Architektur

Eine radikale Strategie zur zeitgenössischen Architekturproduktion

Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 8
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 8
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 51
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 51
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seiten 62 und 63
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seiten 62 und 63
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 96
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 96
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 163
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 163
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 175
Aus dem Buch "Difficult Whole" (Park Books) - Seite 175
Copyright Bilder: Park Books
The Difficult Whole
Kersten Geers (Hrsg.)
Jelena Pančevac (Hrsg.)
Andrea Zanderigo (Hrsg.)
Bas Princen (Fotografie)

The Difficult Whole


A Reference Book on Robert Venturi, John Rauch and Denise Scott Brown
Park Books 2016
216 Seiten, gebunden
EAN 978-3906027845
Sprache: Englisch

Neue Phänomenologie und Kulturkritik

Ein etwas anderer Ansatz in der Wissenschaft: Neue Phänomenologie. Hier zählen nicht nur der rationale Verstand, sondern auch subjektive Erfahrungen wie Gefühle und Eindrücke.

Lesen

Einstieg in das Denken Kritischer TheoretikerInnen

Eine Einführung in die Kritische Theorie und speziell ihr Verhältnis zur Praxis.

Lesen

Pulcinella oder der Spiegel der Welt

Giorgio Agamben widmet sich der humorvollen Figur aus der Commedia dell'Arte und zeigt, wie man auch über Tragödien lachen kann.

Lesen

Die erfundene Wahrheit

Lockere Dialoge, in denen Foerster und Pörksen sich humorvoll streiten und Foerster dabei im Sinne seiner Weltsicht argumentiert und diese erklärend darlegt.

Lesen

Artaud = Mutter, Vater und ich

Der Philosoph, Schriftsteller und Schauspieler Mehdi Belhaj Kacem aus Tunesien betrachtet in seinem Essay resp. Vortrag das Wirken Antonin Artauds auf die französischen Intellektuellen seiner Zeit.

Lesen

Was Bildung ist

Rebekka Horlachers fundierte, kleine Einführung in die Entstehung des Bildungsbegriffs erweist sich als kurzweiliges und überaus informatives Lesevergnügen.

Lesen
Analoge Altneue Architektur
Hermann Czech
Märkli
Proletarische Jugend Zürich
Rolf Mühlethaler - Fragile Ordnung
Architectonica Percepta
Aufsätze 3 / Papers 3
Wohngenossenschaften in Zürich
The Stones of Fernand Pouillon
Architekten U40
Bauen mit Feingefühl
Der «Backsteingeneral» Paul Eugen Haueisen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018