Monika Bovermann, Sylvette Penning, Franz Specht, Daniela Wagner: Schritte

Deutsch lernen für Erwachsene

Das neue Lehrwerk "Schritte" ist für erwachsene Deutsch-Lerner ohne Vorkenntnisse konzipiert. Es weist eine ganz flache Progression auf und ist deshalb besonders geeignet für Menschen, die keine Erfahrung im Fremdsprachenerwerb besitzen. Die beiden ersten Bände führen zur Niveaustufe A1. Vier weitere Bände zu den Niveaustufen A2 und B1 sind angekündigt.

Kurs- und Arbeitsbuch sind integriert. Der Inhalt ist aufgehängt an einer Rahmenhandlung: Niko aus der Ukraine kommt nach Deutschland, lernt eine Familie kennen, sucht Arbeit, hat einen Unfall und verliebt sich in die Arzthelferin. Die Kapitel beginnen jeweils mit einer Bildergeschichte und Hörtexten dazu, so dass man Nikos Stationen in seinem neuen Lebensumfeld verfolgen kann. Darauf folgt ein übersichtlicher Lernteil zu einem bestimmten alltäglichen Sprechanlass. Lerner, die bereits in Deutschland leben, erhalten so schnell die Kommunikationsmittel, die sie in der Wirklichkeit benötigen.

An jedes Kursbuchkapitel schließt sich ein kurzer, tabellarischer Grammatiküberblick an, der vielleicht etwas minimalistisch ausgefallen ist. Erklärt ist hier fast nichts. Das muss der Lehrer im Unterricht leisten. Gut ist, dass darauf noch ein Überblick wichtiger Wörter und Redewendungen der jeweiligen Lektion folgt. Da jedes Kapitel eine bestimmte Thematik aufweist, zum Beispiel Einkaufen, Schule oder ein Besuch auf einer Behörde, kann man hier schnell geeignete Sprechschemata nachschlagen. Im Grammatikteil werden die Lerner angeleitet, ein "Lerntagebuch" zu führen und erhalten immer wieder nützliche Tipps, wie den, dass man Wörter, die man sich schwer merken kann, am besten mit einer kleinen Zeichnung notiert.

Zu jedem Band existieren zwei CDs, eine zum Kursbuchteil und eine für den Arbeitsbuchteil. Hörverstehens- und Sprechübungen bilden den eindeutigen Schwerpunkt des Lehrwerks. Lesetexte sind nur ganz wenige enthalten. Der zweite Band endet mit Wiederholungsübungen und einer gezielten Vorbereitung auf die Prüfung Start Deutsch 1z. Hier erhalten die Lernenden auch praktische Hinweise und Hilfestellungen, zum Beispiel dass es sinnvoll ist, vor einem Hör- oder Leseverstehenstest die Aufgabe zu lesen und wichtige Wörter zu unterstreichen, um danach den Text selektiv zu hören bzw. zu lesen. Oder dass man beim Sprechtest seinen Partner ruhig um Hilfe bitten kann, wenn man ein Wort nicht weiß. So steigen die Aussichten, den Test zu bestehen.

Schritte
Schritte
Deutsch als Fremdsprache
132 / 144 Seiten, broschiert
Kursbuch / Arbeitsbuch
Hueber 2004

Ein umfassendes Standardwerk über Strategisches Management

Die Autoren des bewährten Klassikers vermitteln einen umfassenden und aktuellen Wissensstand in allen wesentlichen Bereichen des Strategischen Managements.

Strategisches Management

Praxisgerechtes Controlling

Dieses anspruchsvolle Lehrbuch kann für eine vertiefte Auseinandersetzung mit der Controlling-Materie sowohl Studierenden mit dem Schwerpunkt Controlling als auch Praktikern aus dem Managementbereich der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung sehr empfohlen werden.

Controlling

Die komplexe Materie der Bilanz anschaulich vermittelt

Jörg Wöltje vermittelt die relativ trockene Bilanz-Theorie anschaulich, verständlich und anwendungsorientiert.

Bilanzen lesen, verstehen und gestalten

Solide managementorientierte BWL-Einführung für Studierende und Führungskräfte

Diese Einführung in die managementorientierte Betriebswirtschaftslehre hat sich zu dem BWL-Standardwerk gemausert. Es eignet sich sowohl für Studenten als auch für Führungskräfte, die sich auf den neuesten Stand bringen möchten.

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Das optimale Werk für die BWL-Einführung

Das bis heute nicht wegzudenkende Standardwerk ist zusammen mit dem Übungsbuch die ideale Vorbereitung auf BWL-Klausuren.

Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Investition und Finanzierung: Grundprobleme und Denkweisen

Eine verständliche und fundierte Einführung in die Bereiche Investition und Finanzierung.

Grundlagen der Finanzierung