Rolf Bauerdick

1957 *

Deutschland

Rolf Bauerdick ist Fotograf sowie Roman- und Sachbuchautor. Für seine Arbeiten wurden ihm verschiedene Preise verliehen, u. a. der Preis für Menschenrechtsjournalismus der International Federation of Journalists und der Europäischen Kommission.

Der Rhein
39.90
Die Teilung der Erde
Der Fremde
Menschen des 20. Jahrhunderts
101 Unorte in Frankfurt
Der Geliebte der Mutter
Das Wochenende
Der Silberlöffel
Frühstück bei Tiffany
Kurt Georg Kiesinger 1904-1988
Ich - Arturo Bandini
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018