Architektur

Ein Altbau-Handbuch und -Nachschlagewerk

Dieses Kompendium zur Altbauerneuerung ist 1985 erstmals erschienen. Inzwischen liegt die siebte Auflage vor. Dieser Erfolg kommt nicht von Ungefähr, gibt es doch kaum Bücher, die das Thema von A bis Z abhandeln.

Das grossformatige, 360seitige Werk geht auf sämtliche Themen ein, die einem bei der Arbeit mit Altbauten begegnen können. Es ist in zwei Teile unterteilt: Teil A "Grundsatzfragen der Altbauerneuerung", der auf Fragen der Denkmalpflege, historische Baustoffe, die Baubiologie sowie die Energieeinsparung bei Altbauten und die Finanzierung eingeht und Teil B "Praktische Durchführung", der von der Planung bis zur Umsetzung die Praxis erklärt. Es liegt in der Natur des Ansatzes, der sämtliche Themen ansprechen will, dass vieles nur ansatzweise, geschweige denn erschöpfend besprochen werden kann. Trotzdem kommt man mit dem kompakt und übersichtlich aufbereiteten Wissen recht weit. Die vielen Fallbeispiele decken die am häufigsten auftretenden Probleme ab und die reichhaltige Bebilderung ist hilfreich. Otfried Rau und Ute Braune scheuen sich nicht, misslungene oder unsachgemäss durchgeführte Arbeiten anzuprangern. Dabei wird ihre Liebe zum Detail deutlich und sie öffnen einem die Augen für eine umfassende Betrachtungsweise eines Altbaus. Begrüssenswert ist die Berücksichtigung ökologischer Aspekte, zu denen auch die Schaffung von Lebensraum für diverse Tierarten gehört.

Fazit: Das Handbuch bietet einen guten Überblick über das weite Thema Altbau. Es gibt viele Anregungen, weist auf wichtige Aspekte hin, bietet einfache Anleitungen für die Praxis und sensibilisiert den eigenen Blick. Wer sich zu einem bestimmten Thema umfassendes Wissen aneignen möchte, muss weitere Fachliteratur konsultieren. Die Literaturliste, die das Buch enthält, ist leider etwas veraltet und lückenhaft. Sie wurde wohl für die neueren Auflagen vernachlässigt.

Der Altbau
Otfried Rau
Ute Braune

Der Altbau


Renovieren, Restauration, Modernisieren
DRW 2004
360 Seiten, gebunden
EAN 978-3871811616
zahlreiche s/w- und Farbabbildungen
Analoge Altneue Architektur
Proletarische Jugend Zürich
Hermann Czech
Rolf Mühlethaler - Fragile Ordnung
Märkli
Wohngenossenschaften in Zürich
Zürcher Wohnungsbau 1995-2015
The Difficult Whole
Architectonica Percepta
Aufsätze 3 / Papers 3
The Stones of Fernand Pouillon
Architekten U40
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018