Gerald Axelrod

1962 *

Österreich

Gerald Axelrod begann schon als Kind Schwarz-Weiß-Fotos selbst zu vergrößern und erlernte das Fotografieren ohne Schulen und Kurse. 1997 veröffentlichte er den Fotoband "... als lebten die Engel auf Erden", der sich rasch zu einem Kultbuch entwickelte und dem zahlreiche weitere Publikationen folgten. Mit über einem Dutzend Ausstellungen in Europa und den USA hat sich Axelrod im Gebiet der mystischen Fotografie einen Namen gemacht.

Investitionsrechnung und Investitionscontrolling
Der Nasse Fisch
Veronica
Hundert Jahre Einsamkeit
Android Smartphones für dummies
Jackie Brown
Jean-Michel Basquiat
Rudolf Schwarz and the Monumental Order of Things
Rolf Mühlethaler - Fragile Ordnung
Ein Sommer
Lennon
Langeweile
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018