Kent Nerburn

03. Juli 1946 *

USA

Kent Nerburn Ethnologe und Theologe, arbeitete zunächst als Bildhauer, bevor er über die Arbeit an einem «Oral History»-Projekt in der Red Lake Ojibwe Reservation zum Schreiben kam. Inzwischen hat er sechzehn Bücher veröffentlicht, vor allem über die Kultur der Native Americans, und u. a. zweimal den Minnesota Book Award gewonnen.

Rolf Mühlethaler - Fragile Ordnung
Frauen, die Blumen kaufen
Ein Sonntag auf dem Lande
Am Ende einer Welt
Der Nasse Fisch
Investition und Finanzierung
Hundert Jahre Einsamkeit
Die Zone
mein haßgeliebtes bruneck
Soweit wir wissen
Globalisierung - Wirtschaft und Politik
Assemble
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018