Gesellschaft

Begriffliches Durcheinander

Ein wildes Durcheinander der Begriffe präsentiert der österreichisch-US-amerikanische Autor Nowak in diesem Buch seinen LeserInnen. Dabei scheint er etwas Grundlegendes nicht verstanden zu haben.

Es soll um Kooperation gehen, die nach dem theoretischen Biologen neben dem "Survival of the fittest" ein grundlegendes Prinzip der Evolution ist. Leider stellt er nicht voran, welche Begriffe er von Wörtern wie Kooperation, Konkurrenz, Egoismus und Altruismus hat, die in seiner Argumentation zentral sind, und wie diese seiner Ansicht nach zusammenhängen.

Was ist nun eigentlich Kooperation? Nowak versteht darunter gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten und "spezieller" gegenseitige Hilfe statt konkurrierenden Verhaltens (vgl. S. 12). Anschließend benutzt er den Begriff allerdings recht willkürlich: Körperzellen, die sich am übergeordneten Zellverbund orientieren und sich damit nicht egoistisch verhalten, gelten als Musterbeispiel der Kooperation. Ein Bankangestellter dagegen, der sich nicht im Sinne der Bank (des übergeordneten Ganzen) verhält, für die er arbeitet, sondern zum Vorteil eines Kunden, ist bei Nowak ebenfalls ein solches Musterbeispiel.

Die beliebige Verwendung des zentralen Begriffs zeigt nicht nur, wie unpräzise der Autor arbeitet, sondern deutet auch schon an, dass er etwas Grundlegendes nicht verstanden zu haben scheint: "Kooperation läuft dem Eigennutz zuwider. Sie ist irrational." (S. 13). Nein, Kooperation ist nicht immer selbstlos, sondern oft sogar egoistisch motiviert! Und genau darin liegt auch die Chance für kooperatives Verhalten gegenüber konkurrierendem. Wie heißt es so schön? Gemeinsam mehr erreichen.

Wer einen klareren Blick auf das Verhältnis zwischen Kooperation, Konkurrenz, Egoismus und Altruismus sucht und dabei auch die gesellschaftlichen Verhältnisse nicht ausblenden will, findet mit "Autonomie und Kooperation" der Gruppe Gegenbilder eine weitaus bessere Abhandlung dieses Themenkomplexes.

von Florian Englert - 24. September 2014 - Short URL https://goo.gl/l4YT9v

Gesellschaft Englisch

Kooperative Intelligenz
Martin A. Nowak
Roger Highfield
Enrico Heinemann (Übersetzung)

Kooperative Intelligenz


Das Erfolgsgeheimnis der Evolution
Beck 2013
Originalsprache: Englisch
347 Seiten, gebunden
EAN 978-3406655470

Der Fürst der Träume im Puppenhaus

Der Fürst der Träume wird nicht nur von seinen Geschwistern gefordert, sondern auch von einem Traumwirbel. Die Trägerin dieses Wirbels soll mit ihm sterben, sonst kommt das ganze Traumgefüge durcheinander.

Lesen

Ein Autor liest eine Zeitungsmeldung und macht daraus einen Roman

Bittermanns Außenseiterstory ist auch die Geschichte einer verlorenen Jugend, die, im Rückblick betrachtet, so verloren nicht wirkt. Es gibt Schlimmeres, als in den 1980er Jahren shopliftend und joyridend durch Norditalien zu driften.

Lesen

Louis Malle: Salonrevolution beim Wachtelessen

Die Neuauflage eines Klassikers, ein Film der quasi in einer Einstellung gedreht wurde: "Mein Abendessen mit André" erzählt in einem einzigen Dialog das Leben zweier alternder Männer.

Lesen

Kate Moss by Mario Testino

Die Originalausgabe kostete ein kleines Vermögen, jetzt wird das Großformat auch für die kleine Geldtasche erschwinglich neu aufgelegt. Mit einem Vorwort von Mario Testino, einem exklusiven Essay von Kate Moss und über 100 Fotos in Schwarz-Weiß und Farbe, darunter zahlreiche nie gesehene private Aufnahmen aus Testinos Archiv.

Lesen

Theorie und Praxis moderner Personalentwicklung

Es gibt kaum ein anderes Buch, das einen so gelungenen Mix von Theorie, praktischer Umsetzung und Erfahrungsberichten für das vielfältige Spektrum der Personalentwicklung bietet.

Lesen

Aufsätze von Sergison Bates architects

Die Aufsätze zu Themen wie Permanenz, Erbe, Stadt, Fassaden und Wohnen, konzentrieren sich auf die Schwerpunkte der architektonischen Praxis von Sergison Bates architects.

Lesen
Deutschsein
Keine Zeit
La Frontera
Schweizer sind Bünzlis!
Heimat Trilogie
Interkulturell denken und handeln
Die islamische Herausforderung
Drogen, Krieg, Mexiko
Entgrenzte Welten
Selbst denken
Die neuen Großmächte
Qualitative Sozialforschung
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017