Politik

EU-Agrarpolitik und die Entwicklungsländer

Wenn es um die Agrarpolitik der EU geht, stehen meist die Subventionen an die Landwirte im Mittelpunkt, machen sie doch den größten Posten bei den immensen Ausgaben aus. Hier geht es um einen Aspekt, der globaler Natur ist und meist nicht im Fokus steht: die Effekte der "Gemeinsamen Agrarpolitik" auf die Entwicklungsländer.

Das Buch von Schwarz klärt vorab die Struktur und die Ausrichtung der Agrarpolitik, um anschließend den internationalen Agrarhandel und die Hilfen und Hilfsprogramme der EU gegenüber den Entwicklungsländern näher zu betrachten. Dabei kommt auch zur Sprache, wie hochsubventionierte Agrarprodukte (z. B. Rindfleisch) zu Dumpingpreisen in bspw. afrikanische Länder exportiert werden, einheimische Preise für Rindfleisch unterboten und so lokale Märkte unterhöhlt bis zerstört werden. Solches Vorgehen läuft oft unter dem Etikett Entwicklungshilfe, wie Schwarz zeigt.

Obwohl das Buch schon mehr als 10 Jahre alt ist und sich inzwischen mit der Osterweiterung und Reformen der Agrarpolitik einiges in Sachen EU-Politik getan hat, bleiben viele der Erkenntnisse aktuell, denn die Situation hat sich nicht grundsätzlich geändert.

von Florian Englert - 14. März 2015 - Short URL https://goo.gl/GyflQe

Politik Ernährung

Die Auswirkungen der EU-Agrarpolitik auf Entwicklungsländer
Björn Schwarz

Die Auswirkungen der EU-Agrarpolitik auf Entwicklungsländer


Tectum 2004
122 Seiten, broschiert
EAN 978-3828886223

Essen einfach erklärt

Ein Sammelsurium von Tipps, die dem Autor zugeschickt wurden und einfach verständlich sind.

Lesen

Ursprünge der Dritten Welt

Ende des 19. Jahrhunderts ereigneten sich Hungerkatastrophen in den Teilen der Welt, die wir heute die "Dritte Welt" nennen. Es war aber nicht nur das Klima, sondern auch die Weltökonomie, die zum Tod von Millionen geführt hat.

Lesen

Rosel Bäker

Rosel Bäker erzählt, wie es zum Bad Herrenalber Modell kam und beschreibt ihr Konzept für den Umgang mit Essstörungen.

Lesen

Neu verpackte Fastenanleitung

Die detaillierte Anleitung zum Fasten von Hellmut Lützner ist bereits mehrfach neu aufgelegt worden. Hier werden alle an die Hand genommen, die selbst noch nicht mehrere Tage absichtlich nichts gegessen haben und sich damit entgiften wollen.

Lesen

Aufgeräumt mit Mythen über Veganismus und Übergewicht

Ein Nachschlagewerk zum Veganismus und ein Buch über Mythen zum Fettsein und Abnehmen. Gesunde und bewusste Ernährung lässt grüßen.

Lesen

Gegen die Macht der Konzerne auf den Äckern dieser Welt

Ein Buch gegen Konzerninteressen in der Landwirtschaft und für eine umweltschonende Ernährungspolitik.

Lesen
CIA: Die ganze Geschichte
European Integration in Crisis
Der gekaufte Staat
Wer Sturm sät
Die Reformlüge
Russlands Außenpolitik
Soziales €uropa
Lexikon der Politikwissenschaft
Die politische Karikatur
Anatomie des Faschismus
Mit dem Kopftuch nach Europa?
Der Fall Deutschland
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017