Wirtschaft

Übungsmaterial Investition und Finanzierung

In betriebswirtschaftlichen Studiengängen gibt es insbesondere für die rechnerisch orientierten Fachmodule eine große studentische Nachfrage nach Übungen. Nicht wenige Lehrveranstaltungen an Hochschulen sind letztlich leider nur überfüllte Vorlesungen, ohne jegliche Möglichkeit des Nachfragens beim Dozenten, geschweige denn Seminare mit Diskussion und Üben der jeweils vermittelten Sachverhalte. Studenten haben deshalb ein verständliches Interesse an Übungsmaterialien, um mit Hilfe von Beispielen, Fallstudien und früheren Prüfungen zu testen, ob sie den Vorlesungsstoff wirklich verstanden haben und für die anstehenden Klausuren vorbereitet und fit sind. Diesem Bedürfnis kommt der vorliegende Übungsband entgegen. Er greift die wesentlichen Inhalte aus den Fachgebieten Finanzierung und Investition auf, welche einen Schwerpunkt in betriebswirtschaftlich ausgerichteten Studiengängen an Hochschulen bilden.

Nach einem einführenden Kapitel mit drei Aufgaben zu den einschlägigen Grundbegriffen und den Wechselwirkungen zwischen Finanzierung und Investition folgt das erste Schwerpunktkapitel Finanzierung. Es beinhaltet Aufgaben zu den Alternativen und Zielen der Finanzierung sowie zur Finanzplanung. Danach folgen etliche Aufgaben zur Außenfinanzierung (Eigen- versus Fremdkapital, Funktionen des Eigenkapitals, Beteiligungsfinanzierung bei Personen- und Kapitalgesellschaften, kurz- und langfristige Fremdfinanzierung) sowie zur Innenfinanzierung (z. B. zur Bestimmung des Innenfinanzierungspotenzials, zur Finanzierung aus Abschreibungs- und Rückstellungsgegenwerten und zu den Komponenten des Cashflows). Dieses Kapitel wird durch Aufgaben zu den horizontalen und vertikalen Kapitalstrukturregeln sowie zu den stromgrößenorientierten Finanzkennzahlen und zum Leverage-Effekt abgerundet.

In der vorliegenden dritten Auflage wurde der bisherige Aufgaben- und Lösungsbestand aktualisiert und wo nötig korrigiert sowie um weitere Teilaufgaben ergänzt. Man könnte sich vorstellen, dass in einer zukünftigen Auflage auch noch Beispiele mit weitergehenden Effektivzinsberechnungen zur Kreditfinanzierung und zu Sonderformen der Außenfinanzierung (z. B. Leasing) bzw. zur Mezzaninfinanzierung (z. B. Wandelanleihe) aufgenommen werden.

Das zweite Schwerpunktkapitel Investition hält zahlreiche Aufgaben zu den statischen Investitionsrechnungen, d. h. zur Kosten-, Gewinn- und Rentabilitätsvergleichsrechnungen sowie zur statischen Amortisationsmethode, bereit. Anschließend werden Aufgaben zu den dynamischen Investitionsrechnungen, d. h. zur Kapitalwert-, Internen Zinsfuß-, Annuitäten- und dynamischen Amortisations-Rechnung, angeboten. Mit jeweils einer Aufgabe zum Tauglichkeitsvergleich der statischen und dynamischen Investitionsrechnungsverfahren sowie zum Produktlebenszyklus als Investitionsentscheidung kann die Wahl eines dem jeweiligen Investitionsvorhaben angepassten Rechenverfahrens geübt werden. In dieser Auflage wurden zwei zusätzliche Aufgaben zum Alternativvergleich für die statischen Methoden und zur Ermittlung einer optimalen Nutzungsdauer mittels der Kapitalwertmethode hinzugefügt. Allerdings vermisst man noch immer - auch im Hinblick auf die Vorbereitung auf einschlägige Hochschulklausuren - das Üben weiterer Kalküle (z. B. die Baldwin-Methode) sowie Aufgaben zur Berücksichtigung der Unsicherheit und der Steuern bei Investitionsentscheidungen.

Zu allen Aufgaben werden verständliche Lösungen und jeweils vertiefende Literaturempfehlungen angeboten. Den besonderen Reiz dieses Übungsbuches machen die sehr gut gelungenen und ausführlichen Hinweise zum fachlichen bzw. curricularen Hintergrund der jeweiligen Aufgabenbearbeitung aus. Hier spürt man deutlich, dass es sich bei den drei Autoren um erfahrene Professoren der Hochschule Bielefeld bzw. der Ostfalia Hochschule Salzgitter handelt, welche diese Aufgaben in ihren betriebswirtschaftlichen Seminaren und Übungen einsetzen sowie die dabei auftauchenden Problemstellungen und Lösungen mit den Studenten intensiv diskutieren.

Die nach nur wenigen Jahren seit Erscheinen der Erstauflage notwendige dritte Auflage macht deutlich, dass dieses Übungsbuch von studentischer Seite gut aufgenommen wurde, da es eine ideale Ergänzung zu den einschlägigen Vorlesungen bietet. Das Buch kann übrigens nicht nur BWL-Studenten an Hochschulen, sondern auch Studierenden an fort- und weiterbildenden Einrichtungen (z. B. IHKs, VWAs und BAs) zur Übung und Vertiefung von finanzwirtschaftlichen Themen empfohlen werden. Darüber hinaus eignet es sich auch zur Vorbereitung auf Klausuren betriebswirtschaftlicher Bachelorstudiengänge für die Fachgebiete Finanzierung und Investition.

Investition und Finanzierung
Heiko Burchert
Michael Vorfeld
Jürgen Schneider

Investition und Finanzierung


Klausuren, Aufgaben und Lösungen
De Gruyter Oldenbourg 2017
217 Seiten, broschiert
EAN 978-3110469271

Alles über den Jahresabschluss

Dieses Buch mit zahlreichen Übungen bringt einem die trockene Materie des Jahresabschlusses fundiert und dennoch anschaulich sowie in verständlicher Weise nahe.

Lesen

Kenntnisse zur Investitionsrechnung auffrischen und vertiefen

Der vorliegende Lern- und Übungsband ist für all jene, die bereits über theoretisches Grundlagenwissen in Investitionsrechnung verfügen und dieses anwendungsorientiert festigen oder auch nur auffrischen wollen.

Lesen

Finanzmanagement mit starkem Praxisbezug

Eine systematische und gut verständliche Auseinandersetzung mit den grundsätzlichen und aktuellen Fragen des Finanzmanagements.

Lesen

Übungen für Studienanfänger und Fortgeschrittene

Die Übungen für Studienanfänger und Fortgeschrittene helfen nicht nur beim Selbststudium, sondern eignen sich auch sehr gut für eine intensive aufgaben- bzw. problemorientierte Prüfungsvorbereitung.

Lesen

Auswirkungen von Fi­nanzierungen und Investitio­nen auf den Unternehmenswert

Dieses Buch, das sich insbesondere mit den Auswirkungen von Fi­nanzierungen und Investitio­nen auf den Unternehmenswert beschäftigt, eignet sich bestens für fortgeschrittene Studierende der Betriebswirt­schaftslehre und kann als vorlesungsbegleitende und -ergänzen­de Lektüre empfohlen werden.

Lesen

Grundlagen des Risikomanagements von Banken

Für Praktiker aus der Finanzbranche und Industrie ist vor allem die exemplarische Risikoanalyse am Beispiel des Liquiditätsrisikos von besonderem Interesse.

Lesen
Ihr kriegt mich nicht klein!
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
Die Katastrophe verhindern
Working for the Few
Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
Rechnungswesen / Steuerrecht, Internationale Rechnungslegung / Die mündliche Bilanzbuchhalterprüfung
Unternehmensführung
Unternehmensstrategien zwischen Weltwirtschaftskrise und Kriegswirtschaft
Außenwirtschaft
Finanzierungsstrategien im Mittelstand
Europa am Scheideweg
Wertorientiertes Controlling
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017