Geschichte

Zur Geschichte und Gegenwart Transsilvaniens

Im Spannungsfeld der Großmächte beziehungsweise heute in der Peripherie des Imperiums EU liegt Transsilvanien oder Siebenbürgen, wie es bei der deutschsprachigen Minderheit im heutigen Rumänien heißt.

Romans und Hofbauers Buch zu dieser Region ist in die drei Abschnitte Theorie, Geschichte und Gegenwart aufgeteilt. Im Theorieteil legen die Autoren ihre kritische Position sowohl gegenüber dem Kapitalismus und den Institutionen EU und NATO als auch gegenüber dem Staatssozialismus und der Sowjetunion dar.

Der geschichtliche Teil beginnt mit der Zeit des antiken Rom über die osmanische und habsburgische bis zur rumänischen Epoche Mitte der 1990er Jahre. Der Abschnitt zur Gegenwart geht auf die ökonomischen Bedingungen und gesellschaftlichen Verhältnisse wie beispielsweise Religionen und Kirchenstreit, Prostitution und Stadtflucht sowie die ethnischen Spannungen zwischen UngarInnen, RumänInnen und Roma ein. Die Beschreibung der ökonomischen und sozialen Verhältnisse ist geprägt von eigenen Reisen und Erfahrungen der Autoren. Auf deutscher Sprache ist eine derartige Nähe zur Lebenswelt der Menschen in Transsilvanien wohl kaum anderswo zu finden. Leider bietet das Buch zwar eine umfangreiche Bibliographie, aber kaum Quellenangaben im Text. Der Übersicht in den historischen Zeitspannen dienen dafür Landkarten und eine Zeittafel.

Transsilvanien - Siebenbürgen
Viorel Roman
Hannes Hofbauer

Transsilvanien - Siebenbürgen


Begegnung der Völker am Kreuzweg der Reiche
Promedia 1996
254 Seiten, broschiert
EAN 978-3853711156

Gott, Kaffee und ein Stück Brot

Ilja Ilf und Jewgeni Petrow, mit ihren satirischen Romanen literarische Stars der frühen Jahre der Sowjetunion, durchquerten 1936/37 mehrere Wochen lang Amerika. Ihre Reiseerzählung wurde erst heute zusammen mit Leserbriefen von damals aus dem Russischen übersetzt. Unbedingt lesenswert.

Lesen

London calling

Über Literatur London entdecken: Mit Texten von David Byrne, Alan Hollinghurst, Sadie Jones, Hanif Koureishi, Doris Lessing, Ian McKeown, Muriel Spark, Virginia Woolf und vielen anderen.

Lesen

Anwalt der Bücher

Die Memoiren des grossen deutschen Verlegers Klaus G. Saur, der unter anderem Mammut-Buchprojekte initiiert und gestemmt hat, die heute bei den Verlagen wohl vor allem Wehmut und Staunen auslösen.

Lesen

Wundervolles Japan

Es ist diese Mischung von Persönlichem, geschichtlich Überliefertem, genau Beobachtetem und philosophischem Räsonieren, die diesen Essayband über Japan auszeichnet.

Lesen

Lampedusa Love Quartett

Italienische Version eines Remakes des Klassikers von "La Piscine" aus dem Jahre 1969 mit Ralph Fiennes und Tilda Swinton.

Lesen

Verschwundene Heimat mitten in Europa

Eine Entdeckungsreise der besonderen Art, in eine fast verschwundene Welt, die so fern scheint und doch so nah ist.

Lesen
Generaloberst Friedrich Fromm
Die Avantgarde des 'Dritten Reiches'
Verräter oder Widerstandskämpfer?
Die Deutschen und der Osten
Handbuch der Historischen Stätten Deutschlands - Nordrhein-Westfalen
Die Kaiser-Wilhelms- Universität Strassburg 1872-1902
Das Stammhaus der Herren von Hallwyl
Zur Sozial- und Kulturgeschichte der mittelalterlichen Burg
Der Erste Weltkrieg in Farbe
Der Erste Weltkrieg
Kaisers Rumpelkammer
Bilder der Erinnerung
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017