Friedrich L. Sell

26. Mai 1954 *

Deutschland

Prof. Dr. Friedrich L. Sell ist nach Professuren in Gießen und Dresden seit 1998 Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik und Wirtschaftspolitik an der Universität der Bundeswehr München. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Geld- und Währungspolitik, Theorie der Einkommensverteilung sowie Themenstellungen aus der Makro- und Arbeitsmarktökonomik.

Am Ende einer Welt
Rolf Mühlethaler - Fragile Ordnung
Frauen, die Blumen kaufen
Soweit wir wissen
Assemble
Ein Sonntag auf dem Lande
Welt ohne Geist
Der Nasse Fisch
Investition und Finanzierung
Hundert Jahre Einsamkeit
Shutter Island
Ein Sommer
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018