Gesellschaft

Arbeiten mit der qualitativen Sozialforschung

Dieses Buch hat den Anspruch, Studierende beim gesamten Prozess der qualitativen Forschung zu begleiten. Um dem gerecht zu werden, ist es chronologisch nach dem Forschungsablauf gegliedert: von der Fragestellung über die Methodologie und Auswertung bis zur Darstellung der Ergebnisse. Dabei geht das Lehrbuch kleinschrittig auf hohem Niveau vor und gibt beispielsweise Tipps für Beobachtungsprotokolle und stellt verschiedene Varianten von qualitativen Interviews sowie Auswertungsmethoden mitsamt den dazugehörenden Theorien dar. So bietet es eine umfangreiche Hilfestellung mit wissenschaftlicher Detailtiefe besonders für SoziologInnen und solche, die es werden wollen. .

Qualitative Sozialforschung
Aglaja Przyborski
Monika Wohlrab-Sahr

Qualitative Sozialforschung


Ein Arbeitsbuch
De Gruyter Oldenbourg 2014
462 Seiten, broschiert
EAN 978-3486708929

Liebesleid

Wohl noch kein anderer Schriftsteller hat das "Liebesleid", oder was gemeinhin auch als Liebeskummer bezeichnet wird, so gut beschrieben wie Orhan Pamuk in seinem Roman "Museum der Unschuld".

Lesen

Der Entscheid für Sterbehilfe ist kein leichter

Wolfgang Prosinger begleitet Ulrich Tanner auf seinem Weg in den Freittod. Tanner möchte Sterbehilfe in der Schweiz in Anspruch nehmen. Eine eindringliche Reportage.

Lesen

Phantasie in vielen Bereichen

NaturwissenschaftlerInnen, PsycholanalytikerInnen, MeinungsforscherInnen, KünstlerInnen und noch andere mehr äußern sich in diesem Buch zur Phantasie.

Lesen

Liebe durchleuchtet

Vom Flirt bis zur Scheidung - über alles wurde bereits geforscht. Bas Kast hat die Ergebnisse zusammengetragen und einen veritablen Beziehungsratgeber verfasst.

Lesen

Selbstständiges Lernen ermöglichen

Lehrkräfte sind vermehrt mit Lernstörungen bei Schülerinnen und Schülern konfrontiert. Wie sie angemessen reagieren und handeln können, zeigt dieses empfehlenswerte Werk auf.

Lesen

Den Selbstwert erkennen und stärken

Ein gesunder Selbstwert kann Wunder bewirken: Man geht entspannter durchs Leben, ist gesünder und lebt länger. Wie man den Selbstwert stärken kann, zeigt dieses Buch.

Lesen
Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger
Der Geschmack von Laub und Erde
Mafia-Leben
Das Café der Existenzialisten
Dialog mit meinem Gärtner
The Pervert’s Guide to Ideology
On the Road / Über die Straße
Die Anatomie der Melancholie
1968
1968
Geschichte ist machbar
Is this the end?
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018