Preston Gralla: Windows XP Hacks

Tipps und Tricks für Windows XP

Auch wenn überall bereits von Windows Vista die Rede ist, wird Windows XP noch einige Jahre präsent sein. Entgegen aller berechtigter und unberechtigter Kritik an dem jüngsten Microsoft-Betriebssystem, die manchmal an einen Kulturkampf erinnert, kann gesagt werden, dass sich Windows XP bewährt hat: Es ist stabil, Hard- und Software kann unkompliziert hinzugefügt und entfernt werden und der durchschnittliche Anwender kommt selbständig zurecht.

Der Titel "Windows XP Hacks - 120 Insider-Tricks & Tools" tönt, als ob sich das Buch an Computerfreaks richten würde. Ein Freak wäre aber enttäuscht, denn die "Hacks" dringen nicht allzu tief in die Eingeweide von Windows ein. Das Buch richtet sich vielmehr an Anwender, die "Geheimnisse" wie die rechte Maustaste kennen, aber die Möglichkeiten ihres Betriebssystems besser ausschöpfen möchten. Personen, die gerade einen PC mit vorinstalliertem Windows XP erworben haben, können hier nachlesen, wie sie die Sicherheitseinstellungen verbessern, sind doch die Vorinstallationen in Bezug auf die Sicherheit meist fahrlässig konfiguriert. Individualisten und Ästheten erfahren, wie sie das Erscheinungsbild von Windows XP anpassen können. Tuningbegeisterte kriegen allerlei Tipps und Tricks an die Hand, um ihren PC zu beschleunigen. Ordnungsfanatiker können nachlesen, wie man die Festplatte reinigt und unnötige Programme und Dienste deaktiviert. Verschwörungstheoretiker und unter Verfolgungswahn leidende lernen, wie man anonym surft, Spuren verwischt, die man auf einem PC hinterlässt und Dateien verschlüsselt. Es hat für jeden Geschmack etwas. Die "Hacks" reichen von Spielerei (z.B. "Eigene Cursor und Symbole kreieren") über praktisch (z.B. "Tastatur neu zuordnen") bis hin zu unbedingt zu empfehlen (z.B. "ZoneAlarm: Die beste kostenlose Firewall"). Begrüssenswert sind die Blicke über den Tellerrand, wo microsoftfremde Programme vorgestellt werden: beispielsweise Instant Linux (Knoppix), Firefox oder Google-Desktop-Suche. Überhaupt ist das ganze Buch gespickt mit Hinweisen auf nützliche, kleine Programme - allerdings meist Shareware, die ja nicht gratis ist.

Ein Buch für alle, die etwas mehr aus Windows XP herausholen möchten und es zu schätzen wissen, eine gute Sammlung von Tipps und Tricks in Buchform zu haben und nicht alles im Internet zusammensuchen zu müssen.

Windows XP Hacks
Windows XP Hacks
120 Insider-Tricks & Tools
563 Seiten, broschiert
O'Reilly 2005
EAN 978-3897214286

Kafkas Schlaflosigkeit als Bedingung seiner literarischen Arbeit

"Kafka träumt" zeigt, wie wichtig Träume für das literarische Schaffen des Schriftstellers waren.

Kafka träumt

Wege zu Caspar David Friedrich

Rathgeb begibt sich in einer behutsamen Annäherung auf Spurensuche, um den Lesern zu einem besseren Verständnis des Künstlers zu verhelfen.

Maler Friedrich

Leibfreundlichkeit

Ein Zeugnis für die christliche Anthropologie und ein sanftmütiges Plädoyer für Leibfreundlichkeit.

Theologie des Leibes in einer Stunde

Sich vergessen

Das kleine Büchlein mit einer sommerlichen Lyrik-Sammlung versammelt die Elite der deutschen Lyrik.

Sommergedichte

Liebesbeziehungen heute

West analysiert eine Vielzahl von Problemen, die mit der sog. sexuellen Revolution verbunden sind und empfiehlt eine Neubesinnung auf Ehe, Familie und das christliche Menschenbild.

Von der Finsternis des Leibes

Im Garten verweilen

Im Zentrum dieser kleinen, gelungenen Anthologie steht das Thema "Garten".

Der Garten der Poesie