IT

Photoshop in der Praxis

Photoshop ist schon lange die Bildbearbeitungs-Software schlechthin. Es gibt zwar inzwischen aus der Opensource-Ecke durchaus beachtenswerte Konkurrenz, im professionellen Einsatz steht Photoshop aber an erster Stelle. Angesichts des immensen Funktionsumfangs, den diese Software bietet, ist der Versuch, sich die Arbeit mit Photoshop durch ausprobieren beizubringen, ziemlich aussichtslos. Ein praxisnahes, didaktisch gutes Buch ist hier Gold wert. Genau dies ist Sibylle Mühlkes Werk. Die Photoshop-Trainerin vermittelt sehr verständlich, mit vielen Beispielen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen auf über tausend Seiten nahezu alles, was Photoshop zu bieten hat.

Die Autorin beschränkt sich nicht darauf zu erklären, wie dieses oder jenes Werkzeug konfiguriert und angewendet wird, sondern geht auch auf grundlegende Fragen der Bildbearbeitung und Gestaltung ein. Exkurse über Typografie, Bildbearbeitung im Allgemeinen oder Retuschetechniken, stets illustriert mit hilfreichen Beispielen, werten das Handbuch insbesondere für Nichtprofis zusätzlich auf. Bridge, der in die Creative Suite integrierte Bildverwalter, oder auch das Modul Camera Raw werden ausführlich vorgestellt. Die dem Buch beigelegte DVD enthält Beispieldateien, Free- und Shareware, Pugin-ins, Photoshop CS4 Testversionen für Mac und Windows sowie einige Video-Trainings. Der Inhalt ist übrigens sowohl auf Mac- als auch Windows-User zugeschnitten. Alle Tastaturkürzel und andere Unterschiede werden genannt.

Ein Buch, das keine Wünsche offen lässt, und jedem Einsteiger und Profi viel Freude bereitet.

Adobe Photoshop CS4
Sibylle Mühlke

Adobe Photoshop CS4


Das Praxisbuch zum Lernen und Nachschlagen
Rheinwerk 2010
1120 Seiten, gebunden
EAN 978-3836212380

Das digitale Fotolabor

Digitale Bildbearbeitung will gelernt sein. Die Autorin zeigt in anschaulichen und gut verständlichen Workshops Schritt für Schritt, wie Digitalfotos mit Photoshop bearbeitet werden können. Jedem ambitionierten Digitalfotografen zu empfehlen.

Lesen

Josef Plečniks wegweisendes Zacherlhaus

Das Zacherlhaus in Wien, als eines der wichtigsten Gebäude aus der Otto Wagner Schule, entworfen von Josef Plečnik, ausführlich dokumentiert.

Lesen

Kluge und praktikable Konstruktionslösungen mit Eleganz

Die vielfältige Monografie zum Entwerfer und Innenarchitekten Hans Eichenberger und ein gelungenes Zeugnis der Schweizer Designgeschichte.

Lesen

Feier des Plakats

Eine Feier der über hunderjährigen Geschichte der Plakatwerbung. Grossformatige Abbildungen historischer Plakate werden von interessanten Texten begleitet, die verschiedene kultur-, wirtschafts-, und kunstgesschichtliche Aspekte aufgreifen.

Lesen

Die Wiederkehr von Ornament und Muster

Die Dekoration mit Mustern und Ornamenten kam unter ernstzunehmenden Architekten, Designern und Künstlern lange einem Verbrechen gleich. Das hat sich inzwischen geändert. Wohin der Weg führt, zeigt das vorliegende Werk.

Lesen

UN Studio - Designmodelle statt Entwürfe

UN Studio arbeiten nicht mit Entwürfen, sondern mit Designmodellen, die sich von Projekt zu Projekt übertragen lassen. Diese Arbeitsweise wird in der vorliegenden Monographie vorgestellt.

Lesen
SEO - Strategie, Taktik und Technik
SEO mit Google Search Console
Android Smartphones für dummies
Die Neuerfindung des stationären Einzelhandels
Forschung in der digitalen Welt
Investitionsrechnung für Praktiker
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018