Pädagogik

Aufsätze zur Pädagogik im Anschluss an Foucault

Dieser Band versammelt Beiträge zur gouvernementalitätstheoretischen Pädagogik, das ist ein Zweig der Pädagogik, die Foucaults Überlegungen aufgreift. Mit Gouvernementalität ist eine "spezifische Verschränkung von Fremd- und Selbstregierung als Regierungsform im Neoliberalismus" (S. 51) gemeint. Gewidmet ist das Buch Hermann J. Forneck, heute Direktor einer Pädagogischen Hochschule in der Schweiz.

Einige Beiträge befassen sich gouvernementalitätsanalytisch mit dem neoliberalen Umbau der Gesellschaft, speziell im Bildungsbereich. So werden zum Beispiel die "aktivierenden" Praktiken der Arbeitsagenturen in der BRD unter die Lupe genommen, wie den Erwerbslosen über Bildungsunternehmen vermittelt werden soll, dass ihre fehlende Erwerbstätigkeit nur an ihnen selbst und ihrer Persönlichkeit liege. Somit bietet das Buch zwar interessante Analysen, die aber aufgrund ihrer komplexen, von Fachvokabular strotzenden Sprache schwer verständlich sind und wohl vielen allein deswegen verschlossen bleiben. Auch bleiben die Beiträge auf analytischer Ebene hängen. Es drängt sich also der Verdacht auf, dass es hier hauptsächlich um Diskussionen innerhalb des Elfenbeinturms Wissenschaft und weniger um gesellschaftliche Veränderung geht.

Die Sorge um das Lernen
Ulla Klingovsky
Peter Kossack
Daniel Wrana

Die Sorge um das Lernen


Festschrift für Hermann J. Forneck
h.e.p. 2010
336 Seiten, broschiert
EAN 978-3039056316

Apuleius' Asinus auf Abwegen

Band 400 der Anderen Bibliothek kehrt zurück zu den Anfängen: die "Metamorphosen oder Der goldne Esel" des Apuleius, der seit 1'800 Jahren die Literatur und Bildende Kunst beeinflusst. Ein echter Klassiker!

Lesen

Erziehung - gestern und gewaltfrei, Theorie und Praxis

Zwei Bücher zur Erziehung. Eine erziehungswissenschaftliche Perspektive auf die Historie und der Ansatz der gewaltfreien Kommunikation.

Lesen

Leitstrahl im akademischen Nebel

Der "Campus-Knigge" ist ein höchst vergnügliches Lexikon zum verwirrenden Leben an der Universität. Vor allem Studienanfängern bietet er Rat zu (fast) allen akademischen Fragen.

Lesen

Frühling komm', Winter adé

"Des Gärtners schönste Zeit ist der Winter" meint der Autor und schreibt unterhaltsame Anekdoten über Pflanzen, Vögel und Bäume in diesem bibliophilen und mit farbigen Fotos illustrierten Werk. Garten macht eben doch das ganze Jahr über Freude!

Lesen

Gedächtnisforschung: ein Gesamtüberblick

Ausgehend von den neurologischen und psychologischen Grundlagen betrachtet dieses Handbuch die diversen Formen des Gedächtnisses darunter das autobiografische, das kollektive, das kommunikative sowie das soziale Gedächtnis und versucht damit, Ordnung in das Durcheinander an unterschiedlich besetzen Begriffen und Methoden zu bringen.

Lesen

Einstieg ins Philosophieren

Luc Ferry gelingt es, jedem philosophisch Interessierten Freude an der Selbstreflexion und erweitertem Denken zu vermitteln.

Lesen
Kaleidoskop
Deutsche Geschichte
Erziehung im Kapitalismus / Über die Unregierbarkeit des Schulvolks / Entschulung der Gesellschaft
Eigentlich wäre Lernen geil
Lob der Disziplin
Pädagogisches Grundwissen
Aktiv und kreativ lernen
Wörterbuch Schulpädagogik
Studienbuch Schulpädagogik
Rettet die Neugier!
Jahrbuch für Pädagogik 2014
Frontalunterricht - neu entdeckt
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018