E-Mail-Adresse für den Newsletter

E-Mail-Adresse für den Newsletter

Religion und Kirche in der Kritik

Eine radikale Kritik an Religion im Allgemeinen und der katholischen Kirche im Speziellen erwartet die LeserInnen dieses Buchs: Der Autor zeigt die Funktion der Religionen, geht auf ihre traurige Geschichte ein und legt den Fokus dabei klar auf das Christentum. Leider kommen bei dieser Abrechnung die restlichen Religionen etwas zu kurz, denen nur knapp 40 Seiten vergönnt sind. Der Autor Czermak konzentriert sich in der Hauptsache auf die Geschichte: Hexenverfolgung, Zusammenarbeit mit faschistischen Diktaturen und Sklaverei sind nur einige unrühmlichen Kapitel der katholischen Kirche. Doch auch aktuelle Bezüge sind enthalten: beispielsweise zur Sexualmoral und der Verstrickung der Kirche in den Genozid in Ruanda. Schließlich stellt er den Religionen einen naturalistischen bzw. säkularen Humanismus als Alternative gegenüber.


von Florian Englert - 12. Mai 2014
Problemfall Religion
Gerhard Czermak

Problemfall Religion


Ein Kompendium der Religions- und Kirchenkritik
Tectum 2014
476 Seiten, gebunden
EAN 978-3828832855