E-Mail-Adresse für den Newsletter

E-Mail-Adresse für den Newsletter

Grundwortschatz

Vokabeln effizient lernen

Wer eine Sprache lernen will, muss Vokabeln lernen. Ein seit langem bewährtes Lernsystem ist die Vokabelbox mit Lernkärtchen. Mit ihr wird sichergestellt, dass die Wörter in grösser werdenden Zeitabständen wiederholt und erst wenn sie fünfmal hintereinander richtig beantwortet wurden, als gelernt eingestuft werden. In der Praxis sieht das so aus: Richtig beantwortete Kärtchen wandern immer ins jeweils nächste Fach, falsch beantwortete wandern immer zurück in Fach 1.

Selber Kärtchen schreiben und eine Lernbox basteln, ist natürlich aufwendig. Der AOL-Verlag bietet fertige Vokabelboxen mit jeweils 384 Kärtchen für die für uns wichtigsten Sprachen (Italienisch, Spanisch, Französisch und Englisch). Dass für fertige Vokabel-Kärtchen ein Markt besteht, hat nicht nur der AOL-Verlag entdeckt. Das Angebot von AOL überzeugt gegenüber anderen aber vor allem dadurch, dass die Kärtchen Beispielsätze enthalten. So kann man sich die Wörter besser merken und lernt sie gleich in der Anwendung kennen. Für jede der vier Sprachen gibt es Vokabeln für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Ein bisschen Handarbeit braucht es dann trotzdem. Denn die Kärtchen werden perforiert geliefert und müssen zuerst auseinander genommen werden. Mischen sollte man sie auch. Andernfalls könnte man sich am Alphabet orientieren. Wer neigt denn nicht zu ein klein wenig Selbstbetrug?


von Jan Rintelen - 19. Oktober 2003
Grundwortschatz
AOL (Hrsg.)

Grundwortschatz


Lernkarteien mit 384 Vokabeln und über 400 Beispielsätzen erhältlich für Italienisch, Spanisch, Französisch und Englisch
AOL Verlag 2000

Weiterlesen