Politik

Für ein sozialstaatliches Europa

Etwas älter ist dieses Buch mittlerweile schon. Aktuelle Bezüge sind dennoch reichlich vorhanden: Ein großes Thema war damals der Euro aufgrund seiner Einführung - heute ist es seine Krise und die Auswirkungen der Währungsunion. Um Beschäftigungspolitik und EU-Osterweiterung drehen sich weitere Beiträge. Außerdem geht es um Alternativen für ein soziales Europa. Auch das ist angesichts der Kürzungspolitik leider immer noch ein aktuelles Thema.

Bischoff behandelt in seinem Beitrag Perspektiven des Euro und sieht eine Verbesserung des wirtschaftlichen Umfelds, weil der Euro "Wettbewerbsverzerrungen" durch eine Änderung der Währungsrelationen innerhalb des Euroraums ausschalte. Dass sich wegen fehlender Abwertungsmöglichkeiten der Mitgliedsstaaten Ungleichheiten zwischen ihnen verstärken, findet nicht den Weg in den Beitrag. An dieser Stelle bietet Priewes Beitrag in European Integration in Crisis eine bessere Analyse. Der Fokus des Artikels liegt eher auf dem Zusammenhang zwischen Währungsunion und Sozial- und Arbeitsmarktpolitik. Hier haben sich Bischoffs Prognosen treffend gezeigt: Der Euro hat auf dem Arbeitsmarkt keine Verbesserungen gebracht.

Alternativen für ein soziales Europa sehen die Autoren aus dem Umfeld der Linkspartei in einer sozialstaatlichen Politik, einem "europäischen Sozialstaat". Hier setzen sie vor allem auf die Gewerkschaften.

Soziales €uropa
Heinz Bierbaum
Joachim Bischoff
Frank Deppe
Jörg Huffschmid
Klaus Steinitz

Soziales €uropa


VSA-Verlag 2001
108 Seiten, broschiert
EAN 978-3879758241

Die drei Grossen sind erwacht

Mit diesem Buch ist Follath ein journalistischer Wurf gelungen, denn es bietet alles, was guter Journalismus leisten kann: Information, Bewertung, Einordnung, Aufklärung, Unterhaltung.

Lesen

Die Eurokrise. Rechtskonservative Betrachtungen

Aufsätze zur Wirtschafts- und Währungspolitik in der EU.

Lesen

Ökonomisches Denken vor ein paar hundert Jahren

Ökonomische Effizienz wurde durchaus bereits im frühen Mittelalter angestrebt. Dies ist eines der Ergebnisse aus Bettina Emmerichs Studie.

Lesen

Gesamtschau Rumäniens von oben

Eine umfassende, akademische und wohlwollende Gesamtschau des Staates Rumänien.

Lesen

Wirtschafts- und Finanzpolitik (in) der EU

In diesem Band finden sich englischsprachige Aufsätze zur Integration der EU, besonders in ökonomischer Hinsicht.

Lesen

Wirtschaftliche Kommunikation für Deutschlernende

Deutschsprachige Wirtschaftskommunikation soll dieses Lehrbuch FremdsprachlerInnen ermöglichen.

Lesen
Mein Bruder Che
Requiem für den amerikanischen Traum
Jahrbuch der Europäischen Integration 2017
Die Hauptstadt des Sex
Die neue Völkerwanderung
Rosa
Kurt Georg Kiesinger 1904-1988
Grundzüge der Volkswirtschaftslehre
Krawall
Auf leisen Sohlen ins Gehirn
Die Geschichte der Deutschen
Europäische Integration
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018