Politik

Die EU im Jahr 2013, betrachtet von politikberatenden Kreisen

Auch für das Jahr 2013 gibt es wieder einen Band zur Europäischen Integration. Hier steht drin, was 2013 auf politischer Ebene in der EU passiert ist. Sowohl innen- wie auch außenpolitisch und hinsichtlich der EU-Institutionen.

Bei der "Europapolitik" der Mitgliedsstaaten geht es nicht nur um diese, sondern auch um das, was sonst politisch in den EU-Staaten 2013 abgelaufen ist. Gerade hierin liegt die Stärke des Buches, das in diesem Bereich oft Beiträge von Experten bereithält, die auch der jeweiligen Landessprache mächtig sind.

Eine kritische Auseinandersetzung mit den politischen Themen sollte jedoch nicht erwartet werden. Das Buch dient wie seine Vorgänger in erster Linie der Dokumentation. Es hilft also vor allem, sich einen Überblick zu verschaffen, was 2013 auch in anderen EU-Staaten (EU-)politisch passiert ist.

Jahrbuch der Europäischen Integration 2013
Werner Weidenfeld (Hrsg.)
Wolfgang Wessels (Hrsg.)

Jahrbuch der Europäischen Integration 2013


Nomos 2013
538 Seiten, broschiert
EAN 978-3848705184

Ein Jahr, das man gerne bewusst erlebt hätte

Frank Schäfer gelingt es, die Zeit anzuhalten und den Betrachter sich in das Jahr 1966 zurückversetzen zu lassen. Wie unschuldig alles noch war!

Lesen

Der Italo-Western in Cinemascope

Spaghetti Western erzählt die Geschichte des europäischen Westerns, der gerne auch als Italo-Western bezeichnet wird und die europäische Sicht auf die USA des 19. Jahrhunderts zeigt: das Land der Freiheit.

Lesen

Konferenz der Sieben Ewigen

Der Sandman aka "Dream" ist zurück! In Band 12 der Serie werden die Sieben Ewigen vorgestellt und ihre Konflikte mit der Welt auf einer Konferenz gelöst. Mythen der Alltagskultur treffen in Venedig und dem Kosmos zusammen und erweitern den Horizont ins Land der Träume.

Lesen

Zwischenmenschliche Abgründe

Robert Crumbs viertes Skizzenbuch zeigt wieder die Kehrseiten des American Way of Life, wie der Künstler sie sieht. Feiner Humor mit spitzer Feder. Ein Porträt einer Gesellschaft.

Lesen

Am Grunde das Gold

Resonanz und Reflektion. Die Langeweile ist wieder in aller Munde. In vorliegender Publikation untersucht die Autorin die "Langeweile-Familie", denn zu ihr gehört mehr, als man vermutet. Am Grunde liegt das Gold.

Lesen

Istanbul, caput mundi

Eine der ersten Reisereportagen überhaupt führt den Leser in die Hauptstadt dreier Weltreiche. Die schönste Stadt der Welt wird vom italienischen Autor vor allem in seiner türkischen Kultur beschrieben, ohne die reiche Vergangenheit der Stadt zu vergessen.

Lesen
Requiem für den amerikanischen Traum
Jahrbuch der Europäischen Integration 2017
Mein Bruder Che
Die Hauptstadt des Sex
Die neue Völkerwanderung
Rosa
Kurt Georg Kiesinger 1904-1988
Kulturelle Unterschiede in der Europäischen Union
Reformen für Deutschland
Geschichte der Türkei
Der Kalte Krieg
Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018