Das Standardwerk der Wirtschaftsgeographie

Zu Recht gilt der "Bathelt und Glückler" als das Standardwerk für das Studium der Wirtschaftsgeographie: Auf fast 500 Seiten geht es um die verschiedenen Theorien, Konzepte, Modelle und Ansätze zum Wirtschaften in Zusammenhang mit der Dimension Raum. Also z. B. wie es kommt, dass es regionale Cluster und strukturschwache Regionen gibt usw. Dabei wird von den Autoren ein breites Repertoire abgedeckt: Auch die Polarisations- und die Regulationstheorie haben den Eingang in dieses Lehrwerk gefunden. Leider sind die Texte an mancher Stelle etwas stark gerafft und auf einem (gerade für Studienanfänger) streckenweise schwer verständlichen Abstraktionsniveau - doch auch das ist zu schaffen. Ein umfassendes, fundiertes Lehrbuch für Grund- und Hauptstudium oder Bachelor und Master, das sich auch als Nachschlagewerk eignet.

Wirtschaftsgeographie
Wirtschaftsgeographie
Ökonomische Beziehungen in räumlicher Perspektive
483 Seiten, gebunden
UTB 2012
EAN 978-3825284923

Ein strukturierter Blick auf die internationalen Wirtschaftsbeziehungen

Eckart Koch gelingt es, die Fülle der Informationen zur komplexen Thematik der internationalen Wirtschaftsbeziehungen klar zu strukturieren und wesentliche Zusammenhänge aufzuzeigen.

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I und II

Circular Economy als nachhaltiges Wirtschaftsmodell

Eine komprimierte und dennoch fundierte sowie verständliche Einführung in das Konzept der Circular Economy.

Grundwissen Circular Economy

Wie der Mensch seine Lebensgrundlagen zerstört

Wenn wir weiter wirtschaften, als wäre die Welt grenzenlos, werden wir unweigerlich unsere eigenen Lebensgrundlagen zerstören – außer wir akzeptieren, dass die Grenzen der Natur unsere Freiheit beschränken.

Homo destructor. Eine Mensch-Umwelt-Geschichte.

Ein unverzichtbares Grundlagenwerk der Volkswirtschaftslehre

Dieses international ausgerichtete und gleichzeitig auf das deutsche Umfeld optimal abgestimmte Grundlagenwerk der Volkswirtschaftslehre ist ein "MUSS" für jeden Wirtschaftsstudenten.

Volkswirtschaftslehre

Makroökonomie konkret

Dieses Lehrbuch zur Makroökonomie besticht durch einen einzigartigen Praxisbezug.

Angewandte Makroökonomie

Methodologische Monokultur in der politischen Ökonomie

Man kann sich bei der Durchsicht des Textes des Eindrucks nicht erwehren, dass sich die politische Ökonomie zu einer methodologischen Monokultur entwickelt hat, bei der die Eleganz der mathematischen Modelle über die praktische Relevanz und Empirie gestellt wird.

Wirtschaftspolitik