Christoph Türcke

Christoph Türcke ist Professor em. für Philosophie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

Wider die Identitätspolitik

Türcke streitet energisch und konsequent, mit rhetorischer Schärfe, gegen Phänomene der Zeit.

Quote, Rasse, Gender(n)

Unzeitgemäße Betrachtungen über Diversität

Türckes Buch ist eine echte Streitschrift. Es lohnt sich, diese Gedanken nachzuvollziehen – und wer möchte, kann dem Autor auch energisch widersprechen.

Natur und Gender