Gesellschaft

Arbeiten mit der qualitativen Sozialforschung

Dieses Buch hat den Anspruch, Studierende beim gesamten Prozess der qualitativen Forschung zu begleiten. Um dem gerecht zu werden, ist es chronologisch nach dem Forschungsablauf gegliedert: von der Fragestellung über die Methodologie und Auswertung bis zur Darstellung der Ergebnisse. Dabei geht das Lehrbuch kleinschrittig auf hohem Niveau vor und gibt beispielsweise Tipps für Beobachtungsprotokolle und stellt verschiedene Varianten von qualitativen Interviews sowie Auswertungsmethoden mitsamt den dazugehörenden Theorien dar. So bietet es eine umfangreiche Hilfestellung mit wissenschaftlicher Detailtiefe besonders für SoziologInnen und solche, die es werden wollen. .

Qualitative Sozialforschung
Aglaja Przyborski
Monika Wohlrab-Sahr

Qualitative Sozialforschung


Ein Arbeitsbuch
De Gruyter Oldenbourg 2014
462 Seiten, broschiert
EAN 978-3486708929

Plaths beklemmende Kurzgeschichten erhalten ebenbürtige Bilder

Sylvia Plaths Werk gehört zur Gattung der Bekenntnislyrik. Ihre Texte sind durchdrungen von Selbstbezogenheit und tragen häufig autobiographische Züge. Vier Erzählungen sind im vorliegenden Werk versammelt und von Nicole Riegert stilistisch passend illustriert.

Lesen

Das Anti-Stress-Package

Dieses Lehrmittel, mit dessen Hilfe Jugendlichen Mittel zur Bewältigung psychischer und physischer Überbelastung in die Hand gegeben werden soll, wird dem Wunsch nach einem vielseitig einsetzbaren, jugendgerechten Lehrinstrument gerecht.

Lesen

Der untypische Wiener

Le Rider arbeitet die zentralen Elemente im literarischen Werk des meistgelesenen Autors der Wiener Moderne heraus und beleuchtet die kritische Perspektive, die dieser in Bezug auf die gesellschaftlichen Konflikte der damaligen Zeit einnahm.

Lesen

Mangelware "Sozialer Mut"?

Kurt Singers Buch ist ein einziger grosser Appell. Ein Appell für die Zivilcourage.

Lesen

Wenig Neues von der Geschlechterfront

Ganz dem biologistischen Reduktionismus verfallen, versucht die Autorin, Unterschiede zwischen Frauen und Männern mit entwicklungsbiologischen Modellen zu erklären.

Lesen

Die Ermittlungen eines Autisten

Ein liebenswertes und faszinierendes Porträt einer fragilen Seele, dessen Innenleben so verständlich und vertraut wird, wie man das zuvor nicht für möglich gehalten hätte.

Lesen
Umweltsoziologie
Kulturelle Unterschiede in der Europäischen Union
Transnationale Öffentlichkeiten und Identitäten im 20. Jahrhundert
Lehrbuch der Soziologie
Selbstsein und Bildung
Zivildienst zwischen Reform und Revolte
Simple Wahrheiten
Der Beginn einer Epoche - Texte der Situationisten
Krawall
Familienbande
Soziologie
La Frontera
by rezensionen.ch - 2001 bis 2017