IT

Linux-Wissen für abtrünnige Windows-Nutzer

Wie bringt man einen notorischen Windows-Nutzer dazu, auf Linux umzusteigen? Indem man ihm einen mit Linux fix-fertig installierten Computer hinstellt, bei dem er nur noch Knöpfchen drücken muss, wie er sich das bei einem neu gekauften Windows-PC gewohnt ist. Soweit sind wir aber noch nicht und werden es wohl nicht so bald sein. Es bleibt, ihm den Umstieg so einfach wie möglich zu machen. Ein einfacher Umstieg ist möglich: Die neuen Linux-Betriebssysteme kann jeder, der auch Windows installieren kann (was leider nicht auf die grosse Masse zutrifft), installieren. Inzwischen gibt es auch ein gutes Buch, das speziell auf Windows-Aussteiger zugeschnitten ist: "Umsatteln auf Linux" von Dieter Thalmayr richtet sich an Windows-Nutzer, die auf Linux umsteigen möchten. Dem Buch gleich beigelegt ist die im deutschsprachigen Raum gängigste Linux-Distribution (SUSE von Novell). Der Umstiegswillige ist also gerüstet.

Das Buch beginnt dort, wo es beginnen muss: bei der Installation. Ob Linux die Alleinherrschaft über die Festplatte übernehmen oder sie mit Windows teilen soll, kleinere oder grössere Fallstricke sind bei der Installation vorprogrammiert (das ist bei Windows nicht unbedingt anders). Das Modem wird nicht erkannt? Die 3D-Unterstützung funktioniert nicht? Unscharfe Schriften? Der Zugriff auf USB-Sticks klappt nicht? Verschlüsselte DVDs lassen sich nicht abspielen? Oder noch schlimmer: Die grafische Oberfläche will sich gar nicht erst zeigen? Alles möglich - alles lösbar. Einige, nicht alle, gängigen Probleme erklärt Dieter Thalmayr und er hat meist auch Lösungen parat. Er erklärt sehr sorgfältig und mit viel Gespür für die Sorgen eines langjährigen Windows-Nutzers, der sich erst einmal an Linux-Spezialitäten gewöhnen muss: Beispielsweise fehlende Laufwerk-Buchstaben, das bei Linux unumgängliche Arbeiten mit Terminals oder die restriktivere Rechte-Verwaltung sind Angelegenheiten, auf die er zu sprechen kommt. Ausserdem geht er auf viele der zahlreichen Programme ein, die zum Beispiel bei SUSE bereits standardmässig installiert werden. Seine Ausführungen sind aber distributionsunabhängig. Insgesamt nehmen die Artikel über die Anwendungen (z.B. über OpenOffice.org, das weitgehend selbsterklärend ist) etwas zu viel Raum ein. Mehr Linux-Grundlagen wären für absolute Neulinge besser. Wer mit etwas nicht klar kommt, findet aber in den zahlreichen Linux-Foren Hilfe.

"Umsatteln auf Linux" ist ein wertvolles Handbuch für Linux-Einsteiger. Sie lernen die Spezialitäten von Linux kennen, finden Unterstützung bei einigen gängigen Problemen und können das Werk als Entscheidungshilfe angesichts der mitunter erschlagenden Anzahl Linux-Programme nutzen. Vielleicht gewinnt die Linux-Gemeinde durch Thalmayr ein paar neue und glückliche Mitglieder.

Umsatteln auf Linux
Dieter Thalmayr

Umsatteln auf Linux


O'Reilly 2005
772 Seiten, gebunden
EAN 978-3897213951
inkl. SUSE 9.3 auf DVD

Der Weg zum Grünen Daumen

Dieses umfangreiche, schön gestaltete Nachschlagewerk, herausgegeben von der renommierten britischen Gartenbaugesellschaft "The Royal Horticultural Society", erfreut jeden Pflanzenliebhaber.

Lesen

Keine Angst vor der guten Rede

Ein ausgefeilter Text und ein mit sprachlichen und intellektuellen Kompetenzen ausgestatteter Redner führen nicht zwangsläufig zu guten Reden. Eine wirklich gute Rede verlangt mehr. Was es wirklich braucht, zeigt der erfahrene Redenschreiber und Journalist Peter Sprong auf.

Lesen

Ein Altbau-Handbuch und -Nachschlagewerk

Ein nützliches Handbuch, das sämtliche bei der Arbeit mit Altbauten relevanten Themen aufgreift und übersichtlich erläutert.

Lesen

Neu verpackte Fastenanleitung

Die detaillierte Anleitung zum Fasten von Hellmut Lützner ist bereits mehrfach neu aufgelegt worden. Hier werden alle an die Hand genommen, die selbst noch nicht mehrere Tage absichtlich nichts gegessen haben und sich damit entgiften wollen.

Lesen

Macher oder Impulsgeber?

Wie werden Führungskräfte zu Impulsgebern? Wie bewirkt man Engagement und Leistung? Diesen Fragen geht das vorliegende Buch nach, indem es Parallelen zum Spitzensport zieht. Führungskräfte werden zu Coaches.

Lesen

Einerseits - andererseits

Der etwas konfuse Bericht einer jungen Frau über ihre Magersucht und den Weg zurück zu einem normalen Essverhalten.

Lesen
SEO - Strategie, Taktik und Technik
SEO mit Google Search Console
Android Smartphones für dummies
Medienarbeit 2.0
Diversifying Digital Architecture
Investitionsmanagement
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018