Kultur

Tiere sind auch nur Menschen

In Oliver Ottischs Cartoons reden und bewegen sich Tiere wie selbstverständlich durch die menschliche Welt. Genauso verdorben, genauso naiv, genauso nett. Da flüchten zwei Kühe vor dem Metzger per Direktflug nach Indien, sehnt sich ein Vögelchen auf Hochsee nach der Nachbarskatze, stürmt eine suizidale Mücke die Aids-Gala und wie Papageil aussieht, kann man sich ja denken. "Noahs Fleischwaren" ist ganz den Tieren gewidmet. "Kopf hoch!" ist ein kleines Büchlein mit einer Auswahl seiner besten Cartoons. Das Besondere an Oliver Ottischs Werk ist einerseits seine Vielfalt, sowohl thematisch als auch zeichnerisch, und andererseits der besondere Sprach-Bild-Witz, den es selten in dieser Prägnanz, Einfachheit und mit diesem Einfallsreichtum gibt. Obwohl Ottisch gerne auch schlüpfrige Witze zeichnet und Religiöses nicht scheut, wird es nie abstossend. Man blättert durch die Seiten und kann sich kaum halten vor Lachen. Deshalb überrascht es nicht, dass Oliver Ottisch kürzlich mit dem Karikaturenpreis "Pas de deux" ausgezeichnet wurde.

Kopf hoch! / Noahs Fleischwaren
Oliver Ottisch

Kopf hoch! / Noahs Fleischwaren


Holzbaum 2013
64 / 96 Seiten

Prinz Eisenherz: Rom und die Barbaren

In diesem Band der legendären Saga um das Singende Schwert geht es nicht nur um die Kulturgeschichte Europas, sondern man lernt auch einiges über die Barbaren und den Untergang Roms.

Lesen

Der junge Caravaggio in Rom

Eine biografische Graphic Novel über den jungen Caravaggio in Rom.

Lesen

Russell und der Schildkrötenturm

Die dramatische Geschichte der Erforschung unseres Denkens präsentiert auf geniale Weise der preisgekrönte Comicband "Logicomix".

Lesen

Mann ohne Glaube, Mann ohne Furcht

Daredevil aus der Feder des Kultregisseurs Kevin Smith (Clerks - Die Ladenhüter) rettete mit seiner Version des blinden Rächers nicht nur das Leben von Marvel, sondern auch Daredevil.

Lesen

Starke Frauen im Wilden Westen

Lance erschien als Fortsetzungscomic zwischen 1955 und 1960 in verschiedenen amerikanischen Zeitungen. Er gilt als einer der letzten bedeutenden Abenteuer-Strips im Stil der 30er und 40er Jahre. Bocola bringt die gesamte Serie digital restauriert in fünf Hardcover-Alben mit jeweils 80 Seiten heraus.

Lesen

Western-Comic in Perfektion

"Cisco Kid" zeigt, dass Comics tatsächlich eine eigene Kunstform sind, die es vermag, Illusionen auf Papier zu zaubern.

Lesen
Dummgeglotzt
Kafka in Berlin
Robin Hood
Heimatland
Schlangen und Drachen
Robin Hood
Arkane Welten
Weltsichten
Erinnerungen an Robert Musil
Der Brockhaus Philosophie
David Bowie
Arthur Schnitzler oder Die Wiener Belle Époque
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017