Umwelt

Physische Geographie in der Kurzfassung

Vor allem für SchülerInnen, LehrerInnen, Studierende zu Beginn ihres Geographiestudiums und NebenfächlerInnen ist dieses Buch zur Physischen Geographie gedacht. Es soll der "kleine Bruder" zum großen Wälzer Geographie sein. Dementsprechend bietet es keine vertieften Einblicke in naturräumliche Prozesse und Abläufe, die für die Physischen Geographie relevant sind, sondern eher Überblicksdarstellungen in übersichtlichen Kapiteln. Für Studierende, die Geographie im Nebenfach studieren, dürfte dieses Buch vielerorts nicht reichen. Als Einstieg in das Fach bzw. den naturwissenschaftlichen Bereich der Geographie taugt es jedoch allemal. Sowohl für Schüler als auch Studierende. Alle, die es genauer wissen wollen, können dann zum "großen Bruder" greifen. Anschauliche und aufschlussreiche Abbildungen werten den Band auch in didaktischer Hinsicht auf.

Physische Geographie kompakt
Rüdiger Glaser
Christiane Hauter
Dominik Faust
Rainer Glawion
Helmut Saurer
u. a.

Physische Geographie kompakt


Springer Spektrum 2010
217 Seiten, gebunden
EAN 978-3827420596

Wie es zur "unternehmerischen Stadt" Frankfurt am Main gekommen ist

Wie es in Frankfurt am Main zur Etablierung der neoliberalen Ideologie im Handeln der Stadtregierung gekommen ist.

Lesen

Das Standardwerk der Wirtschaftsgeographie

Das Standardwerk der Wirtschaftsgeographie: vollgepackt mit Theorien und Modellen - ein fundiertes Lehrbuch.

Lesen

Portrait der Alpen

Bätzing legt nicht einen Bildband vor, der mit wirklichkeitsfremden Bildern einem die Schönheit der Alpen nahe bringen will, sondern ein echtes Portrait, das die Alpen zeigt, wie sie sind.

Lesen
Theoretische Geographie
Tagebücher aus dem Regenwald
Over
Baumriesen der Schweiz
Die große Pflanzen-Enzyklopädie von A-Z
Das gefährdete Paradies
Vögel in Europa
Flüsse in Deutschland
Extreme Wetterereignisse und ihre wirtschaftlichen Folgen
Die Welt ohne uns
Die Erde früher und heute
Extreme Naturereignisse im Ostalpenraum
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017