Pädagogik

Tipps für Eltern, Lehrer und Erzieher

Andreas Weber, Philosoph und Biologe, legt ein engagiertes Plädoyer vor, unseren Kindern wieder mehr Natur zu gönnen. Wie der Buchtitel klar macht, meint er das nicht theoretisch, sondern dreckig und chaotisch, denn eines macht Weber deutlich: Kinder, die von der Natur fern gehalten werden, was meist mit unnatürlichen Ängsten der Erziehenden zu tun hat, können sich nicht wirklich entfalten und haben auch im Erwachsenenalter kaum eine Beziehung zur Natur. Und wie sollen wir die Energiewende schaffen oder einen nachhaltigen Umgang mit der Natur lernen, wenn wir nicht einmal unseren Kindern entsprechende Werte vermitteln und sie vor Erfahrungen in und mit der Natur "schützen"? Das Buch ist keine philosophische Abhandlung, sondern liefert praktische Tipps für Eltern, Lehrer und Erzieher.

Mehr Matsch!
Andreas Weber

Mehr Matsch!


Kinder brauchen Natur
Ullstein 2011
256 Seiten, gebunden
EAN 978-3550088179

Argumente gegen neue Tendenzen zur Menschenverbesserung und zu Transhumanismus

Die Entwicklungen in Nano-, Informations-, Kognitions- und Biotechnologien haben ein Ausmaß erreicht, das die Entwicklung des Menschen fundamental beeinflusst. Die Beiträge dieses Sammelbands gehen der Frage nach, was dies für die Pädagogik bedeutet.

Lesen

Kind sein im 20. Jahrhundert

Niehuss beschreibt das typische Leben von Kindern seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Zudem zeigt die Autorin chronologisch auf, welchen Druck die Gesellschaft jeweils auf die Frauen ausübte.

Lesen

Radikale Schulkritik

Radikalinskis bei der Arbeit: Kritik an der Schule, und zwar nicht nur oberflächlich!

Lesen

Lebst Du noch oder wohnst Du schon

Kaushals reich bebilderter Ratgeber enthält zahlreiche Einrichtungsideen für Familien mit Kindern. Unbedingt allen Familien zu empfehlen, die die Balance zwischen kindlichem Freiraum und erwachsenem Rückzugsraum noch nicht gefunden haben.

Lesen

Über den Umgang mit Kindern

Rebeca Wild erklärt all jenen, die traditionelle Erziehung kritisch betrachten und ablehnen, wie wichtig Grenzen und die bedingungslose Annahme für Kinder sind.

Lesen

Kreative Erziehung als Schlüssel zur Zukunft?

Dieses Buch funktioniert gut als Einführung in Chomskys Werk und kann durchaus als philosophische Summe seines Lebens bezeichnet werden. In der libertären Tradition von Wilhelm von Humboldt, John Stuart Mill und Rudolf Rocker zeigt Chomsky, dass anarchisches Leben vor allem die Assoziation freier Menschen bedeutet.

Lesen
Aktiv und kreativ lernen
Eigentlich wäre Lernen geil
Frontalunterricht - neu entdeckt
Und was machen wir morgen?
Die 50 besten Stuhlkreis-Spiele / Die 50 besten Klassenzimmerspiele
Dyskalkulie - Kindern mit Rechenschwäche wirksam helfen
Lautgetreue Lese-Rechtschreibförderung
Lob der Disziplin
Lernen ist schmerzhaft
Lehren kompakt
Interventionen bei Lernstörungen
Pädagogisches Grundwissen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018