Kultur

Timecrimes

Hector, gerade erst mit seiner Frau in ein neues Heim eingezogen, beobachtet Merkwürdiges im nahen Waldrand. Er hätte das Beobachtete besser ignoriert, doch die Neugierde ist stärker. Er wird nicht nur attackiert, sondern flüchtet sich auf das Gelände eines merkwürdigen Unternehmens, wo ihn ein hilfsbereiter Forscher in eine Maschine lockt, damit er vor der unheimlichen Gestalt, die ihm nachstellt, sicher ist. Doch auch diese Entscheidung hat ungeahnte Konsequenzen, denn die Maschine entpuppt sich als Zeitmaschine und es beginnt ein Teufelskreis, aus dem es so schnell kein Entrinnen gibt.
Der spanische Regisseur legt einen raffinierten, authentisch umgesetzten Thriller vor. Kein glatter Science-Fiction, sondern erschreckend real.

Timecrimes
Nacho Vigalondo

Timecrimes


Mord ist nur eine Frage der Zeit
Koch Media 2011
Spielzeit: 88 Minuten
EAN 4020628945350

Mission auf fremdem Boden

Der britische Schriftsteller, der mit "The Glass House" bereits auf sich aufmerksam machte, legt einen spannenden Spionageroman vor.

Lesen

Bunt surrealistisches Film-Epos

Hochdekorierter, gut ausgeschmückter Neon-Thriller der in einer kühlen Atmosphäre die wahren Leidenschaften in einer der heißesten Städte der Welt hochkocht. Surreale Bilderwelten, bestechender Soundtrack, Hommage an den Film als eigene Kunstform.

Lesen

Schauplatz Krankenhaus

Krankenhäuser sind "einmalige Schauplätze für Zwischenmenschliches", sagte sich Matias Grzegorczyk, zog los, recherchierte über einen längeren Zeitraum in einer Krankenstation und legt jetzt einen bemerkenswerten Roman vor.

Lesen

Zufall oder Fügung?

Nachdem die geliebte Tochter in einem Teich ihres englischen Landsitzes ertrank, kommen John und Laura Baxter (Donald Sutherland & Julie Christie) nach Venedig. Hier passieren mysteriöse Dinge...

Lesen

Veronica: "Lauf, lauf, Kleine!"

Ein Horrorfilm der Extraklasse, der auf einer wahren Begebenheit und einem Polizeibericht aus dem Jahre 1991 beruht. Gibt es wirklich paranormale Phänomene? Wer demnächst Geister beschwört, sollte vorher "Veronica" sehen.

Lesen

Marseille - Hauptstadt des Südens

"Marseille"- die Hauptstadt des Südens. Ehrgeiz, Korruption und Verrat sind die Themen dieser Serie mit Gerard Depardieu in der Hauptrolle. Statt Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit gilt hier vor allem das Gesetz der Gnadenlosigkeit: jeder gegen jeden und Gott gegen alle.

Lesen
Visual Culture Revisited
Lesbians for Men
Monarchie und Alltag
Essais
Sämtliche Romane und Erzählungen
Bei Hempels auf dem Sofa
Noch mal leben vor dem Tod
Blues People
Ganz Ohr
La Dolce Vita
M - Eine Stadt sucht einen Mörder
Robin Hood
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018