak.

Ein Film über das Enfant terrible Frank "Bobby Brown" Zappa. Berühmt zwar, aber unbekannt, wie diese besondere Doku nachzuweisen im Stande ist. Frank Zappa als Komponist, Rockmusiker und Revolutionär wider Willen.

Lesen
Handbuch der Schweizer Politik
Lexikon der Politikwissenschaft
EU for you!
Modell Türkei?
Wer Sturm sät
Riskante Moderne
Europa
Nehmt und euch wird gegeben
Jahrbuch der Europäischen Integration 2013
Genealogie und Gegenwart der "unternehmerischen Stadt"
Die Auswirkungen der EU-Agrarpolitik auf Entwicklungsländer
Die neue Völkerwanderung
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017