Wirtschaft

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge begreifbar machen

Das Wissen um betriebswirtschaftliche Grundsachverhalte ist eine unerlässliche Voraussetzung für jeden, der in Unternehmungen an verantwortlicher Stelle tätig ist oder sich als Studierender auf eine solche Tätigkeit vorbereitet. Dabei kommt es oftmals weniger auf ein spezielles Detailwissen als vielmehr auf die Fähigkeit an, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge konzeptionell zu erfassen und zu begreifen. Von dieser Grundüberlegung lassen sich die beiden Verfasser Henner Schierenbeck (Professor em. für Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Münster und Basel) und Claudia B. Wöhle (Professorin für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Salzburg) beim Aufbau und den Inhalten des vorliegenden Lehrbuches leiten.

Nach einer knapp gehaltenen Einleitung in das Wesen des Wirtschaftens und in die Systematik der Wirtschaftswissenschaften befasst sich der erste Teil (Betrieb und Unternehmung) mit den Betrieben und Haushalten als Träger des arbeitsteiligen Wirtschaftsprozesses. Anschließend werden die wichtigsten Erscheinungsformen der Unternehmen thematisiert und Fragen zur Betriebstypologie, beispielsweise zu Rechtsformen, Gliederung der Betriebe nach Branchen, Größenklassen,räumlichen Strukturmerkmalen, Kooperation und Konzentration, behandelt.

Der zweite Teil (Der Wirtschaftsprozess der Unternehmung) widmet sich den vier tragenden Säulen des Wirtschaftsprozesses. Wirtschaftliches Handeln ist im Kern eine spezifische Form zielgerichteten Handelns. Daraus folgt, dass das Wirtschaften in den Unternehmungen sich zumindest bei "rationalem" Vorgehen an klar umrissenen Zielen orientieren sollte. Dementsprechend werden insbesondere die ökonomischen, sozialen und ökologischen Dimensionen von Unternehmungszielen vorgestellt. Des Weiteren werden die möglichen Auswirkungen von ökonomischen Hebeleffekten in Zielsystemen untersucht und vor allem die systematische Kennzahlenverknüpfung zur Generierung integrierter Zielsysteme referiert. Damit der Wirtschaftsprozess der Unternehmung zielgerecht in Gang gesetzt wird und koordiniert abläuft, bedarf es der Unternehmensführung bzw. des Managements. Folgerichtig werden die wichtigsten Funktionen des Managements im Einzelnen beschrieben und anschließend die wesentlichen Elemente und Strukturen von Managementsystemen sowie ausgewählte Management-Techniken erörtert. Die weiteren Kapitel befassen sich ausführlich mit den betrieblichen Leistungsprozessen (Bereitstellungs-, Produktions- und Marketingplanungen) und den Finanzprozessen (insbesondere Investitionskalküle, Finanzierung und Finanzierungsrechnungen).

Im Mittelpunkt des dritten Teils (Das Rechnungswesen der Unternehmungy) stehen die externe Unternehmungsrechnung (Grundlagen der Bilanzierung, Jahresabschluss nach HGB und IFRS sowie Bilanzanalyse und Bilanzpolitik) und die interne Unternehmungsrechnung (vor allem die Betriebsabrechnung auf Voll- und Teilkostenbasis, die Verfahren der Kalkulation sowie ausgewählte Ansätze der Plankostenrechnung).

In der nun vorliegenden 19. Auflage sind zahlreiche Aktualisierungen und kleinere Überarbeitungen vorgenommen worden. Der größte Teil der Anpassungen bezieht sich auf neue Rechtslagen zur externen Unternehmensrechnung. Mit Überarbeitungen und Verbesserungen, u. a. im Hinblick auf die Ausführungen zur Unternehmensbewertung, ist das Werk wieder auf dem neuesten Stand der diversen Entwicklungen in Theorie und Praxis der Betriebswirtschaftslehre.

Die bereits in den vorherigen Auflagen vorgenommenen Optimierungen im optischen Erscheinungsbild von Text, Schaubildern, Tabellen, Wiederholungsfragen und weiterführenden Literaturhinweisen haben sich zweifelsohne bewährt, so dass die gelungene didaktisch-methodische Struktur des Buches zu Recht beibehalten wurde. Dieses anspruchsvolle Standardlehrbuch der Betriebswirtschaftslehre zeichnet sich durch einen sehr gelungenen Mix von umfassender Stoffbreite und angemessener Tiefe der Themenbehandlung aus. Es eignet sich vor allem dann für die eingangs erwähnten Zielgruppen, wenn sich diese engagiert und systematisch mit dem State of the Art der modernen BWL - und zwar über das anderenorts oftmals leider nur vorhandene übliche Einführungsniveau hinaus - auseinandersetzen wollen. Vertiefungs- und Übungsmöglichkeiten zu diesem Lehrbuch sowie eine intensive Vorbereitung auf typische Aufgaben- und Fragestellungen von BWL-Klausuren bieten die beiden Verfasser in einem im gleichen Verlag herausgegebenen umfassenden Übungsbuch zur BWL an.

Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre
Henner Schierenbeck
Claudia B. Wöhle

Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre


De Gruyter Oldenbourg 2016
986 Seiten, gebunden
EAN 978-3110440669

Kenntnisse zur Investitionsrechnung auffrischen und vertiefen

Der vorliegende Lern- und Übungsband ist für all jene, die bereits über theoretisches Grundlagenwissen in Investitionsrechnung verfügen und dieses anwendungsorientiert festigen oder auch nur auffrischen wollen.

Lesen

Ein systematischer Überblick über das Finanzmanagement

Das bewährte Lehr- und Handbuch des renommierten Professoren-Trios setzt sich umfassend und grundlegend mit den zentralen Finanzierungsproblemen auseinander.

Lesen

Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft

Bücher über die betriebliche Finanzwirtschaft gibt es viele. Dieses fokussiert auf die wichtigsten Elemente des Corporate Finance.

Lesen

Solide managementorientierte BWL-Einführung für Studierende und Führungskräfte

Diese Einführung in die managementorientierte Betriebswirtschaftslehre hat sich zu dem BWL-Standardwerk gemausert. Es eignet sich sowohl für Studenten als auch für Führungskräfte, die sich auf den neuesten Stand bringen möchten.

Lesen

Theorie und Praxis moderner Personalentwicklung

Es gibt kaum ein anderes Buch, das einen so gelungenen Mix von Theorie, praktischer Umsetzung und Erfahrungsberichten für das vielfältige Spektrum der Personalentwicklung bietet.

Lesen

Finanzmanagement mit starkem Praxisbezug

Eine systematische und gut verständliche Auseinandersetzung mit den grundsätzlichen und aktuellen Fragen des Finanzmanagements.

Lesen
Controlling für Manager
Steve Jobs
Neoliberalismus Hochtechnologie Hegemonie
Bewertung von Unternehmen
Übungsbuch Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre
Buchführung und Jahresabschluss
Gastgeber der Mächtigen
Rechnungswesen / Steuerrecht, Internationale Rechnungslegung / Die mündliche Bilanzbuchhalterprüfung
Volkswirtschaftslehre
Organisation
Der Geist des Unternehmertums
Betriebswirtschaftslehre und Verwaltungsmanagement
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017