Stephan Czysch: SEO mit Google Search Console

Marketing mit SEO

Mit den Faktoren Relevanz (durch onpage-Optimierung) und Popularität (durch offpage-Optimierung) lasse sich Suchmaschinenoptimierung einfach umsetzen, schreibt der Autor der vorliegenden SEO-Bibel. Die mehr als 200 Faktoren von Googles Algorithmen für das Ranking werden zwar nicht preisgegeben, aber Google selbst bietet ein kostenloses PDF zum Download an, auch erwähnt Czysch Listen, auf denen einige der Algorithmen angeführt werden, aber natürlich nie alle. Aber wie funktioniert eigentlich eine Suchmaschine?

Crawler, Scheduler u. a. Robots

Google setzt Crawler (Spider/Robots) ein, um Webdokumente abrufen und katalogisieren zu können. Ein sogenannter "Parser" liest den vom Crawler gelieferten Quelltext dann aus und unterzieht ihn suchmaschinenspezifischen Ranking-Kriterien. Ein Scheduler wiederum übernimmt die Steuerung der Crawler. Für den Nutzer/Sucher sind diese Informationen natürlich ebenso interessant wie für einen Webmaster, denn es stellt sich immer die Frage nach dem richtigen Keyword. Mit welchen Wörtern beschreibt der Nutzer seine Suche? Kunst- und Markenbegriffe bekommen nämlich erst dann einen Sinn, wenn sie vom Nutzer "erlernt" wurden, etwa durch TV-Werbung. Es gilt also vorerst vor allem generische Gattungsbegriffe zu finden. Dies kann durch ein Keyword-Brainstorming, Google AdWords KeywordPlanner oder Google Suggest bewerkstelligt werden.

Tipps und Tricks für SEO

Im Zentrum jeder Überlegung sollte die Nutzerintention stehen. Wer aber glaubt, durch bloße Keyword-Wiederholung optimiertere Ergebnisse zu erzielen, irrt sich. Mittels WDF*IDF Analysen (Within resp. Inverse Document Frequency) bekommt man aber einen guten Überblick darüber, welche Themen miteinander in Verbindung stehen, so Czysch, der auch Tipps zu passenden Websites gibt, die einem bei einem bestimmten Thema helfen. Hierzu - also WDF*IDF - z. B. empfiehlt er xovi et al. In den weiteren Kapiteln geht es dann um die Google Search Console und ihre Anwendungen. Die Publikation richtet sich an Webmaster, Mitarbeiter im Online-Marketing und alle, die SEO für Webangebote betreiben möchten.

Der Autor lehrt Suchmaschinenoptimierung an der Hochschule Darmstadt und veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge in einschlägigen Medien. Zudem ist er als Referent auf Online-Marketingkonferenzen aktiv.

SEO mit Google Search Console
SEO mit Google Search Console
Webseiten mit kostenlosen Tools optimieren
348 Seiten, broschiert
O'Reilly 2017
EAN 978-3960090311

Ein umfassendes Standardwerk über Strategisches Management

Die Autoren des bewährten Klassikers vermitteln einen umfassenden und aktuellen Wissensstand in allen wesentlichen Bereichen des Strategischen Managements.

Strategisches Management

Praxisgerechtes Controlling

Dieses anspruchsvolle Lehrbuch kann für eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Controlling-Materie sowohl Studierenden mit dem Schwerpunkt Controlling als auch Praktikern aus dem Managementbereich der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung sehr empfohlen werden.

Controlling

Fast 1'000 Seiten Marketing-Management

Ein Grundlagenwerk, das durch eine klare Konzeption und fundierte inhaltliche Durchdringung des Marketing-Managements besticht. Erschlagende, nahezu 1'000 Seiten wären dafür aber nicht notwendig gewesen.

Marketing-Management

Die komplexe Materie der Bilanz anschaulich vermittelt

Jörg Wöltje vermittelt die relativ trockene Bilanz-Theorie anschaulich, verständlich und anwendungsorientiert.

Bilanzen lesen, verstehen und gestalten

Solide managementorientierte BWL-Einführung für Studierende und Führungskräfte

Diese Einführung in die managementorientierte Betriebswirtschaftslehre hat sich zu dem BWL-Standardwerk gemausert. Es eignet sich sowohl für Studenten als auch für Führungskräfte, die sich auf den neuesten Stand bringen möchten.

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Das optimale Werk für die BWL-Einführung

Das bis heute nicht wegzudenkende Standardwerk ist zusammen mit dem Übungsbuch die ideale Vorbereitung auf BWL-Klausuren.

Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre