Sprache

Vorbereitung aufs Zertifikat Deutsch B1

Dieser fünfte und sechste Halbband des Lehrwerkes für Deutsch als Fremdsprache "Tamgram aktuell" führen zum Zertifikat Deutsch mit Sprachniveau B1. Die letzten Bände erweitern und vertiefen frühere thematische Einheiten, wie Partnerschaft, Krankheit, Arbeit und Beruf, oder bringen gänzlich Neues, wie Unheimliches, Zukunft und Vorhersagen; Heimat und Fremdsein; oder Medien wie Fernsehen und Internet.

Bereits im ersten Halbband 3/1 finden sich zahlreiche und zunehmend längere Original-Lesetexte; manche wurden etwas vereinfacht. Zum Beispiel üben die Lernenden den Konjunktiv II mit Auszügen aus drei Texten, die in der Wochenzeitschrift DIE ZEIT jeweils unter dem Titel "Ich habe einen Traum" erscheinen. Den Abschluss des Kapitels bildet passend dazu ein Lied von Reinhard Mey ("Manchmal wünschte ich ...").

Halbband 3/2 beginnt ganz lustig mit einer Bilder- und Textgeschichte nach dem Drehbuch des Filmes "Männer" von Doris Dörrie. Die Lektion handelt über die - sprachliche - Bewältigung von Konflikten im privaten wie im öffentlichen Raum. Lektion 6, bei der es um soziales Engagement und Umweltschutz geht, endet dem entsprechend mit einem Lied: Falco singt "Egoist".

Den Anfang jeder Lektion bildet wie bei den vorausgehenden Bänden dieses Lehrwerks eine farbig gestaltete Seite mit Bildern, die in das neue Thema einführen und zum Sprechen animieren. Aber auch später finden sich in jeder Lektion viele Möglichkeiten zum mündlichen Üben, z.B. bei der Partnerarbeit. Ebenfalls wieder dabei sind Raps als Übung zum rhythmischen Sprechen, diesmal ein Party-Rap in Lektion 1 oder der Surfer-Rap in Lektion 7. Ein gelungenes Detail ist die Übung zu verschiedenen Gesten in Lektion 5, denn die nonverbale Kommunikation ist genauso wichtig wie die sprachliche. Das Gegenüberstellen von Regio- oder Dialekten und der Standardsprache findet im Gegensatz zu den vier ersten Bänden in den beiden letzten keine systematische Beachtung mehr. Lediglich der Arbeitsbuchteil von Lektion 6 enthält eine Hörverstehensübung für hessischen Dialekt. Ansonsten sind einige Texte mit bayrischem Akzent gesprochen.

Der lange Arbeitsbuchteil ist dann überwiegend für die Einzelarbeit zu Hause gedacht. Hier gibt es sogar nochmals zusätzliches Material zum Lesen sowie viele Hörverstehensübungen - neben Grammatik- und Wortschatzarbeit natürlich. Auch das Phonetik-Training wird weiter geführt. Dabei werden die Lernenden auf mögliche Fehler hingewiesen, z. B. neigen manche dazu, bei Wörtern mit Konsonantenhäufung Zwischenvokale einzufügen, die im Deutschen aber nicht existieren. Als weitere Sprechübung werden Zungenbrecher angeboten. Lektion 7 enthält eine Übung zu einigen umgangssprachlichen Wörtern und Wendungen.

Am Ende des zweiten Halbbandes 3/2 findet sich ein Modelltest zum Zertifikat Deutsch samt Lösungen und Tipps für ein gutes Abschneiden. Außerdem ist die gesamte Grammatik aller sechs Halbbände nochmals übersichtlich und knapp in einem Anhang zusammengefasst.

Insgesamt handelt es sich um ein gelungenes Lehrwerk, mit dem sich erfolgreich arbeiten lässt.

Tangram aktuell 3
Rosa-Maria Dallapiazza
u. a.

Tangram aktuell 3


Deutsch als Fremdsprache
Hueber 2005
ca. 150 Seiten, broschiert

Bankenaufsicht und -regulierung geht uns alle an

Mit rechtlichen Vorgaben für das Bankgeschäft setzen sich primär Fachleute auseinander, während der "Normalsterbliche" um das Thema Regulierung einen großen Bogen macht. Dies hält die Autorin für einen Fehler und hält mit Ihrem Buch dagegen.

Lesen

Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft

Bücher über die betriebliche Finanzwirtschaft gibt es viele. Dieses fokussiert auf die wichtigsten Elemente des Corporate Finance.

Lesen

Kurze Einführung in die Grundlagen der Investitionsrechnung

Eine kompakte, stellenweise fast schon knappe Einführung in die Grundlagen der Investitionsrechnung, insbesondere in die dynamischen Investitionsrechenverfahren.

Lesen

Rechnungswesen klar und kompakt

Eine fundierte Einführung in die beiden Schwerpunkte des Rechnungswesens in kompakter Form und in einer gut verständlichen Sprache.

Lesen

Keine Angst vor Buchführung

Mit dem Herzstück der unternehmerischen Informationsverarbeitung, der Buchführung, tun sich viele Studierende schwer. Jörg Wöltjes Buch macht den Einstieg leicht.

Lesen

Das Wesentliche über Risikomanagement

Risikomanagement ist in der Unternehmenspraxis nicht mehr wegzudenken. Eine schnelle und gut verständliche Einführung liefert dieser schmale Band.

Lesen
Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache
Dimensionen 1
Lehr- und Übungsbuch der deutschen Grammatik
Türkisch - Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrittene
Tangram aktuell 1
Themen aktuell 1 (Lehrerhandbuch)
Themen aktuell 2 / 3 (Lehrerhandbuch)
Themen aktuell 2 (Kursbuch)
Themen aktuell 2 (Arbeits- + Wiederholungsbuch)
Optimal A2
Wer? Wie? Was?
Türkisch am Krankenbett
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018