E-Mail-Adresse für den Newsletter

E-Mail-Adresse für den Newsletter

Mike Evans: Vinyl - Die Magie der schwarzen Scheibe

Vinyl: Geschichte, Niedergang und Comeback

Seit fast 70 Jahren gibt es sie – die schwarze Scheibe. Auch unter dem Namen Longplayer oder Single, LP oder Maxi bekannt geworden, zeigt das Vinyl in vorliegender Publikation der Edition Olms alles, was es kann. Die komplette Vielfalt und noch viel mehr.

Vinyl über Alles - Alles über Vinyl

Grooves, Design, Labels, Geschichte und Revival. Die Entwicklung der Schallplatte wird in "Vinyl" ebenso nachgezeichnet, wie die wichtigsten Labels und Schallplattenläden vorgestellt werden. Bahnbrechende Künstler und legendäre Veröffentlichungen sowie Kult-Cover zeigen, was man zum Thema wissen muss. Aber es werden auch Fachbegriffe wie Spinning, Scratching und Sampling erklärt. Wer schon immer mehr über geheime Botschaften auf rückwärtsgespielten Schallplatten wissen wollte, ist hier ebenso richtig wie begeisterte Sammler von Botschaften in der Auslaufrille. Aber auch Picture Discs, Limited Editions und Deluxe-Reissues werden berücksichtigt und in Szene gesetzt. Mike Evans, der Herausgeber und Sammler, hat selbst reichlich Erfahrung als Musiker vorzuweisen (er spielte 1969 bei Led Zeppelin und Bob Dylan im Vorprogramm) und hatte später als Radiomoderator und Redakteur für Musikzeitschriften wie Sounds und Melody Maker und für den Guardian Zugang zu Insiderinformationen. Seit den späten 80er-Jahren hat er mehr als 60 Bücher über Musik, Filme und Mode verfasst und herausgegeben und ist daher prädestiniert für eine Publikation wie VINYL.

Versteckte und offensichtliche Botschaften

Und tatsächlich wartet er mit vielen Geheimnissen auf, die sich hinter der schwarzen Scheibe verstecken. Der Tiefstpunkt der schwarzen Scheibe war 2005 erreicht: nur mehr 900'000 wurden in Amerika verkauft. Aber das Comeback des Vinyls steigerte diese Zahl zehn Jahre später auf 9 Millionen. Demgegenüber standen allerdings 165 Millionen verkaufte CDs. Aber seit es online gratis-Musikdienste gibt, fielen diese Zahlen ins Bodenlose, während Vinyl einen kontinuierlichen Zuwachs verzeichnet. Von der Entwicklung der Schallplatte und den Erstpressungen der 20er-Jahre ausgehend, zeichnet Mark Evans die Stationen des Vinyls nach und stellt Labels sowie Marketing-Strategien vor. Jahr für Jahr und Jahrzehnt für Jahrzehnt zeigt er in seinem Buch die wichtigsten Neuerscheinungen und Spezialitäten der Branche. Die einzelnen Alben werden mit Bild und kurzen Beschreibungen bezüglich Design und Inhalt vorgestellt. Darunter Andy Warhols Banane auf einem Velvet Underground Album und das, was sich unter der Schale verbirgt (Sie werden staunen!) oder "Traumhafte Doppelalben" und besondere Live-Alben. Auch die sogenannte "Goldene Schallplatte" ist Mike Evans eine Erwähnung wert. Schließlich wurde diese der 1977 gestarteten Voyager 1 Mission beigelegt, damit auch Außerirdische, die diese Scheibe empfangen würden, gleich über das Wichtigste für die Menschheit Bescheid wussten: Rock’n’Roll. "There’s only one um / Thats Fuck um" lauten die letzten Worte auf dem 1984er-Album Powerslave von Iron Maiden.

Mit vielen weiteren Infos zu Produktionsprozess, Plattenspielern, Technik und vor allem natürlich der Musik.


von Juergen Weber - 14. Januar 2021
Vinyl - Die Magie der schwarzen Scheibe
Mike Evans
Stefanie Kuballa (Übersetzung)

Vinyl - Die Magie der schwarzen Scheibe


Grooves, Design, Labels, Geschichte und Revival
Edition Olms 2020
Originalsprache: Englisch
256 Seiten, gebunden
EAN 978-3283012373

Englisch



Weiterlesen