Psychologie

Unerträglich

Eine "Gebrauchsanweisung für den Kopf" soll dieses Buch sein. Es ist eine Zumutung. Aber vielleicht haben es Leute, die sich eine Anweisung zum Gebrauch Ihres Kopfes von einer "Gedächtniskünstlerin", die der "Inbegriff der Überfliegerin" ist (mit Betonung auf ihr Geburtsjahr 1987), zulegen, auch gar nicht anders verdient.

Selten ist mir ein Buch untergekommen, bei der die Autorin die Buchseiten so ins Blaue hinein füllt - offensichtlich mit dem, was ihr gerade durch die Birne schießt. Belanglosigkeiten und bemühte Alltagsbeispiele sorgen für volle Seiten, um dem Leser beizubringen, wie er "genialer" wird. Zudem wird ganz rationalistisch alles auf das Organ Gehirn reduziert. Hier scheint eine TV-Moderatorin eine zusätzliche Einkommensquelle entdeckt zu haben. Nebenbei bezieht die Verfasserin sich auf Fachliteratur, um zumindest ein wenig Substanz im Buch unterzubringen. Wer allerdings über die spärlichen Ausführungen hinaus an Inhalt interessiert ist, kann die zitierten Fachbücher zu Rate ziehen. Oder am besten gleich diese "Gebrauchsanweisung" ignorieren - die ist nämlich unerträglich.

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!
Christiane Stenger

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!


Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf
Campus 2014
252 Seiten, broschiert
EAN 978-3593500126

Wirklich alle lieben Ove!

Ove lebt alleine in einem Haus, nervt sich über ziemlich alles und ist furchtbar unhöflich. Kein Mensch, den man spontan ins Herz schliesst, doch je länger man liest, desto mehr lernt man ihn lieben.

Lesen

Bedingt hilfreich

Android 7 einfach und zuweilen flapsig erklärt. Allerdings leider eher lückenhaft und ohne auf Datenschutz einzugehen.

Lesen

Neue Nachbarschaften entstehen - Die Renaissance des gemeinnützigen Wohnungsbaus

Eine umfangreiche und äusserst gelungene Publikation über architektonische Wohngenossenschaftsprojekte in Zürich aus den letzten Jahren.

Lesen

Verknüpfte Geschichten

Das scheinbar unentrinnbare Schicksal verändert sich, wenn man es akzeptiert. Diese Erfahrung macht eine Märchenerzählerin bei der Suche nach einer Person, der sie ihre Rolle übergeben kann.

Lesen

Wenn die mühsam aufgebaute Welt bröckelt

Viel Geld, viele Affären, viel Heuchelei. Die Protagonisten im Buch von Mark van Huisseling sind mit ihren individuellen Karrieren beschäftigt und wissen nicht, dass es bald bergab geht.

Lesen

Zwischen Wirklichkeit, Sehnsucht und Aufbegehren

Bernhard Schlink erzählt in seinem neuen Roman Olga Rinkes Leben vor dem Hintergrund zentraler Epochen der jüngeren deutschen Geschichte.

Lesen
Sokratische Gesprächsführung in Therapie und Beratung
Denn sie wissen nicht, was sie tun
Das kleine Buch von der Seele
Freunde für Kinder
Einführung in die Beratungspsychologie
Die Legende vom LSD
Soziale Kompetenz bei Kindern und Jugendlichen
Der öffentliche Mensch
Lehrbuch Erziehungspsychologie
Wörterbuch Psychiatrie - Psychotherapie / Psikiyatri - Psikoterapie Sözlügü
StatusAngst
Schnelles Denken, langsames Denken
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018