Politik

Das Imperium EU in der Welt

Das Professorenpaar Altvater und Mahnkopf legt eine Kritik der EU auf globaler Ebene vor. Dementsprechend strotzt es nur so vor Verweisen auf sozialwissenschaftliche Theorien und Debatten. Es geht dabei um Imperialismus, der von der EU ausgeht, den Zusammenhang von Erweiterung und Vertiefung, positive und negative Integration, die europäische Staatlichkeit und europäische Sozialpolitik.

Außerdem wird der Freihandel mit seinen Wohlstandsversprechen als Lüge entlarvt und in diesem Zusammenhang auch die Außenwirtschaftspolitik der EU unter die Lupe genommen. Des Weiteren sind Energie- und Klimapolitik sowie die globale Währungskonkurrenz Themen des Buches. Die Autoren argumentieren vor allem auf globaler polit-ökonomischer Ebene. Für eine kritische wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der EU ist dieses Werk wohl in vielen Fällen hilfreich.

Aufgrund der sehr breiten Herangehensweise und dem Schwerpunkt Ökonomie grenzt sich dies jedoch wieder etwas ein. Nichtsdestotrotz ein wichtiges Werk zur Auseinandersetzung mit der Europäischen Union. Das stark ausgeprägte wissenschaftliche Fachvokabular dürfte jedoch viele abschrecken bis ausschließen.

Konkurrenz für das Empire
Elmar Altvater
Birgit Mahnkopf

Konkurrenz für das Empire


Die Zukunft der Europäische Union in der globalisierten Welt
Westfälisches Dampfboot 2007
304 Seiten, broschiert
EAN 978-3896916525

Wien: Hauptstadt des Sex?

Michaela Lindinger beschreibt die Entwicklung der Sexualität und des Geschäfts damit vom Mittelalter bis heute in der Stadt, die teilweise sogar Paris darin einmal beinahe den Rang ablief: Wien. Ein tabufreier Bericht über den Umgang mit sexuellen Minderheiten, dem Sex und allem was so dazugehört.

Lesen

Neue Phänomenologie und Kulturkritik

Ein etwas anderer Ansatz in der Wissenschaft: Neue Phänomenologie. Hier zählen nicht nur der rationale Verstand, sondern auch subjektive Erfahrungen wie Gefühle und Eindrücke.

Lesen

Aufgeräumt mit Mythen über Veganismus und Übergewicht

Ein Nachschlagewerk zum Veganismus und ein Buch über Mythen zum Fettsein und Abnehmen. Gesunde und bewusste Ernährung lässt grüßen.

Lesen

Superhelden wie wir

Grant Morrison, der Schöpfer der Batman-Interpretation "Arkham Asylum", erzählt die Geschichte des Comics vom Golden Age bis zur Renaissance. Mit dabei sind Batman, Superman, Flash, Wonder Woman u. a. Superhelden.

Lesen

"Keine Diskriminierung wiegt schwerer als eine andere"

Schürt eine satirische Zeitschrift wie Charlie Hebdo die Angst und Agressionen gegenüber dem Islam, wie manche behaupten? Nein, denn wer diese Meinung vertritt, fordert nichts anderes als eine Sonderbehandlung für Muslime und entlarvt sich selber als Rassist.

Lesen

Radikale Schulkritik

Radikalinskis bei der Arbeit: Kritik an der Schule, und zwar nicht nur oberflächlich!

Lesen
Wörterbuch zur Inneren Sicherheit
"Den Hitler jag' ich in die Luft"
Was will Europa?
Lexikon der Politikwissenschaft
Die politische Karikatur
CIA: Die ganze Geschichte
Türkei
Wiedervereinigung oder Teilung?
Wer Sturm sät
Kim Jong Il
Wirtschaftsdiplomatie im Kalten Krieg
Theorien der internationalen Beziehungen
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017