USA-Reportage

Ein Reiseführer als lange Reportage über das "Land der unbegrenzten Möglichkeiten".

USA

Unterwegs in den eigenen vier Wänden - Karl-Markus Gauß' Symbiose von Alltag und Reisen

Abenteuer suchen viele in der Ferne, Karl-Markus Gauß findet sie in nächster Nähe: im Reich der Gegenstände.

Abenteuerliche Reise durch mein Zimmer

Literarische Erkundigungen in der Ewigen Stadt

"Eine literarische Einladung" widmet sich der römischen Hauptstadt in Auszügen aus Werken namhafter italienischer Schriftsteller.

Rom

Vorurteile, Annäherung, Bruch: Thomas Wolfes Deutschlandbilder 1926 bis 1936

Oliver Lubrich  ist mit der Edition der aus Wolfes reichen Fundus geschöpften Deutschlandreise ein vorzügliches Buch gelungen.

Eine Deutschlandreise

Fontane in Italien

Eine kurzweilige, unterhaltsame Lektüre bietet dieser Band von Dieter Richter über die beiden Reisen Theodor Fontanes nach Italien.

Fontane in Italien

Den Schotten den Spiegel vorgehalten

Wie bereitet man sich frühzeitig auf eine Schottlandreise vor? Oder auch auf einen längeren Aufenthalt bei den Andersbriten? Eine Empfehlung wäre dieses Buch. Ein literarischer Reiseführer mit nicht nur Altbekanntem.

Schottland fürs Handgepäck

Das Auge isst man mit

Karl-Markus Gauß bringt uns das unbekannte Südosteuropa näher. Nebenbei räumt Gauß, ein Meister des Erzählens, mit manchem Vorurteil auf.

Zwanzig Lewa oder tot

Aus britischem Blickwinkel - Mary Shelley begegnet trägen, tranigen, aber auch tüchtigen Deutschen

Mary Shelley reiste in den Jahren 1840 und 1842 zwei Mal durch Deutschland. In ihren 1844 erschienenen Reisebriefen, jetzt erstmals auf Deutsch übersetzt, gibt sie einen anschaulichen Bericht.

Streifzüge durch Deutschland

Gibigiana in Venedig

Ein Reiseführer der ganz besonderen Art, der durch viele Geheimnisse der Lagune führt. Mit Rezepten, Anekdoten, Fotos und Plänen der schönsten Stadt der Welt.

Venedig und die Lagune für Fortgeschrittene

Mehr Segen als Fluch

Norwegen weiß seinen Ölreichtum sinnvoll zu nutzen und kann in vielerlei Hinsicht als Vorbild betrachtet werden. Rasso Knoller, Skandinavist, porträtiert das schöne Land in seinem Buch. Wer es dann noch besser kennen lernen möchte, sollte hinreisen.

Norwegen

Das Exotenland gleich nebenan

Jahrzehntelang wurde Albanien als Europas Nordkorea gehandelt, jetzt entdecken es die Touristen. Wer das Land lesend erschliessen will, dem kann Christiane Jaenickes Länderporträt empfohlen werden.

Albanien

Nimm das Leben leicht

Hans Durrers neuestes Buch ist eine philosophische und selbstironische Auseinandersetzung mit den Welträtseln, der Suche nach Sinn und unserem Bedürfnis nach Orientierung.

Harrys Welt oder Die Sehnsucht nach Sinn

Bilder Amerikas

Wie man sich in der Neuzeit die Amerikas vorzustellen hatte, zeigt dieser außergewöhnliche Bildband der De Brys. 216 Kupferstiche in hervorragender Reproduktion in einer großformatigen Luxusausgabe.

Theodor de Bry - America

Prag über seine Literatur entdecken

Eine gute Einführung in die tschechische Nachkriegsliteratur bietet diese Anthologie mit Texten (un)bekannter AutorInnen und macht Neugier auf mehr.

Prag

Liebe im Krieg

Im Sommer 1944 spürt man in dem noch unversehrten Meiningen nur wenig vom Krieg. Doch das ändert sich mit den schweren Luftangriffen 1945, die das vorher noch recht beschauliche Leben der Menschen verändern.

Das Testament des Staatsanwalts

L.A.: El Puebla de Nuestra Senora La Reina de Los Angeles del Rio de Porciuncula

Eine fotografische Hommage an die "Stadt der Engel", vom Immobilienboom der 1880er-Jahre bis ins 21. Jahrhundert in über 500 Bildern und mit informativen Texten.

Los Angeles

In die Berge, aber nicht hinauf

Für den Leser ist der 300 Seiten starke Reisebericht der "Entdecker" der Dolomiten von der ersten bis zur letzten Seite ein Vergnügen.

Die Entdeckung der Dolomiten