Wirtschaft

Shared Service Center: Umsetzung und Betrieb

Seit über 20 Jahren hat sich weltweit das Konzept von Shared Services insbesondere für einfache transaktionale Verwaltungsprozesse als erfolgreich erwiesen. Heute betreiben bereits über 90% aller großen Unternehmen ein oder mehrere Shared Service Center (SSC), denen vor allem administrative Unterstützungsaufgaben - beispielsweise im Finanz-, Rechnungs- und Personalwesen sowie Einkauf und IT - übertragen werden und welche die Ressourcen im Rahmen einer eigenen Organisation für die einzelnen Konzerngesellschaften nutzen. Expertenschätzungen zufolge wird sich diese Entwicklung - erinnert sei an aktuelle Trendthemen wie Center of Excellence oder Multitower - unter dem Einfluss von z. B. Globalisierung und Komplexität der Geschäftsprozesse, Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnologie, Demografie und Arbitrage von Lohnkosten verstärken und auch zunehmend zu einer Option für mittelständische Unternehmen werden.

Im vorliegenden Sammelwerk widmen sich die Herausgeber Alexander Riedel, Thilo Rau und Matthias Lohrmann - alle drei sind seit Jahren als Berater bei KPMG intensiv mit der Thematik Shared Services befasst - zusammen mit weiteren Fachautoren den wesentlichen Fragestellungen zur Umsetzung und zum Betrieb von SSC. Nach einer Einführung in wesentliche Herausforderungen und Ziele des Shared Services - Umfelds gliedert sich das Werk in drei Schwerpunkte:

Teil A konzentriert sich auf die Kernkomponenten im strategischen Design der Betriebsmodelle von SSC. Hierbei geht es zuerst um relevante Charakteristika für die Durchführung von Shared Services - Machbarkeitsstudien, einschließlich von Empfehlungen zu deren konkreten Ausgestaltung. Danach werden vor allem die Methodologie der Standortwahl von SSC und maßgebliche Trends referiert, welche die zukünftige Auswahl derartiger Standorte verändern. Des Weiteren werden die verschiedenen Outsourcing-Modelle und -Strategien mit den damit verbundenen Nutzen und Risiken diskutiert. Abschließend wird ein in der Praxis erfolgreich angewandtes Phasenmodell zur Implementierung einer Shared Service - Organisation vorgestellt.

Teil B setzt sich mit den wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Umsetzung von SSC-Konzepten auseinander. Hierzu zählen z. B. die Handlungsfelder Governance- und Organisationsmodelle, Aktivitätensplit, personalwirtschaftliche Aspekte, sozialverträglicher Umgang mit Anpassungsveränderungen im Personalbereich, steuerliche Aspekte bei Funktionsverlagerung und Kostenverrechnung sowie Compliance in Organisation und Prozessen.

Teil C befasst sich mit Fragen und Lösungsansätzen der strategischen Steuerung im Sinne der Nutzung aufbau- und ablauforganisatorischer Instrumente zur Ausrichtung der SSC an den strategischen Zielen der Gesamtorganisation. Abschließend werden neue Reporting-Konzepte und weitere aktuelle Trends bzw. neue Entwicklungen im Shared Services-Markt skizziert. Dabei zeigt sich, dass zunehmend Lösungsansätze entwickelt werden, mit deren Hilfe auch höherwertige, wissensintensive Geschäftsprozesse in die SSC verlagert werden.

Dieses Kompendium ist von Experten der SSC-Praxis geschrieben und wendet sich in erster Linie an Manager und Controller, welche immer öfter vor der Entscheidung stehen, ob ein SSC eingerichtet werden soll oder wie bestehende SSC-Lösungen weiterentwickelt bzw. optimiert werden können. Darüber hinaus kann das Buch auch für die Aus- und Fortbildung von Führungsnachwuchskräften an Hochschulen und sonstigen weiterführenden Bildungseinrichtungen empfohlen werden.

Fazit: Ein großes Lob für Herausgeber und Autoren für die gelungene Strukturierung und die anhand zahlreicher Praxisbeispiele anschauliche Auseinandersetzung mit der insgesamt umfassenden und zugleich diffizilen Materie der SSC.

Shared Services und Business Process Outsourcing
Matthias Lohrmann (Hrsg.)
Thilo Rau (Hrsg.)
Alexander Riedel (Hrsg.)

Shared Services und Business Process Outsourcing


Umsetzung, Herausforderungen und aktuelle Trends
Wiley-VCH 2015
362 Seiten, gebunden
EAN 978-3527507603

Das optimale Werk für die BWL-Einführung

Das bis heute nicht wegzudenkende Standardwerk unter den Einführungen in die Betriebswirtschaftslehre in seiner 26., überarbeiteten und aktualisierten Auflage. Zusammen mit dem Übungsbuch die ideale Vorbereitung auf BWL-Klausuren.

Lesen

Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft

Bücher über die betriebliche Finanzwirtschaft gibt es viele. Dieses fokussiert auf die wichtigsten Elemente des Corporate Finance.

Lesen

Theorie und Anwendung des wertorientierten Controllings

Die Ermittlung des Werts und die Messung der Wertsteigerung des Unternehmens in Theorie und Praxis.

Lesen

Unternehmensfinanzierung und Bewertung von Investitionen

Den fortgeschrittenen BWL-Studenten mit dem Vertiefungsschwerpunkt Corporate Finance können Lerh- und Übungsbuch bestens empfohlen werden.

Lesen

Das unentbehrliche Lern- und Nachschlagewerk

Dieses Standardwerk zur Buchführung und Bilanztechnik zählt zu Recht zu den besten Werken über diese Thematik.

Lesen

Investition und Investitionsmanagement von Unternehmen

Dieses empfehlenswerte Lehrbuch befasst sich praxisnah mit den wichtigsten Fragen der Investition und des Investitionsmanagements von Unternehmen.

Lesen
Unternehmensführung
Übungsbuch zur Kosten- und Erlösrechnung
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
Der Euro
Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels
Kostenrechnung und Kostenanalyse
Finanzierung in Übungen
Das Wirtschaftslexikon
Außenwirtschaft
Wirtschaftsgeographie Deutschlands / Agrargeographie
Wirtschaftsgeographie
Der neue Online-Handel
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017