Edward S. Curtis

16. Februar 1868 *
19. Oktober 1952 †

USA

Edward S. Curtis war ein US-amerikanischer Fotograf, der sich 30 Jahre lang mit den Sitten und Gebräuchen der Indianer Nordamerikas befasste.

Der Nasse Fisch
Investitionsrechnung und Investitionscontrolling
Veronica
Hundert Jahre Einsamkeit
Rudolf Schwarz and the Monumental Order of Things
Ein Sommer
Android Smartphones für dummies
Jean-Michel Basquiat
Rolf Mühlethaler - Fragile Ordnung
Das geheime Leben des Monsieur Pick
Requiem für den amerikanischen Traum
Jackie Brown
by rezensionen.ch - 2001 bis 2018