Oliver Letzgus, Alexander Rieger: Prüfungstraining VWL-Klausuren

Mit typischen VWL-Prüfungen lernen

Das vorliegende Buch schließt zweifelsohne eine Lücke zwischen dem vorlesungsbegleitenden Studium der einschlägigen VWL-Lehrbücher und dem obligatorischen Absolvieren der entsprechenden Klausuren. Dieser Übungsband kommt dem Wunsch vieler Studierenden der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge an Hochschulen und diversen Fortbildungseinrichtungen wie beispielsweise den Wirtschafts- und Verwaltungsakademien entgegen, indem für den Bereich der Volkswirtschaftslehre Gelegenheit gegeben wird, sich mit Hilfe typischer Klausuren einen Überblick über den eigenen Wissensstand zu verschaffen.

Das Buch enthält insgesamt 15 Klausuren, welche jeweils auf eine Dauer von zwei Stunden ausgelegt sind. Darunter sind jeweils fünf Klausuren zu den Fächern Mikroökonomik, Makroökonomik und Wirtschaftspolitik. Jede Teilaufgabe ist mit der dazugehörigen Punktezahl versehen, so dass abgeschätzt werden kann, wie viel Zeit darauf verwendet werden sollte. Im Anschluss an jede Klausur finden sich dazugehörige Lösungen bzw. kommentierte Lösungshinweise. Diese berücksichtigen verschiedene mögliche Ansätze und den zuweilen erheblichen Beurteilungsspielraum des Korrektors.

Die Inhalte des Prüfungstrainings sind insbesondere auf die ebenfalls im Schäffer-Poeschel Verlag erschienenen VWL-Lehrbücher von Mankiw/Taylor und Krugman/Wells abgestimmt und erstrecken sich auf die breite Palette der üblichen VWL-Themen, angefangen von z. B. Angebot und Nachfrage, Preisbildung und Elastizität, Märkte und Marktstruktur, Arbeitsmarkt, volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Geld, Banken und Zentralbanksystem bis hin zu Geld- und Fiskalpolitik, Wettbewerbs-, Umwelt- und Sozialpolitik.

Die beiden Autoren Oliver Letzgus, Prof. für VWL an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), und Alexander Rieger, VWL-Dozent u. a. an der DHBW, verfügen über mehrjährige Lehr- und Prüfungserfahrungen im Hochschulbereich sowie in sonstigen Einrichtungen der wirtschaftswissenschaftlichen Fort- und Weiterbildung. Damit wird gewährleistet, dass alle Prüfungsaufgaben praxiserprobt sind, d. h. unter realen Prüfungsbedingungen in verschiedenen Studiengängen eingesetzt wurden. Dies wird auch bei der Auswahl der Prüfungsfragen bzw. -aufgaben deutlich, bei der auf eine ausgewogene Mischung aus Rechenaufgaben, grafischen Darstellungen und verbalen Ausführungen geachtet wurde.

Der vorliegende Übungsband unterstützt eine systematische Vorbereitung auf die VWL-Klausur und kann den eingangs genannten Adressaten bestens empfohlen werden.

Prüfungstraining VWL-Klausuren
Prüfungstraining VWL-Klausuren
Mikro, Makro, Wirtschaftspolitik
103 Seiten, broschiert
EAN 978-3791034416

Kafkas Schlaflosigkeit als Bedingung seiner literarischen Arbeit

"Kafka träumt" zeigt, wie wichtig Träume für das literarische Schaffen des Schriftstellers waren.

Kafka träumt

Ein strukturierter Blick auf die internationalen Wirtschaftsbeziehungen

Eckart Koch gelingt es, die Fülle der Informationen zur komplexen Thematik der internationalen Wirtschaftsbeziehungen klar zu strukturieren und wesentliche Zusammenhänge aufzuzeigen.

Internationale Wirtschaftsbeziehungen I und II

Wege zu Caspar David Friedrich

Rathgeb begibt sich in einer behutsamen Annäherung auf Spurensuche, um den Lesern zu einem besseren Verständnis des Künstlers zu verhelfen.

Maler Friedrich

Leibfreundlichkeit

Ein Zeugnis für die christliche Anthropologie und ein sanftmütiges Plädoyer für Leibfreundlichkeit.

Theologie des Leibes in einer Stunde

Sich vergessen

Das kleine Büchlein mit einer sommerlichen Lyrik-Sammlung versammelt die Elite der deutschen Lyrik.

Sommergedichte

Liebesbeziehungen heute

West analysiert eine Vielzahl von Problemen, die mit der sog. sexuellen Revolution verbunden sind und empfiehlt eine Neubesinnung auf Ehe, Familie und das christliche Menschenbild.

Von der Finsternis des Leibes