Architektur

Rudolf Schwarz und die monumentale Ordnung

St. Albertus Magnus in Kreuzau-Leversbach, Blick in den Innenraum, Foto: Hélène Binet
St. Albertus Magnus in Kreuzau-Leversbach, Blick in den Innenraum, Foto: Hélène Binet
Wallraf-Richartz-Museum in Köln, Oberlicht über der Nordtreppe, Foto: Hélène Binet
Wallraf-Richartz-Museum in Köln, Oberlicht über der Nordtreppe, Foto: Hélène Binet
St. Andreas in Essen-Rüttenscheid, Nord-Ost-Ecke des Aussenbaus, Foto: Hélène Binet
St. Andreas in Essen-Rüttenscheid, Nord-Ost-Ecke des Aussenbaus, Foto: Hélène Binet
Festhalle Gürzenich in Köln, Detail der grossen Treppe, Foto: Hélène Binet
Festhalle Gürzenich in Köln, Detail der grossen Treppe, Foto: Hélène Binet
Festhalle Gürzenich in Köln, Fassade von innen im ersten Stockwerk, Foto: Hélène Binet
Festhalle Gürzenich in Köln, Fassade von innen im ersten Stockwerk, Foto: Hélène Binet
St. Fronleichnam in Aachen, Blick ins Hauptschiff, Foto: Hélène Binet
St. Fronleichnam in Aachen, Blick ins Hauptschiff, Foto: Hélène Binet
Copyright Bilder: gta Verlag
Rudolf Schwarz and the Monumental Order of Things
Adam Caruso (Hrsg.)
Helen Thomas (Hrsg.)

Rudolf Schwarz and the Monumental Order of Things


gta Verlag 2016
334 Seiten, gebunden
EAN 978-3856763626
Sprache: Englisch

Der Golem lebt!

Das Jüdische Museum Berlin hat sich in einer Ausstellung dem Golem gewidmet und zeigte anhand zahlreicher Exponate die vielfältigen Deutungsmöglichkeiten des Golems von früher bis heute.

Lesen

Die Erkenntnis kommt von oben

Von oben ist die Welt so schön - meint man. Von oben erfasst man aber auch die Ausmaße so mancher Idiotie umso besser, die man auf dem Boden maximal am Rande als Absurdität wahrgenommen hat. Ein opulenter Bildband macht dies deutlich.

Lesen

1967: Geburt der Popkultur

Im Jahr 1967 entstanden nicht nur die wichtigsten Werke der Popkultur, sondern es war auch das Jahr des Vormarschs einer Jugendbewegung, der erst 1968 eingedämmt werden konnte. Ernst Hofacker erzählt von den bahnbrechenden kulturellen Revolutionen des Jahres, in dem alles noch möglich schien.

Lesen

Landesausstellung

Das Stuttgarter Linden-Museum feiert mit der Ausstellung "Weltsichten - Blick über den Tellerand" seinen 100. Geburtstag. Tatsächlich werden die Blicke in der großen Landesschau weiter als nur über den Tellerrand geführt. Ein eindrucksvolles Ausstellungskonzept führt dem Besucher neue Sichtweisen auf die kulturelle Vielfalt der Welt vor Augen.

Lesen

Kindheit nach dem Krieg

Die Romanvorlage von Konrad Lorenz wird von Isabel Kreitz zu einer spannenden Milieuschilderung als Graphic Novel verarbeitet, die tiefe Einblicke in das Aufwachsen nach dem Weltkrieg ermöglicht und gekonnt das Timbre jener Zeit herüberbringt.

Lesen

Analysen im Gefolge Foucaults und Derridas

Für filmtheoretisch Interessierte hält dieser Sammelband einige kleine Perlen bereit.

Lesen
The Stones of Fernand Pouillon
Assemble
Rolf Mühlethaler - Fragile Ordnung
Märkli
The Difficult Whole
Bauen mit Feingefühl
Zürcher Wohnungsbau 1995-2015
Wohngenossenschaften in Zürich
Architekten U40
Analoge Altneue Architektur
Hermann Czech
Architectonica Percepta
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018